Das aktuelle Wetter NRW 16°C
powered by www.wetter.net
Warnungen:
  • Stadt und Kreis Aachen:  Starkes Gewitter mit Starkregen.  Gewitter mit Windböen zwischen 50 und 64 km/h von 21.04.14 16.17h bis 21.04.14 18.00h.   Stadt Bonn:  Gewitter mit Windböen zwischen 50 und 64 km/h von 21.04.14 15.54h bis 21.04.14 18.00h.   Kreis Düren:  Starkes Gewitter mit Starkregen.  Gewitter mit Windböen zwischen 50 und 64 km/h von 21.04.14 16.17h bis 21.04.14 18.00h.   Kreis Euskirchen:  Starkes Gewitter mit Starkregen.  Gewitter mit Windböen zwischen 50 und 64 km/h von 21.04.14 16.17h bis 21.04.14 18.00h.   Hochsauerlandkreis:  Gewitter mit Windböen zwischen 50 und 64 km/h von 21.04.14 15.54h bis 21.04.14 18.00h.   Kreis Höxter:  Gewitter mit Windböen zwischen 50 und 64 km/h von 21.04.14 16.11h bis 21.04.14 18.00h.   Kreis Olpe:  Gewitter mit Windböen zwischen 50 und 64 km/h von 21.04.14 17.02h bis 21.04.14 18.30h.   Kreis Paderborn:  Gewitter mit Windböen zwischen 50 und 64 km/h von 21.04.14 16.41h bis 21.04.14 18.00h.   Rhein-Sieg Kreis:  Gewitter mit Windböen zwischen 50 und 64 km/h von 21.04.14 15.54h bis 21.04.14 18.00h.   Kreis Siegen-Wittgenstein:  Gewitter mit Windböen zwischen 50 und 64 km/h von 21.04.14 16.23h bis 21.04.14 18.00h.   Rhein-Sieg Kreis:  Gewitter mit Windböen zwischen 50 und 64 km/h von 21.04.14 15.54h bis 21.04.14 18.00h.  
Wetter in Essen
Montag, 21.04.2014
Morgens Mittags Abends
wolkig bedeckt Gewitter
10°C 15°C 14°C
Niederschlag
Wind
Wahrscheinlichkeit: 10% Richtung: ostnordost
Luftfeuchtigkeit: 69% Geschwindigk.: 18 km/h
Dienstag, 22.04.2014
Morgens Mittags Abends
heiter stark bewölkt stark bewölkt
9°C 18°C 14°C
Niederschlag
Wind
Wahrscheinlichkeit: 5% Richtung: südwest
Luftfeuchtigkeit: 61% Geschwindigk.: 14 km/h
Mittwoch, 23.04.2014
Morgens Mittags Abends
wolkig stark bewölkt wolkig
13°C 22°C 17°C
Niederschlag
Wind
Wahrscheinlichkeit: 5% Richtung: ostnordost
Luftfeuchtigkeit: 51% Geschwindigk.: 5 km/h
Wetternews:
Wechselhafte Woche steht bevor
In den nächsten Tagen herrscht neidisches Wetter. Denn bei den zu erwarteten Schauern und Gewittern gehen mancherorts große Regenmengen nieder. Stellenweise bleibt es jedoch trocken oder es fällt nur wenig Regen.
Der April ist ja als launischer Gesell bekannt. War er bisher an den meisten Stellen viel zu trocken, so könnte es in den nächsten 6 Tagen mancherorts sehr viel Regen gehen. Doch bei Schauern und Gewittern ist eine exakte Prognose nicht so einfach. So dürften vor allem über den Bergen häufige, in den Tälern seltene Regengüsse niedergehen. Bis zum nächsten Sonntag fällt vor allem im Alpenbereich allerhand Regen. Die höchsten Regenmengen werden mit mehr als 100 Litern auf den Quadratmeter in den Seealpen und im Allgäu erwartet. Auch im Mittelgebirgsbereich kann man sich an einigen Stellen über kräftige Regenduschen von 20 bis 80 mm einstellen. Landwirte, Forstleute, Wasserwirtschaftler und vor allem die Pflanzen dürfte dies erfreuen. Weniger Regen soll im Südosten und an den Küsten fallen. Genau dort, wo es bisher mehr als gewöhnlich Regen gegeben hat, bleibt es meistens trocken. Denn zwischen Hamburg und Flensburg sind Schauer selten. Dort macht sein der Einfluss eines Hochs über Nordeuropa bemerkbar. Häufig weht trockene Luft aus Nordosten heran, während sonst schwülwarme Luftmassen das Wetter bestimmen.
Anzeige
Biowetter in Nordrhein-Westfalen
Biowetter
Die momentane Witterung sorgt für beschleunigten Stoffwechsel und gute Durchblutung. Menschen, die verstärkt zu Kopfschmerzen neigen, können mit einem Abklingen der Beschwerden rechnen. Außerdem bringt die Wetterlage gesunden Tiefschlaf sowie gute Laune. Man fühlt sich munter, fit und ausgeglichen.
Pollenflug
Derzeit fliegen Pollen von Weiden, Ulmen, Hainbuchen, Eichen und Buchen in mäßiger bis hoher Konzentration. Die Belastung durch Birkenpollen ist schwach bis mäßig. Zudem ist mit einigen Pappel-, Eschen- und Kiefernpollen zu rechnen.
Ozon
< 120 µg Ozon / m³
Staus und Abgas-Alarm - A40-Sperrung lähmt Verkehr in Essen
Autobahnsperrung
Sperrung der A40 und 52 in Fahrtrichtung Bochum - Wir testen, wie gut Umleitungen zum Ziel führen.
Rund 100 Roma aus Duisburg sind nach Ennepetal gezogen
Zuwanderung
Etwa 100 ehemalige Bewohner der Häuser In den Peschen in Duisburg-Rheinhausen wohnen jetzt zwischen...
Warnung vor "abenteuerlichen" Klauseln bei Fernbus-Fahrten
Fernbusreisen
NRW-Verbraucherzentrale warnt vor gravierenden Mängeln im „Kleingedruckten“ vieler Fernbuslinien.
Fotostrecken
Nachwuchs bei Familie Wildschwein
Bildgalerie
Wildschweine
Timberlake in Köln ganz nah
Bildgalerie
Konzert
In der JVA Essen
Bildgalerie
Gefängnis