Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Kriminalität

Neuer Eigentümer von Fort Fun im Gefängnis

29.01.2012 | 18:14 Uhr
Wild River ist eine der Attraktionen des Fort Fun Abenteuerlandes.

Bestwig.   Der Käufer des Freizeitparks in Bestwig, Matthäus Ziegler, sitzt in Untersuchungshaft. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 28-Jährigen vor, sich den Kauf mit gefälschten Sicherheiten erschlichen zu haben.

Der Freizeitpark Fort Fun in Bestwig steht vor einer ungewissen Zukunft. Der neue Eigentümer, Matthäus Ziegler, sitzt in Untersuchungshaft. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 28-Jährigen vor, sich den Kauf mit gefälschten Sicherheiten erschlichen zu haben.

Ziegler hatte Fort Fun kurz vor Weihnachten 2011 übernommen und einen großzügigen Ausbau des Abenteuerlandes angekündigt. Nach Informationen der WAZ-Mediengruppe hatte er gerade ein Consulting-Unternehmen damit beauftragt, 7,5 Millionen Euro einzusammeln, die er nach eigenen Angaben in den Freizeitpark investieren wollte. Tatsächlich war Ziegler, der als vermeintlicher Millionen-Erbe aufgetreten war, nach Erkenntnissen der Staatsanwaltschaft aber nicht einmal in der Lage, den Kaufpreis für Fort Fun aufzubringen.

Kreditinstitut war nicht informiert

So sei beim Abschluss des Vertrags mit der damaligen französischen Betreibergesellschaft nur ein sehr kleiner Teil angezahlt worden, teilte Oberstaatsanwalt Werner Wolff unserer Zeitung mit. Die restliche Summe hatte über Sicherheiten abgedeckt werden sollen. Ziegler hatte sich dabei laut Staatsanwaltschaft auf die Garantie einer Bank berufen. Das betroffene Kreditinstitut war darüber aber nie informiert. Als die Bank von der angeblichen Bürgschaft erfuhr, erstattete sie Anzeige.

In U-Haft wegen Betrugsverdachts: Matthäus Ziegler. Foto: WP Meschede

Zwei Staatsanwälte und mehrere Polizeibeamte rückten daraufhin am Freitagnachmittag im Fort Fun an. Sie stellten umfangreiches Beweismaterial sicher. Das Amtsgericht Meschede erließ am Samstag einen Haftbefehl gegen Ziegler wegen des dringenden Verdachts des Betrugs in einem besonders schweren Fall. Auch gegen seine Mutter Christine Ziegler wird ermittelt. Sie ist als Geschäftsführerin im Fort Fun eingesetzt. Nach einer Vernehmung befindet sie sich aber wieder auf freiem Fuß.

Fort Fun im Winter 2012

 

Kommentare
30.01.2012
09:02
Da heisst es jetzt aufpassen.
von meigustu | #4

Es darf nicht sein das ein funktionierendes Unternehmen dicht gemacht wird, nur weil ein Besitzer seinen Kaufpreis nicht bekommt.

Macht der trotzdem...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Zigarette im Fußraum – Hagener (22) kracht in Porsche
Unfall
Kurioser Unfall: Einem Mann fällt die Zigarette in den Fußraum, er will den Sitz verstellen, erschreckt sich! Dann fährt er auf einen Porsche auf.
Polizei sucht nach nächtlichen Freibad-Randalierern
Freibad
Unbekannte haben in der Nacht auf Sonntag eine Mülltonne ins Becken des Neheimer Freibads geworfen. Das Wasser musste aufwändig gereinigt werden.
Schmale L 903 wird für Lkw-Fahrer zur Falle
Verkehr
Immer wieder verirren sich Lkw auf die L 903. Die Ausreden der Fahrer sind oft sehr ähnlich, sagt Achim Hagelauer von der Polizei Siegen-Wittgenstein.
Feuerwehr löscht Brand in Mehrfamilienhaus in Meschede
Feuerwehr
Seit kurz vor 12 Uhr ist die Feuerwehr bei einem Einsatz in der Mittelgasse. Dort war an einem Mehrfamilienhaus der Dachstuhl in Brand geraten.
Regenbogenland Olpe – Alle 4 Wochen 400 neue Nachbarn
Fluchtpunkte
Die Bürgerinitiative „Humanitäre Flüchtlingspolitik in Olpe“ lehnt die Massenunterkunft Regenbogenland ab. Die Anwohner fühlen sich allein gelassen.
Fotos und Videos
Polizei-Taucher in Ruhr
Bildgalerie
Suchaktion
Feuer in Meschede
Bildgalerie
Feuerwehr
Ländliche Idylle zur Blauen Stunde
Bildgalerie
Urlaubsgefühle
Begegnungen, die unter die Haut gehen
Bildgalerie
Flüchtlinge
article
6295231
Neuer Eigentümer von Fort Fun im Gefängnis
Neuer Eigentümer von Fort Fun im Gefängnis
$description$
http://www.derwesten.de/wp/region/sauer-und-siegerland/neuer-eigentuemer-von-fort-fun-im-gefaengnis-id6295231.html
2012-01-29 18:14
Fort Fun, Matthäus Ziegler,Untersuchungshaft,Eigentümer,Bestwig
Sauer und Siegerland