Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Feuer

Großbrand in Ratingen

Zur Zoomansicht 03.01.2013 | 14:08 Uhr
In Ratingen hat es einen Brand in einer Druckerei gegeben. Vom Mittwoch Abend bis zum frühen Donnerstag Morgen dauerte der Feuerwehr-Einsatz.
In Ratingen hat es einen Brand in einer Druckerei gegeben. Vom Mittwoch Abend bis zum frühen Donnerstag Morgen dauerte der Feuerwehr-Einsatz.Foto: Polizei

Rund 100 Feuerwehrleute waren bis tief in die Nacht im Einsatz.

In Ratingen hat es einen Brand in einer Druckerei gegeben. Vom Mittwoch Abend bis zum frühen Donnerstag Morgen dauerte der Feuerwehr-Einsatz.

Katrin Scheib

Empfehlen
Fotostrecken aus dem Ressort
GECK lüftet das Geheimnis...
Bildgalerie
Karneval
Ende der Bauarbeiten auf der A59
Bildgalerie
Autobahn 59
Flug über Frankreich 1
Bildgalerie
In 500 Metern Höhe...
Populärste Fotostrecken
Erste Pleite für Di Matteo
Bildgalerie
Schalke
Vierte BVB-Pleite in Folge
Bildgalerie
BVB
Karikatur vom Tage
Bildgalerie
Politik
Kerzenzauber
Bildgalerie
Langenberg
Neueste Fotostrecken
Museumsfest in Witten
Bildgalerie
Kunstkenner feiern
Der Herbst hält Einzug
Bildgalerie
Kleingartenverein...
Die 100 Jahre alte Uhr im Rathaus
Bildgalerie
Fotostrecke
Facebook
Kommentare
Umfrage
Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

 
Aus dem Ressort
Autofahrerin wohl betrunken - Familie bei Unfall verletzt
Unfall
Bei einem Unfall in Herne sind ein 28-Jähriger, seine Frau (24) sowie der achtmonatige Sohn schwer verletzt worden. Laut Polizei bemerkte eine andere Autofahrerin zu spät, dass der Mann wenden wollte, und prallte gegen seinen Wagen. Die 44-Jährige sei betrunken gewesen, heiß es im Polizeibericht.
Ab Montag rollt der Verkehr auf der Duisburger A 59 wieder
A59-Sperrung
Am Montag rollt der Verkehr nach sechsmonatiger Bauzeit auf der Duisburger Stadtautobahn A 59 wieder in beide Richtungen. Auch die Auffahrt Meiderich/Ruhrort ist dann wieder offen. Dafür ist ab Montag die Anschlussstelle Alt-Hamborn „dicht“.
Bürger klagen über Sexdienst in Wohnhaus in Duisburg-Marxloh
Protest
„Unerträglich“ finden Anwohner der Marxloher Dahlstraße, dass in einem Wohnhaus Sexdienste angeboten werden sollen. Ordnungsamt und Bauaufsicht waren vor Ort, konnten keinen eindeutigen Beweis finden, ermitteln aber weiter. Einige Bürger haben inzwischen Protesttransparente am Haus aufgehängt.
Betriebsrat fordert Alkoholverbot in Oberhausener Bussen
Nahverkehr
Der Betriebsrat des städtischen Nahverkehrsunternehmens Stoag ärgert sich über die Politik: Soziale Probleme in der Stadt, die auch im Nahverkehr zu spüren sind, würden ignoriert. Er fordert endlich die Durchsetzung eines Alkoholverbots. Es ist auch eine Reaktion auf eine Leserbeschwerde.
Warum dem Stadtarchiv in Essen der Rotstift droht
Finanzen
Der Lesesaal im „Haus der Essener Geschichte“ soll künftig nur auf Anfrage öffnen, denn Kämmerer Lars Martin Klieve dreht am Personalschlüssel. Laut Haushaltsplanentwurf sollen zwei Mitarbeiter des Magazins eingespart werden. Dabei erfreut sich das Haus eines wachsenden Interesses.