Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Charts

Sängerin Adele auch 2012 Spitze in den USA

04.01.2013 | 09:40 Uhr
Adeles Album "21" war auch 2012 der Hit in den US-Charts und verkaufte sich über vier Millionen mal.Foto: dapd

New York.   Nach 2011 hat die britische Sängerin Adele 2012 zum zweiten Mal in den USA die meisten Alben verkauft. "21" verkaufte sich in den letzten zwölf Monaten 4,4 Millionen mal in Amerika. Adele zieht damit mit Michael Jackson gleich. Er verkaufte 1983 und 1984 die meisten Alben in den USA.

Die britische Sängerin Adele (24) hat zum zweiten Mal in Folge die meisten Alben des Jahres in den USA verkauft. Mit rund 4,4 Millionen verkauften Exemplaren sei ihr Album "21" im vergangenen Jahr an die Spitze der Bestseller-Liste geklettert, berichteten US-Medien am Donnerstag (Ortszeit) unter Berufung auf den Branchenreport des Marktforschungsunternehmens Nielsen SoundScan.

2011 hatte sich "21" 5,8 Millionen verkauft und damit ebenfalls die Spitze der Rangliste erklommen. Damit habe es erstmals seit Michael Jacksons "Thriller" 1983 und 1984 wieder ein Album zweimal hintereinander auf den Spitzenplatz geschafft, hieß es.

Gotye bei den Downloads vorne

Dahinter landeten Taylor Swift mit "Red" (3,1 Millionen verkaufte Alben), die Band "One Direction" mit "Up All Night" (1,62 Millionen) und die Band "Mumford and Sons" mit "Babel" (1,46 Millionen). Bei den Downloads konnten sich Gotye mit "Somebody That I Used To Know" (6,8 Millionen) und Carly Rae Jepsen mit "Call Me Maybe" (6,47 Millionen) ganz vorne platzieren.

Insgesamt wurden den Angaben zufolge 2012 online und in Läden in den USA rund 316 Millionen Alben verkauft - etwa vier Prozent weniger als im Jahr zuvor. Die Zahl der Downloads einzelner Songs kletterte um fünf Prozent auf 1,3 Milliarden. (dpa)

Adele räumt wieder ab

Kommentare
12.02.2013
22:04
Sängerin Adele auch 2012 Spitze in den USA
von drasos | #1

Reichlich überschätzt und viel zu hoch gejubelt von einer PR-Maschine

Funktionen
Aus dem Ressort
Wenn sich das Ich langsam auflöst
Drama
In "Still Alice" spielt Julianne Moore eine an Alzheimer erkrankte Linguistik-Professorin. Sie erhielt dafür den Oscar als beste Hauptdarstellerin.
Olivia Jones will Vorurteilen mit Kinderbuch entgegenwirken
Dragqueen
Dragqueen Olivia Jones hat eine "Geschichte vom anderen Ufer" geschrieben. Mit ihrem Buch will sie Kinder über "andere" Beziehungsformen aufklären.
Kunst der WestLB darf nicht unter Marktwert verkauft werden
Kunstsammlung
WestLB-Nachfolger Portigon muss rund 380 Kunstwerke verkaufen. Sollte die Sammlung unter Marktwert verkauft werden, drohen Schadenersatzforderungen.
Öffentlich-rechtliche Radiosender büßen viele Hörer ein
Hörfunk
Innerhalb eines Jahres haben die ARD-Wellen eine Million Hörer verloren. Auch die privaten Radiosender verzeichneten Verluste in der Hörerschaft.
"Tannbach" und "Spiegel-Affäre" mit Chance auf Grimme-Preis
TV-Preise
In Essen werden die Grimme-Preisträger bekanntgegeben. 65 Produktionen und Fernsehgrößen haben die Chance auf eine der rund ein Dutzend Trophäen.
article
7445876
Sängerin Adele auch 2012 Spitze in den USA
Sängerin Adele auch 2012 Spitze in den USA
$description$
http://www.derwesten.de/wp/kultur/saengerin-adele-auch-2012-spitze-in-den-usa-id7445876.html
2013-01-04 09:40
Adele,Taylor Swift,Mumford and Sons,Charts,USA,Michael Jackson,21,Musik,Musikmarkt
Kultur