Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Comic-Con

Verrückte Comicfans

Zur Zoomansicht 13.07.2012 | 14:24 Uhr
Die momentan weltgrößte Comicmesse, die Comic-Con International, wird seit 1970 jährlich in San Diego veranstaltet. Obwohl ursprünglich als reine Comicbuchmesse konzipiert, bildet sie heute auch breiten Raum für Themen wie ...
Die momentan weltgrößte Comicmesse, die Comic-Con International, wird seit 1970 jährlich in San Diego veranstaltet. Obwohl ursprünglich als reine Comicbuchmesse konzipiert, bildet sie heute auch breiten Raum für Themen wie ...Foto: DENIS POROY/INVISION/AP

Die momentan weltgrößte Comicmesse, die Comic-Con International, findet seit 1970 jährlich in San Diego statt. Obwohl ursprünglich als reine Comicbuchmesse konzipiert, bildet sie heute auch breiten Raum für Themen wie Horror, Science-Fiction oder Fantasy aus anderen Medien wie etwa Film und Fernsehen. Noch bis zum 15. Juli treffen sich dort die größten Comicfans, gerne auch in den Kostümen ihrer Comichelden. Es werden über 100.000 Enthusiasten, Geeks, Nerds und Fans erwartet.

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Basteln mit Michelle Obama
Bildgalerie
First Lady
Fährunglück vor Südkorea
Bildgalerie
Rettungsaktion
Tödlicher Unfall auf der A45
Bildgalerie
Polizei
MTV Movie Awards in LA
Bildgalerie
Preisverleihung
Feuerwalze wütet in Chile
Bildgalerie
Brand
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
S04-Serie reißt in Stuttgart
Bildgalerie
Schalke
Mercedes siegt in China
Bildgalerie
Formel 1
Die Ruhr in Werden und Kettwig
Bildgalerie
100 Orte in Essen
Franz - 10 J. Stereo.Club
Bildgalerie
Fotostrecke
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Brauchtum
Bildgalerie
Hallenberger Osternacht
Stockbrot und Stimmung
Bildgalerie
Osterfeuer
Wasserturm am Steeler Berg
Bildgalerie
100 Orte in Essen
Timberlake in Köln ganz nah
Bildgalerie
Konzert
2:1 gegen spielstarken FC
Bildgalerie
Fußball
Facebook
Kommentare
Umfrage
Vermutlich wegen einer erhaltenen WhatsApp-Nachricht starb am 17. Februar eine 21-jährige Autofahrerin bei einem Unfall auf der B54 in Herdecke. Lassen Sie sich beim Autofahren vom Handy ablenken?

Vermutlich wegen einer erhaltenen WhatsApp-Nachricht starb am 17. Februar eine 21-jährige Autofahrerin bei einem Unfall auf der B54 in Herdecke. Lassen Sie sich beim Autofahren vom Handy ablenken?

 
Aus dem Ressort
Niederländischer Nationalpark wegen Heidebrands evakuiert
Brände
Wegen eines schweren Heidebrands mussten bis zu 2000 Wanderer und Radfahrer den niederländischen Nationalpark De Hoge Veluwe verlassen.
Italienischer Kardinal bezieht Luxuswohnung im Vatikan
Luxuswohnung
Der italienische Kardinal Tarcisio Bertone bezieht eine 600 Quadratmeter große Luxuswohnung im Vatikan - obwohl Papst Franziskus eine "arme Kirche" fordert. Die Bleibe soll zehn Mal größer als die Gemächer des Papstes sein. Der Vorgang erinnert an den Fall des Limburger Bischofs Tebartz-van Elst.
ICE mit 250 Passagieren wurde evakuiert
Zwischenfall
Ein ICE mit 250 Passagieren ist wegen Rauchentwicklung evakuiert worden. Nachdem der Zug gebremst hatte, habe es an dem Triebkopf zu rauchen begonnen, erklärte eine Sprecherin. Die Reisenden mussten auf zwei Züge verteilt werden.
Funkprotokoll zeigt Chaos und Panik auf der Unglücksfähre
Fährunglück
Das Funkprotokoll zwischen der verunglückten Fähre "Sewol" und der Schifffahrtskontrolle hat offenbart, dass die Besatzung zögerte, das Schiff zu evakuieren. Südkoreas Präsidentin Park Geun Hye hat das Verhalten des Kapitäns der Unglücksfähre "Sewol" nach der Havarie mit einem Mord verglichen.
Justizopfer Wörz will höhere Entschädigung einklagen
Justiz
Das Justizopfer Harry Wörz kämpft für eine höhere Entschädigung. Der "Welt am Sonntag" sagte Wörz, er wolle den jüngsten Bescheid über eine weitere Zahlung nicht akzeptieren.