Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Kindernachrichten

Lewis Holtby verlässt Schalke 04

28.12.2012 | 16:10 Uhr
Foto: /dapd/Patrick Sinkel

Schlechte Nachrichten für den FC Schalke 04: Lewis Holtby wird den Bundesligaverein verlassen. Zum Ende der Saison wird er gehen.

Gelsenkirchen (dapd-kid). Schlechte Nachrichten für den FC Schalke 04: Lewis Holtby wird den Bundesligaverein verlassen. Zum Ende der Saison wird er gehen.

Lewis Holtby ist 22 Jahre alt. Er kam im Jahr 2009 von Alemannia Aachen zum FC Schalke. Der Verein bedauert, dass der Spieler seinen Vertrag nicht verlängern will. Er hatte ihm ein Angebot gemacht. Doch Lewis Holtby hat sich dagegen entschieden. Das hat der Verein am Freitag auf seiner Internetseite mitgeteilt. Lewis Holtby will gehen. Wo er künftig kicken wird, ist nicht klar. Allerdings sollen mehrere große Vereine Interesse an ihm haben.

Sportvorstand Horst Heldt sagte zu der Entscheidung des Spielers: "Wir haben uns gewünscht, dass Lewis seine Zukunft auch über die Spielzeit hinaus beim FC Schalke 04 sieht. Doch ähnlich wie Klaas-Jan hat er nun eine persönliche Entscheidung getroffen, die wir respektieren." Klaas-Jan Huntelaar hatte vor Weihnachten seinen Vertrag bei dem Verein verlängert.

Lewis Holtby hat schon drei Mal für die deutsche Nationalmannschaft gekickt. Sein erstes Spiel im Deutschland-Trikot machte er im November 2010 gegen Schweden.

dapd

dapd

Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Klassenbesuch in Oberhausen
Bildgalerie
SCHULE
Klassenbesuch in Essen
Bildgalerie
SCHULE
Malwettbewerb
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
„Die Pinguine aus Madagascar“ jagen im Kino einen Bösewicht
Film
Skipper, Kowalski, Rico und Private kennt ihr bestimmt aus den „Madagascar“-Filmen. Jetzt gibt es einen eigenen Kinofilm mit den vier witzigen schwarz-weißen Freunden. Sie sind Geheimagenten und bekämpfen einen Bösewicht: den finsteren Tintenfisch Dr. Octavius Brine, genannt Dave.
Tischlein, deck’ dich besser!
Gesundheit
Der Ernährungsminister hat das Essen an Schulen untersuchen lassen. Viele Mahlzeiten enthalten kaum Vitamine und die Mittagspausen sind zu kurz
Wenn der Senfautomat nervt ...
Wörter
Dann geht es nicht wirklich um Senf, sondern um jemanden, der ständig ungefragt Kommentare abgibt. Das „Jugendwort des Jahres“ wurde gewählt. Diesmal sind’s sogar drei Wörter: „Läuft bei Dir“. Die Sprache verändert sich ständig.
Schüler lauschten den Geschichten aus dem Möwenweg
Bildung
Am bundesweiten Vorlesetag besuchte Katrin Martens von der Kinderredaktion die Viertklässler der Rolandschule in Oberhausen. Dort las sie aus den Büchern „Weihnachten im Möwenweg“ und „Rosa, die rasende Reporterin“ vor. Außerdem gaben die Kinder Tipps für die Adventszeit ab.
Am Vorlesetag gibt es viele spannende Geschichten zu hören
Bildung
Am Freitag ist in ganz Deutschland Vorlesetag. Rund 80.000 Menschen gehen in Schulen, Kindergärten, Bibliotheken und an andere Orte, um Kindern spannende, gruselige oder lustige Geschichten vorzulesen. Forscher sagen, dass regelmäßiges Lesen sehr wichtig ist. Man lernt dann in der Schule besser.