Das aktuelle Wetter NRW 24°C
CHRISTLICHES ENGAGEMENT

Zeichen setzen

17.05.2010 | 15:31 Uhr
Zeichen setzen

Wie viel Kann ein Licht bewirken? Am 1. und 2. Mai konnte wir das erfahren. Zum 60.Mal nun schon trafen sich junge Christen in Altenberg, um ein Zeichen für Frieden zu setzen. Ob mit Bahn und Buss oder mit dem Auto, verspätet oder pünktlich, wir kamen alle an.

Die meisten Jugendgruppen kamen schon am Freitag an. Doch am Samstag war das Highlight, die Messe im „vollgestopften“„ Altenberger Dom. Was vielen Jugendlichen als „langweilig“„ und „öde“ erscheint, erschien es nicht den Deutschen, Peruanern, Iren und Österreichern. Es wurde gesungen (mit einer hervorragenden Band), geklatscht und Fahnen geschwungen.

Die Predigt handelte von dem, was auch viele Jugendliche wie ein Schlag getroffen hatte: die Missbrauchsvorwürfe. Doch es war kein Abweisen, es war ein Aufruf dazu, die Katholische Kirche unter Druck zu setzten, die Fälle aufzuklären.

Nach der Messe begann dann der Austausch zwischen den Jugendlichen. Es wurde zusammen gespielt, gegessen und das alles egal, welcher Nationalität wir angehörten. Am Ende wurde das Friedenslicht in die Gemeinden gebracht, wo dieses kleine eine große Wirkung zeigte.

Tillmann Drees, Paul Kammann, Klasse8c, Gymnasium Grashofstraße

Tillmann Drees



Kommentare
Aus dem Ressort
Bund investiert zu wenig Geld in Ganztagsschulen
Bildung
Viele Eltern würden ihre Kinder gern nachmittags in der Schule betreuen lassen. Aber der Ausbau der Ganztagsschulen stoppt — weil aus Berlin kein Geld mehr kommt. Wenn es so weiter geht dauert es Jahrzehnte, bis es genug Plätze für alle Kinder gibt.
Schalke-Kapitän Höwedes kämpft sich zurück und hofft auf WM
Höwedes
Der heiße Tanz mit dem 1. FC Nürnberg am Samstag soll für Benedikt Höwedes nicht der letzte in dieser Saison bleiben. Der Schalke-Kapitän hofft auf einen Anruf von Bundestrainer Joachim Löw. Die Teilnahme an der Weltmeisterschaft würde Höwedes für viele persönliche Rückschläge entschädigen.
Hilfe für das älteste Bauernhaus Westfalens
Anzeige
Lotto
Bereits seit drei Jahren unterstützt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) die jetzigen Eigentümer von Hof Grube in Lüdinghausen bei der Rettung und Wiederherstellung des lange Zeit leerstehenden Anwesens. Ende 2013 wurden weitere 50.000 Euro für die Innensanierung zur Verfügung gestellt.
Mit Gipsbein ins Flugzeug - nur mit Attest vom Arzt
Flugreise
Airlines dürfen die Mitnahme von Passagieren mit Gipsverbänden ablehnen. Entsprechende Regelungen finden sich in den Beförderungsbedingungen. Im Einzelfall könne die Airline jedoch auch anders entscheiden. Dafür ist es allerdings notwendig, dass ein ärztliches Attest vorliegt.
Roman Neustädter profitiert von Kevin-Prince Boateng
Neustädter
Nach guter Leistung beim 3:0-Sieg in Hamburg spielt die neue Schalker Doppelsechs auch im Training Seite an Seite: Roman Neustädter und Kevin-Prince Boateng. Doch an Neustädter scheiden sich auf Schalke die Geister.
Fotos und Videos
Rollendes Gedenken an den Urgroßvater
Bildgalerie
Fotostrecke
Das Burning Man Festival
Bildgalerie
Musik, Kunst, Event
Schmackhaftes auf de Alm
Bildgalerie
Fotostrecke
BVB holt Helmut-Rahn-Pokal
Bildgalerie
RWE - BVB