Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Rapper Cro

So lieb ist Rapper Cro unter seiner Pandamaske

23.07.2012 | 18:51 Uhr
So lieb ist Rapper Cro unter seiner Pandamaske
"Raop", das Debüt-Album von Rapper Cro, ist die Nummer 1 in den Charts. Zudem sind acht seiner Singles in den Top 100.Foto: dapd

Berlin.  Rapper Cro gilt zurzeit als heißester Musiker in Deutschland. Sein Debüt-Album „Raop“ ist auf Platz 1 der Charts. Sein Gesicht kennt allerdings kaum jemand: Der junge Mann trägt auf der Bühne eine Pandamaske.

Vor oder nach seinen Konzerten macht sich Carlo Waibel alias Cro einen Spaß daraus, unmaskiert unters Volk zu treten und ein bisschen zu quatschen, es erkennt ihn fast nie jemand. Superidee mit der Pandamaske also, verriet er Steffen Rüth, sorgt sie doch für Anonymität und  Aufmerksamkeit. Cro ist in seinen Zwanzigern (im Netz veröffentlichte Daten bestätigt er nicht), stammt aus einem Örtchen nahe Stuttgart und ist seit Monaten der heißeste neue Musiker Deutschlands. Sein Debüt-Album „Raop“ ist auf Platz 1 der Charts, acht der sanften Rap-Songs sind zeitgleich in den Top 100.

Warum haben Sie sich gerade für eine Pandamaske entschieden?

Cro: Ich habe mir nicht so viel dabei gedacht. Ich habe die Maske im Internet bei einem Maskenanbieter gefunden, es war die schönste, die putzigste, ich fand sie cool. Dann habe ich sie bestellt, angezogen und gedacht „Das bin ich“.

Was bringt die Verkleidung?

Cro: Privatleben. Und sie hilft mir, auf der Bühne die Sau rauszulassen. Ich bin nicht schüchtern, aber auch nicht so die Spaßkanone, mit der Maske bin ich lockerer und komme besser aus mir heraus.

Kommentare
24.07.2012
22:47
So lieb ist Rapper Cro unter seiner Pandamaske
von Unverkennbar | #3

Eigentlich ist er ja Raopper, siehe sein Album.

Funktionen
article
6910639
So lieb ist Rapper Cro unter seiner Pandamaske
So lieb ist Rapper Cro unter seiner Pandamaske
$description$
http://www.derwesten.de/wp/kultur/so-lieb-ist-rapper-cro-unter-seiner-pandamaske-id6910639.html
2012-07-23 18:51
Cro,Rapper,Musik,HipHop,Zeltfestival,FZW
Kultur