Das aktuelle Wetter NRW 21°C
Fernsehen

Das sind die Spielfilm-Highlights im Silvesterprogramm

30.12.2012 | 16:52 Uhr
Das sind die Spielfilm-Highlights im Silvesterprogramm
Immer wieder sehenswert: "Ein seltsames Paar" mit Jack Lemmon (re.) und Walter Matthau.Foto: Paramount Pictures

Essen.   Premieren gibt es an Silvester im Fernsehen kaum. Aber zahlreiche recht unterhaltsame Klassiker laden dennoch aufs Sofa zum entspannten TV-Genuss. Ein kleiner Spielfilm-Überblick mit Sex und wahrer Liebe, Walter Matthau und Jack Lemmon, "Little Miss Sunshine" und "Die drei Musketiere."

Premieren? Nahezu Fehlanzeige. Mit Filmwiederholungen fluten die Sender das Programm zum Jahresabschluss und -anfang. Ein paar Filme sieht man sich allerdings gerne noch einmal an.

Silvester mit speziellen Paaren

Was Sie schon immer über Sex wissen wollten ... (Tele 5, 20.15 Uhr). Wer so tölpelhaft ist wie Woody Allen, der scheitert als Hofnarr natürlich beim Öffnen des Keuschheitsgürtels der Königin kläglich und wird zur Belohnung hingerichtet. Der Einstieg in eine siebenteilige, teils aberwitzige Parodie der Aufklärungswelle in den 70er-Jahren mit ihren Pseudoweisheiten.

Ein seltsames Paar (Kabel 1, 22.05 Uhr). Wem fällt eine unterhaltsamere Art im Fernsehen ein, sich vom alten Jahr zu verabschieden? Überquellende Aschenbecher, Nudeln, die an der Wand pappen, und Verabredungen mit Frauen, bei denen am Ende fast alle heulen: Wie der verschlampte Herummauler Walter Matthau und der pingelige Hypochonder Jack Lemmon sich zwei Stunden lang beharken, das ist selbst beim zehnten Hingucken noch immer ein Vergnügen. Ein Feuerwerk an Situationskomik und gepfefferten Dialogen aus der Feder des Komödienmeisters Neil Simon.

  1. Seite 1: Das sind die Spielfilm-Highlights im Silvesterprogramm
    Seite 2: Neujahrsprogramm mit Tannöd und Little Miss Sunshine

1 | 2



Kommentare
Aus dem Ressort
Letzter Überlebender der "Hindenburg"-Katastrophe gestorben
Zeppelin-Absturz
In Frankfurt ist der letzte Überlebende des "Hindenburg"-Absturzes gestorben: Werner Franz wurde 92 Jahre alt. Als junger Mann war er an Bord des legendären Zeppelins, der 1937 auf dem Weg von Deutschland in die USA kurz vor dem Ziel in Flammen aufging. 36 Menschen starben bei dem Unglück.
Lieberberg darf sein Festival doch "Rock am Ring" nennen
Rock-Festival
Erfolg für Konzertveranstalter Marek Lieberberg: Der "Rock am Ring"-Macher darf sein Festival auch nach dem Weggang vom Nürburgring weiter so nennen. Das hat das Oberlandesgericht Koblenz am Freitag entschieden. Wo das Festival im kommenden Jahr stattfindet, steht noch nicht endgültig fest.
Vulkan Bárdarbunga auf Island ist ausgebrochen
Vulkanausbruch
Warnstufe Rot: Auf Island ist der Vulkan Bárdarbunga ausgebrochen. Das Meteorologische Institut des Landes rief die höchste Warnstufe aus. Bislang sind aber keine größeren Aschemengen in die Luft gelangt. Deshalb ist der Flugverkehr über Europa bislang nicht beeinträchtigt.
Empörung über Selfies vor der Gaskammer in Auschwitz
Holocaust
Statt Holocaust-Opfern zu gedenken, nutzen viele vor allem junge Menschen Besuche in ehemaligen Todeslagern um sich selbst darzustellen - Kussmund vor der Gaskammer, Schlafzimmerblick unter dem Lagertor mit der Aufschrift "Arbeit macht frei": Selfies an Orten des Schreckens sind ein trauriger Trend.
Britney Spears trennt sich von Freund David Lucado
Trennung
Sängerin Britney Spears hat sich nach rund einem Jahr Beziehung von ihrem Freund David Lucado getrennt. Das bestätigte nun ihr Sprecher am Donnerstag. Auch die Musikerin selber veröffentlichte ihr Liebesaus auf der Internetplattform Twitter. Spears und Lucado waren im Frühjahr 2013 zusammengekommen.
Umfrage
Die Städte in NRW fordern viele Millionen von Bund und Land, um marode Straßen zu reparieren . Wie zufrieden sind Sie mit dem Zustand der Straßen?