Das aktuelle Wetter NRW 19°C
powered by www.wetter.net
Warnungen:
  • Stadt und Kreis Aachen:  Starkes Gewitter mit schweren Sturmböen bis 104 km/h, Starkregen und Hagel von 23.07.14 21.35h bis 23.07.14 22.15h.  
Wetter in Essen
Mittwoch, 23.07.2014
Morgens Mittags Abends
stark bewölkt wolkig sonnig/klar
19°C 26°C 23°C
Niederschlag
Wind
Wahrscheinlichkeit: 5% Richtung: nordost
Luftfeuchtigkeit: 57% Geschwindigk.: 25 km/h
Donnerstag, 24.07.2014
Morgens Mittags Abends
sonnig/klar heiter wolkig
17°C 25°C 22°C
Niederschlag
Wind
Wahrscheinlichkeit: 5% Richtung: ostnordost
Luftfeuchtigkeit: 49% Geschwindigk.: 20 km/h
Freitag, 25.07.2014
Morgens Mittags Abends
stark bewölkt Gewitter stark bewölkt
17°C 22°C 20°C
Niederschlag
Wind
Wahrscheinlichkeit: 50% Richtung: nordwest
Luftfeuchtigkeit: 58% Geschwindigk.: 9 km/h
Wetternews:
Hoch Bertram bringt landesweit den Sonnenschein zurück
Nachdem in den vergangenen Tagen weitgehend nur der Norden vom Sonnenschein profitiert hat, kann sich jetzt auch die Südhälfte wieder über sonnige Stunden freuen. Örtliche Gewitterschauer halten sich am Nachmittag in Grenzen.
Von Norden sickert immer mehr trockene Luft ein. Dadurch ist die Gewitterneigung im ganzen Land relativ gering. Zugleich sind die Temperaturen zwischen 21 Grad an der See und 30 Grad in der östlichen Tiefebene weitgehend erträglich. Vielerorts scheint die Sonne, im Norden meist ungestört. Über den Mittelgebirgen und im Süden ziehen ein paar Wolken entlang, doch die Sonne behält die Oberhand. Nur ganz vereinzelt entwickeln sich am Nachmittag im Süden und über den südlichen Mittelgebirgen Schauer oder Gewitter.

Alles in allem erwartet uns heute also ein schöner Sommertag, der für Aktivitäten im Freien genutzt werden kann. Sowohl ein Freibadbesuch als auch ein Picknick im Grünen, ein Spaziergang oder eine Radtour können unternommen werden. In den Abendstunden bietet sich gemütliches Grillen mit Freunden oder der Familie an, zeigen die Prognosen von wetter.net.
Anzeige
Biowetter in Nordrhein-Westfalen
Biowetter
Körper und Kreislauf werden stark beeinträchtigt. Dies führt zu Schwindelgefühlen, Kopfweh und Migräneattacken. Eine geringe Sauerstoffversorgung lässt viele Menschen rasch ermüden. Sie fühlen sich abgespannt, haben wenig Elan und sind bisweilen leicht reizbar. Ihre Leistungsfähigkeit liegt unter dem Durchschnitt.
Pollenflug
Derzeit fliegen Pollen von Linden, Sauerampfer, Gänsefuß, Brennnesseln und Spitzwegerich in mäßiger bis hoher Konzentration. Zudem ist mit einigen Gräserpollen zu rechnen.
Ozon
< 120 µg Ozon / m³
Löw bleibt bis zur EM 2016 - Rücktritt war nie ein Thema
Nationalelf
Das Rätselraten um die Zukunft von Joachim Löw ist beendet - er bleibt bis 2016 im Amt.
Beim Centro-Fest verunglückt - Frau kämpft um Entschädigung
Stadtgeschehen
Ein Familienausflug ins Centro Oberhausen endete für die 46-jährige Angelika Jankowski tragisch.
Als Vergewaltiger verleumdet - jetzt spricht der Betroffene
Verleumdung
Kevin Silberkuhl wurde auf Facebook von einer unbekannten Person der Vergewaltigung bezichtigt.
Fotostrecken
Tipps für den Hochsommer
Bildgalerie
Sommer
Badeverbot in der Ostsee
Bildgalerie
Warnung
Die Top-Verdiener Hollywoods
Bildgalerie
Stars
Aufbau der Cranger Kirmes
Bildgalerie
Volksfest