Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Razzia in NRW

Die Mafia hat viele Gesichter

17.01.2013 | 18:37 Uhr
Die Mafia hat viele Gesichter
Die Polizei in Nordrhein-Westfalen und Sizilien hat eine Großrazzia gegen die italienische Baumafia gestartet.Foto: dapd
Empfehlen
Kommentare

Die italienische Mafia hat viele Gesichter. Die der Morde im Ristorante Da Bruno in Duisburg im Sommer 2007. Aber auch die der Steuerhinterziehung und des Sozialbetrugs. Die Festnahmen gestern haben das klar gemacht. Die Baumafiosi, die ihr Geschäft wahrscheinlich unter dem Dach der sizilianischen Cosa Nostra betreiben, schaden der Volkswirtschaft in der Höhe vieler Milliarden Euro.

„Mafia ist auch ein Problem in Deutschland“, sagt heute das Bundeskriminalamt. Vor wenigen Jahren sahen das Politiker noch anders. Dass das „Phänomen“ Mafia jetzt ernst genommen wird, könnte auch Folgen für den Rechtsstaat haben. Italienische Fahnder haben viel niedrigere Hürden zu überwinden, wenn es um das Abhören Verdächtiger, die Festnahme von Mafia-Familienangehörigen und die Beschlagnahme von Vermögen geht. Es wird nicht lange dauern, da werden wir das wohl auch hier diskutieren.

Dietmar Seher

Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Weitere Nachrichten aus dem Ressort