Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Wetter in Essen
Samstag, 01.11.2014
Morgens Mittags Abends
stark bewölkt heiter heiter
11°C 18°C 13°C
Niederschlag
Wind
Wahrscheinlichkeit: 5% Richtung: süd
Luftfeuchtigkeit: 57% Geschwindigk.: 22 km/h
Sonntag, 02.11.2014
Morgens Mittags Abends
sonnig/klar wolkig sonnig/klar
10°C 17°C 13°C
Niederschlag
Wind
Wahrscheinlichkeit: 5% Richtung: südsüdwest
Luftfeuchtigkeit: 72% Geschwindigk.: 25 km/h
Montag, 03.11.2014
Morgens Mittags Abends
Regenschauer stark bewölkt bedeckt
12°C 15°C 12°C
Niederschlag
Wind
Wahrscheinlichkeit: 10% Richtung: süd
Luftfeuchtigkeit: 76% Geschwindigk.: 29 km/h
Wetternews:
Großer Sonnenfleck
In den vergangenen Tagen zog ein sehr großer Sonnenfleck über die sichtbare Scheibe der Sonne. Auswirkungen auf die Erde wurden jedoch nicht festgestellt.
Am 17. Oktober tauchte am Westrand der Sonnenscheibe eine größere Gruppierung von Sonnenflecken auf, die sich im Laufe der folgenden Tage weiter vergrößerte. Fünf Tage später waren die dunklen Bereiche auf die Erde gerichtet. Da es jedoch keine besonderen Massenausstöße gab, führte dies bei uns zu keiner Verstärkung von Polarlichtern, noch zu einer Gefährdung des Stromnetzes.

Der große Sonnenfleck konnte mit entsprechender Schutzbrille sogar problemlos ohne Teleskop oder Fernglas erkannt werden, da seine Ausmaße einfach riesig waren. Sein Durchmesser betrug das mehr als 20fache des Erddurchmessers. Zuletzt wurde im November 1990 ein solch großer Sonnenfleck registriert.

Am 27. Oktober erreichte der dunkle Fleck den Ostrand der Sonnenscheibe und verschwand langsam. Direkt am Rand wären Massenausstöße solch aktiver Regionen sehr gut zu sehen gewesen, doch blieben diese weiterhin aus.

Derzeit sind nur wenige Flecken auf der Sonne zu beobachten und es ist zudem mit einem weiteren Rückgang in den nächsten Tagen zu rechnen. Mitte November dürfte es wieder interessanter werden.
Anzeige
Biowetter in Nordrhein-Westfalen
Biowetter
Die aktuelle Wetterlage führt zu unruhigem Schlaf, verlängerten Reaktionszeiten und erhöhter Unfallgefahr. Der Blutdruck ist vermindert, Stoffwechsel und Durchblutung sind reduziert. Damit verbunden ist eine geringere Sauerstoffversorgung des Körpers. Das wirkt sich auf die Konzentrationsfähigkeit und Arbeitsleistung negativ aus.
Pollenflug
Eine allergene Belastung durch Pollen ist momentan nicht vorhanden.
Ozon
< 60 µg Ozon / m³
Jäger in NRW fühlen sich durch neues Gesetz selbst gejagt
Jagd
Umweltminister Remmels Jagdgesetz-Plan reißt emotionale Gräben auf. Aus der Jägerschaft wird der...
Ice Bucket Challenge brachte Uniklinik viel Geld und Kritik
ALS-Forschung
Die habe bei der "Ice Bucket Challenge" geworben, sei in der Forschung aber nicht spezialisiert.
Die Pkw-Maut kommt 2016 – Inländer zahlen nicht drauf
Pkw-Maut
Nun liegen die Details zur umstrittenen Pkw-Maut auf dem Tisch. Verkehrsminister Alexander Dobrindt...
Newsticker
Fotostrecken
Zombiewalk 2014 in Essen
Bildgalerie
Halloween
Halloween im Duisburger Horrorhaus
Bildgalerie
Halloween
Die sportliche Heimat der Zebras vom MSV
Bildgalerie
Die MSV-Stadien
So verkleiden sich die Stars
Bildgalerie
Halloween