Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Film

Schleichwerbung bei Hardy Krügers Comeback?

12.01.2011 | 13:25 Uhr
Schleichwerbung bei Hardy Krügers Comeback?
Victor Frey (Hardy Krüger) zeigt seiner Tochter Dahna (Dennenesch Zoudé) stolz seinen Konzern. Foto: ZDF

Mainz. Aufregung um Hardy Krügers Comeback-Film „Familiengeheimnis“. Ein Parfümlogo im Streifen ähnelt auffällig dem Signet der Duft-Linie von Hauptdarstellerin Dennenesch Zoudé. Das ZDF ist nicht amüsiert.

Hardy Krüger sen. feierte im Zweiten ein Comeback, wie es sich für ein Hollywood-Star gehört: Mehr als 7,2 Millionen Zuschauer wollten sehen, was es mit seinem „Familiengeheimnis“ auf sich hat – ein Riesenerfolg.

Weniger schön: Laut „Bild“-Zeitung transportierte der Streifen nicht nur exotische Afrika-Bilder, sondern auch Schleichwerbung. In dem Film, heißt es, sei mehrfach das Logo eines Parfüms gezeigt worden, das dem Signet der Duft-Linie der Hauptdarstellerin Dennenesch Zoudé (44) verdächtig ähnlich sieht. Zoudé ist mit Regisseur Carlo Rola verheiratet.

Das ZDF zeigte sich nicht amüsiert. „Natürlich ist eine gewisse Ähnlichkeit der Logos gegeben“, sagte Sendersprecher Jörg Berendsmeier dieser Zeitung. „Hätten wir von der Verbindung gewusst, hätten wir dies selbstverständlich nicht akzeptiert. Da es sich aber um kein bekanntes Markenlogo handelt, ist dies im Vorfeld nicht aufgefallen.“ Berendsmeier fügte hinzu, es habe „keinerlei Kooperation des ZDF mit der Kosmetikfirma“ gegeben.

Produziert wurde der Film von der Berliner Produktionsfirma Moovie. Sie gehört Oliver Berben und Rola. Der Regisseur räumte gegenüber „Bild“ ein, das Problem sei durch „Unaufmerksamkeiten“ entstanden. Weitere Details bleiben – auch auf Anfrage dieser Zeitung – vorerst ein Familiengeheimnis.

Jürgen Overkott



Kommentare
Aus dem Ressort
25. Simpons-Staffel startet - Notlösung wurde zum Mega-Hit
Simpsons
Bei ProSieben startet die 25. Staffel der Simpsons. Die Serie startete angeblich als Notlösung – und ist heute eine der erfolgreichsten der Fernsehgeschichte. Auch wenn die Quoten in den USA seit einiger Zeit sinken, ist kein Ende der Simpsomania in Sicht. Doch die Figuren verändern sich.
WhatsApp und Internet machen dem Fernsehen Konkurrenz
Studie
Die Glotze läuft und läuft...: Fernsehen ist noch immer die Lieblings-Freizeitbeschäftigung der Deutschen. Aber das Internet und Messenger-Dienste wie Viber und WhatsApp holen auf. Mit 259 Minuten täglich ist Fernsehen aber noch immer nicht zu schlagen.
Streit über Songauswahl bei "Rising Star" löst Shitstorm aus
RTL
Das Publikumsinteresse beim Start der neuen RTL-Castingshow "Rising Star" hat sich bei den ersten zwei Ausgaben in Grenzen gehalten. Für Unmut sorgte zudem die Songauswahl. Nach der Bemerkung eines Teilnehmers wurde dem Sender vorgeworfen, die Kandidaten dürften ihre Songs nicht selbst aussuchen.
"Tatort"-Thema Altersarmut - Rentner suchen das Paradies
Tatort
Das Warten hat für Sonntagabend-Krimi-Fans ein Ende: Harald Krassnitzer und Adele Neuhauser lösen den ersten "Tatort"-Fall nach der Sommerpause. Einschalten lohnt sich: Die Story bei der Österreich-Folge „Paradies“ stimmt - und das Ermittlerteam ist wie immer Spitze.
Netflix will später auch deutsche Serien produzieren
Streaming
Im September soll das Streaming-Portal Netflix auch in Deutschland starten. In der Online-Videothek können sich Zuschauer für ein paar Dollar im Monat unbegrenzt Filme und Serien anschauen. Für die Zukunft plant der Videodienst eigene Produktionen in Deutschland zu drehen.
Umfrage
Die Lokführer der Deutschen Bahn streiken. Es geht um Lohnerhöhung und kürzere Arbeitszeit. Haben Sie Verständnis?

Die Lokführer der Deutschen Bahn streiken. Es geht um Lohnerhöhung und kürzere Arbeitszeit. Haben Sie Verständnis?

 
Fotos und Videos
Roter Teppich bei den Emmy-Awards
Bildgalerie
Fernseh-Oscar
Glaskasten für Galileo angeliefert
Bildgalerie
TV-Experiment
Die 20 "Bachelorette"-Kandidaten
Bildgalerie
Fotostrecke
The Voice Kids
Bildgalerie
Unterhaltung