Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Silvester

Was Sie schon immer über Sekt wissen wollten

27.12.2012 | 18:36 Uhr
Auf ein glückliches 2013! Wer Silvester Perlendes trinken möchte, ist mit Sektflöten besser bedient als mit Schalen.Foto: Thinkstock

Essen.  3,9 Liter Sekt trinkt jeder Deutsche durchschnittlich im Jahr - und besonders viel am letzten Tag im Jahr. Experten geben Tipps für den Sekt-Genuss zu Silvester: die richtigen Gläser, die passende Temperatur und der Kühl-Trick für den Notfall.

Statistiker haben ausgerechnet, dass jeder Deutsche durchschnittlich 3,9 Liter Sekt pro Jahr trinkt. Besonders viel wird naturgemäß am letzten Abend des Jahres konsumiert. 80 Prozent der in den Läden verkauften Schaumweine stammen aus heimischem Anbau.

Flöte oder Schale?

Am besten geeignet ist die schmale, hohe Flötenform, aber auch im tulpenförmigen Glas haben Sektperlen genug Raum, um aufzusteigen. Eine Schale sollten Sie nicht verwenden. Sie kann wegen ihrer großen Öffnung den Schaum nicht halten und ist zu flach, um das Spiel der Perlen zu zeigen. Als Faustregel gilt: Gläser bis zu etwa 2/3 füllen – so kann sich das Bouquet voll entfalten.

Temperatur

Weißen Sekt sollten Sie bei 5–7 Grad, Rosé bei 6–8 und roten Sekt bei 9–11 Grad trinken. Schneller Kühltrick: Einen Sektkühler mit Eisstückchen füllen, mit Wasser auffüllen und eine Handvoll Salz zufügen. Das Eis taut, es entsteht Verdunstungskälte. Drehen Sie dann die Flasche mit den Händen vorsichtig am Flaschenhals ca. 10 Minuten in der Flüssigkeit. Der Fachmann nennt diesen Vorgang Frappieren.

Champagner, Cuvée, Prosecco - das perlt

Champagner: Wird aus Trauben der französischen Provinz Champagne gewonnen, verwendet werden nur drei Rebsorten: Pinot Noir, Pinot Meunier und Pinot Chardonnay.

Cuvée: Die Kellermeister vermischen Rebensaft verschiedener Lagen, Jahre und Traubensorten und stimmen ihn fein ab. Bei Markensekt ist die Cuvée unumgänglich, nur so lässt sich über Jahre gleich bleibender Geschmack erzielen.

Prosecco: Gehört nicht zur Sektfamilie. Es handelt sich um eine weiße Rebsorte, die ursprünglich aus dem Norden Italiens kommt, die es aber auch anderswo gibt. Prosecco reift nicht so lange in der Flasche wie Sekt, schmeckt fruchtiger und ist oft günstiger.

Champagner macht Eindruck, Sekt ist fruchtiger

Video
Essen, 27.12.12: Starkoch Nelson Müller aus Essen zeigt uns in seiner Showküche ein einfach und schnell zubereitetes 3-Gänge-Menu für den Silversterabend. Es gibt Fisch, Hirsch und fair gehandelte Schokolade.

Laut Experten von Öko-Test darf Sekt nur brut, trocken oder extra trocken genannt werden, wenn er einen definierten Zuckergehalt aufweist. Sekte mit der Bezeichnung „trocken“ enthalten bis zu 35 Gramm Zucker pro Liter, „extra trocken“ heißt bis zu 20 Gramm Zucker, „brut“ bis zu 15 Gramm Zucker. Wer halbtrockenen Sekt bevorzugt, der muss mit bis zu 16,5 Stück Würfelzucker pro Liter rechnen. 20 Sekte der mittleren Preisklasse und günstige Discounter-Champagner hat das Verbrauchermagazin Öko-Test kürzlich getestet. Ergebnis: Alle haben die Bestimmungen eingehalten.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis für die Discounter-Champagner sei sehr gut, urteilte Öko-Test. Dennoch sollten sich Gastgeber überlegen, ob sie wirklich Schampus servieren. Zwar mache das bei Party-Gästen Eindruck, doch sollte man bedenken, dass nicht jedem das sehr trockene, herbe Getränk auch schmecke. Sekt sei frischer und fruchtiger.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Erstmals wohl Wolf auf Frankfurter Autobahn überfahren
Unfall
Zunächst dachte die Polizei an einen normalen Wildunfall. Doch das Tier, das ein Autofahrer in Frankfurt überfahren hat, scheint ein Wolf zu sein.
Legal Highs - Schüler in Lebensgefahr nach Drogenkonsum
Drogen
Drei Schüler hat der Konsum von "Legal Highs"-Drogen fast den Tod gebracht. Synthetische Drogen sind hoch riskant und verbreiten sich immer stärker.
Gerangel um Whitney Houstons Tochter Bobbi Kristina Brown
Leute
Schwerer Gehirnschaden oder Genesung? Zerstrittene Angehörige beschreiben den Zustand der im Januar bewusstlos gefundenen Frau völlig unterschiedlich.
AC/DC-Schlagzeuger Rudd gibt Morddrohung und Drogenbesitz zu
Geständnis
Erst stritt er alles ab, jetzt gibt es doch das Geständnis: Phil Rudd, Schlagzeuger der Hardrockband AC/DC, drohen sieben Jahre Haft.
USA: Fehlerhafte Haaranalysen führten wohl zu Todesstrafen
FBI-Skandal
Justizskandal in den USA: Die Bundespolizei FBI hat offenbar jahrzehntelang in Gerichtsverfahren falsche kriminaltechnische Analysen geliefert.
Fotos und Videos
Was versteckt sich in der Natur?
Bildgalerie
Bodypainting
Die Queen früher und heute
Bildgalerie
Geburtstag
Superhelden gegen Roboter
Bildgalerie
Avengers 2
article
7428292
Was Sie schon immer über Sekt wissen wollten
Was Sie schon immer über Sekt wissen wollten
$description$
http://www.derwesten.de/wp/panorama/was-sie-ueber-sekt-wissen-sollten-id7428292.html
2012-12-27 18:36
Panorama