Das aktuelle Wetter NRW 13°C
The Voice

Robbie Williams tritt im Finale von The Voice of Germany auf

14.11.2012 | 10:54 Uhr
Robbie Williams tritt im Finale von The Voice of Germany auf
Robbie Williams tritt im Finale von "The Voice of Germany" auf. Er soll auch mit den Nachwuchs-Stars singen.Foto: dapd

München.  Mindestens ein Star steht beim Finale der Casting-Show "The Voice of Germany" auf der Bühne: In der Livesendung werde Weltstar Robbie Williams auftreten, teilten die Sender mit. Während der Show soll Williams zusammen mit den "The Voice of Germany"-Kandidaten singen.

Interview vom 30.10.12
Wie Robbie Williams wieder die Pop-Krone erobern will

Großbritanniens erfolgreichster Popstar bringt am 2. November sein neues Album „Take The Crown“ heraus. Bei uns spricht er im Interview über Ehrgeiz und Selbstekel, über vorgetäuschte Orgasmen und sein Muskeltraining, über väterliche Flüche und sein Mitfiebern bei der türkischen Nationalmannschaft.

Entertainer Robbie Williams steht am 14. Dezember im Finale der Castingshow "The Voice of Germany" auf der Bühne. Bei der Livesendung des von ProSieben und Sat.1 ausgerichteten Wettbewerbs wird der 38-Jährige im Fernsehstudio Berlin Adlershof die zweite Single "Different" aus seinem Album "Take The Crown" präsentieren, wie die Sender am Mittwoch in München mitteilten. Zudem soll Williams zusammen mit den Castingshow-Teilnehmern singen.

Die Livesendungen des Gesangswettbewerbs beginnen kommende Woche Donnerstag (22. November) und werden abwechselnd von ProSieben und Sat.1 ausgestrahlt. In den ersten beiden Shows treten jeweils 16 Kandidaten gegeneinander an. Neben Williams werde es in den Sendungen weitere Stargäste geben, kündigte ein Sprecher an. (dapd)



Kommentare
Aus dem Ressort
Missbrauchsopfer will ARD-Film zur Odenwaldschule verhindern
Skandal-Schule
Andreas Huckele fühlt sich ausgebeutet. Der ehemalige Odenwald-Schüler versucht, die Ausstrahlung des ARD-Films "Die Auserwählten" zu verhindern. Die Auserwählten ist quasi der Film zum Skandal. Sein Vorwurf: Die Macher hätten ohne Erlaubnis seine Lebensgeschichte verfilmt.
Richter dreht in Bochum „Grabowski - alles für die Familie“
Crowdfunding
Bochum wird Haupt-Drehort für „Grabowski - alles für die Familie“, das neue Leinwand-Projekt von Ruhrpott-Ikone Ralf Richter. Der Film steht in der Tradition des Kult-Klassikers „Bang Boom Bang“. Richter verspricht den Fans einen „Knaller“. Finanziert werden soll das Projekt auch über Crowdfunding.
Bertram Lettow (28) kocht in Gladbeck fürs „Perfekte Dinner“
Fernsehen
Der Wahl-Gladbecker tritt als Kandidat bei der beliebten Kochshow auf Vox an. Der Liebe wegen ist er nach Gladbeck an die Josefstraße gezogen. Seine Frau Monika darf ihn nur als Schnibbelhilfe unterstützen. Was es in Gladbeck Leckeres zu essen gibt und wie die Mitkandidaten abstimmen - mal schauen.
Sixx zeigt in "One Born Every Minute" Alltag im US-Kreißsaal
US-Dokusoap
One Born Every Minute“ heißt es von Mittwoch an jeden Mittwoch bei Sixx. Jede Minute wird ein Kind geboren. Ein US-Fernsehender ermöglicht nun einen einzigartigen Blick in den Alltag eines Kreißsaals. Denn mit Einwilligung der werdenden Eltern wurden Kameras auf einer Säuglingsstation installiert.
ARD zeigt Beckmann-Doku über Altkanzler Gerhard Schröder
ARD-Doku
Reinhold Beckmann begleitete Altkanzler Gerhard Schröder über mehrere Monate. In seiner 60 Minuten langen Dokumentation kommen nicht nur Weggefährten, sondern auch Kritiker zu Wort. Die ARD zeigt "Macht. Mensch. Schröder" am Donnerstag um 22.45 Uhr - auf dem alten Sendeplatz von "Beckmann".
Umfrage
Fastfood-Ketten wollen den Mindestlohn aushebeln - verstehen Sie die Empörung der Angestellten?

Fastfood-Ketten wollen den Mindestlohn aushebeln - verstehen Sie die Empörung der Angestellten?

 
Fotos und Videos
1500 Folgen Lindenstraße
Bildgalerie
Fernsehen
Roter Teppich bei den Emmy-Awards
Bildgalerie
Fernseh-Oscar
Glaskasten für Galileo angeliefert
Bildgalerie
TV-Experiment
Die 20 "Bachelorette"-Kandidaten
Bildgalerie
Fotostrecke