Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Region

Beitz erhält Verdienstorden des Landes Mecklenburg-Vorpommern

14.11.2012 | 15:11 Uhr
Funktionen
Foto: /dapd/Tim Schulz

Der frühere Krupp-Manager Berthold Beitz ist mit dem Verdienstorden des Landes Mecklenburg-Vorpommern geehrt worden. "Wir sind sehr dankbar dafür, dass Sie Vorpommern und insbesondere Greifswald einem Schwerpunkt Ihres Wirkens gemacht haben", sagte Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD) am Mittwoch in Essen bei der Ehrung des 99-Jährigen auf der Villa Hügel.

Essen/Schwerin (dapd-nrw). Der frühere Krupp-Manager Berthold Beitz ist mit dem Verdienstorden des Landes Mecklenburg-Vorpommern geehrt worden. "Wir sind sehr dankbar dafür, dass Sie Vorpommern und insbesondere Greifswald einem Schwerpunkt Ihres Wirkens gemacht haben", sagte Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD) am Mittwoch in Essen bei der Ehrung des 99-Jährigen auf der Villa Hügel.

Sellering erinnerte daran, dass Beitz sich als Vorsitzender des Kuratoriums der gemeinnützigen Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung immer in herausragender Weise für die Förderung von Kultur und Wissenschaft eingesetzt habe. Beitz wurde am 26. September 1913 im vorpommerschen Zemmin geboren.

dapd

dapd

Kommentare
Aus dem Ressort
Oberhausener soll geistig Behinderten vergewaltigt haben
Verhandlung
Ein 46-jähriger Mann steht seit Donnerstag vor dem Landgericht in Duisburg. Die Staatsanwaltschaft geht bislang von einem perfiden Racheakt aus.
Heiratsantrag auf Facebook sahen 1,5 Millionen Menschen
Facebook
Vedat Memis machte seiner Tülay in der Hagener City Heiratsantrag. Was bei Facebook mit dem Handy-Video passierte, sprengt bislang alle Klick-Rekorde.
Bochumer fährt nach Streit seine Mutter mit dem Auto an
Unfall
Nach einem Streit mit seiner Freundin hat ein 23-Jähriger seine Mutter mit seinem Auto erfasst. Die Frau hatte zwischen dem Paar schlichten wollen.
Kohlenmonoxid-Vergiftung - fünf Personen aus Haus gerettet
Feuerwehr
Eine Frau musste mit dem Hubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden. Ursache für das ausströmende CO war wohl eine Kohleheizung.
Middelhoff bleibt wegen Fluchtgefahr in Untersuchungshaft
Haft
Die Haftbeschwerde des Ex-Arcandor-Chefs Thomas Middelhoff wurde erneut abgewiesen. Wegen Fluchtgefahr bleibt der 61-Jährige in Untersuchungshaft.
Fotos und Videos