Das aktuelle Wetter NRW 2°C
Politik

Regierungspartei gewinnt Regionalwahl im Osten Sri Lankas

09.09.2012 | 10:10 Uhr
Foto: /AP/ddp images/AP

Bei der Regionalwahl im Osten Sri Lankas hat sich die Regierungspartei von Präsident Mahinda Rajapaksa knapp gegen die Bewegung der ethnischen Minderheit der Tamilen durchgesetzt. Die Vereinigte Freiheitsallianz des Volkes habe zwölf Sitze im Regionalparlament der Ostprovinz gewonnen, teilte die Wahlkommission am Sonntag mit. Die Nationale Allianz der Tamilen erhalte elf Mandate.

Batticaloa/Sri Lanka (dapd). Bei der Regionalwahl im Osten Sri Lankas hat sich die Regierungspartei von Präsident Mahinda Rajapaksa knapp gegen die Bewegung der ethnischen Minderheit der Tamilen durchgesetzt. Die Vereinigte Freiheitsallianz des Volkes habe zwölf Sitze im Regionalparlament der Ostprovinz gewonnen, teilte die Wahlkommission am Sonntag mit. Die Nationale Allianz der Tamilen erhalte elf Mandate. Zwar kann die Freiheitsallianz damit nicht allein regieren, mit den sieben Abgeordneten einer verbündeten muslimischen Partei reicht es allerdings für die Mehrheit. Die Wahl am Samstag galt als Stimmungstest, ob die Tamilen weiterhin mehr Autonomie anstreben oder mit den Entwicklungsprogrammen der Regierung in der einstigen Bürgerkriegsregion zufrieden sind.

© 2012 AP. All rights reserved

dapd

Facebook
Kommentare
Umfrage
Der deutsche Beitrag zum Spenden-Song
 
Fotos und Videos
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Experten fordern Keimtest für jeden Klinik-Patienten
Keime
Strenge gesetzliche Meldepflichten, mehr Geld und Personal für Hygiene und MRSA-Keimtests bei allen stationären Neuaufnahmen in Krankenhäusern: Experten fordern eine massive Verschärfung des Infektionsschutzes in deutschen Kliniken. Auch Kanzlerin Merkel hat das Thema offenbar für sich entdeckt.
Schäuble warnt trotz "schwarzer Null" vor Übermut
Haushalt
Historischer Tag im Bundestag: Der erste Haushalt ohne neue Schulden seit 1969 ist beschlossene Sache. Um 13.04 Uhr gab die Vizepräsidentin des Parlaments, Edelgard Bulmahn (SPD), das Abstimmungsergebnis bekannt.
Cameron nennt Bedingungen für Verbleib in der EU
Ausländer
David Cameron, Premierminister von Großbritannien, hat den Verbleib der Briten in der Europäischen Union an konkrete Bedingungen bei Einwanderungsregelungen geknüpft. So sollen Einwanderer aus EU-Ländern erst nach vier Jahren Wohngeld, Kindergeld und andere Wohlfahrtsleistungen beanspruchen können.
Papst fordert in der Türkei die Freiheit des Glaubens
Papstreise
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan empfängt Papst Franziskus in seinem neuen Palast in Ankara. Nur wenige Stunden nach seinen heftigen Attacken gegen den Westen gibt sich der Präsident friedfertig. Sein Gast aber findet klare Worte.
Die meisten Patienten würden ihr Krankenhaus weiterempfehlen
Krankenhäuser
Im Schnitt würden 82 Prozent der stationär Behandelten ihr Krankenhaus weiterempfehlen. Das zeigt eine Umfrage von drei großen Krankenkassen. Doch es gibt auch starke Abweichungen. Die privat betriebene Helios Klinikum in Duisburg etwa rangiert ganz unten.