Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Lotterie

Frau löst Rubbellos nach drei Jahren ein - und gewinnt 50.000 Euro

07.12.2011 | 13:17 Uhr
Frau löst Rubbellos nach drei Jahren ein - und gewinnt 50.000 Euro
Eine Rentnerin hat ihren Lotto-Gewinn jahrelang aus Rücklage für schlechte Zeiten aufbewahrt. Ein paar Tage vor Verfall des Gewinns löste sie ihn ein.Foto: KEYSTONE

Münster.  Ein paar Tage bevor ihr Gewinn verfallen wäre, löste eine Rentnerin aus dem Bergischen Land ihr Rubbelos aus dem Jahr 2008 ein. Bis dahin hatte sie den Gewinn als "Rücklage für schlechte Zeiten" in einer Pappschachtel aufbewahrt. Nun hat sie den Betrag bereits auf ihrem Konto - und freut sich darauf, hin und wieder mal schön essen zu gehen.

Eigentlich wurde das Rubbellos „Schönes NRW“ bereits im Jahre 2008 bei WestLotto zum Verkauf angeboten und gehört nicht mehr zum Sortiment der Sofortlotterien. Als die 70-jährige Gewinnerin mit einem der Hauptgewinne aus dieser Serie in "ihrer" Annahmestelle im Bergischen Land auftauchte, wunderte sich der Angestellte dort erstmal - doch das Los war echt.

Rund drei Jahre ist es her, dass die Rentnerin aus dem Bergischen Land das Los kaufte. Wie fast jeden Samstag spielte sie einen Lottoschein mit ihren festen Zahlen. Bei der Gelegenheit nahm sie auch einige Rubbellose mit, die sie jedoch erst später zu Hause spielte. Anstatt aber am nächsten Montag direkt ihren Gewinn ieinzufordern, legte die Gewinnern das Los erst einmal zur Seite. Den Rubbellos-Hauptgewinn im Wert von 50.000 Euro bewahrte sie in einem kleinen Pappkarton auf. Zwischendurch holte sie das Glücks-Los immer wieder heraus und schaute es sich staunend und schmunzelnd an.

"Eine schöne Rücklage, wenn es mal eng werden sollte"

Da die Rentnerin das Geld aber nicht dringend brauchte, schob sie den Gang in ihre Annahmestelle immer wieder auf. „Ich dachte bei mir, da hast du eine schöne Rücklage, wenn es finanziell mal eng werden sollte“, begründete die Rubbellos-Gewinnerin ihr Warten. Trotz Finanzkrise brauchte die Frau die "Rücklage" eigentlich nicht, verfallen lassen wollte sie den Gewinn aber auch nicht. Und dies wäre jetzt nach drei Jahren der Fall gewesen.

"Das kommt nie vor" wundert sich auch Pressesprecher Axel Weber. "Einen so großen Gewinn einfach auf einem kleinen Papierzettel im Pappkarton aufbewahren - das ist schon sehr mutig" findet Weber. Doch die Gewinnerin findet, sie habe genau richtig gehandelt.

Inzwischen hat die Rentnerin die 50.000 Euro auf ihrem Konto

Sie löste den Gewinn schließlich „kurz vor Toresschluss“ ein. Mit ein bisschen Herzklopfen überreichte sie das Gewinnlos dem verblüfften Annahmestellenleiter, der ihr aber schon nach kurzer Prüfung zum rechtmäßigen Gewinn gratulieren konnte.

Inzwischen befindet sich der Geldbetrag auf ihrem Konto. Der größte Teil des Gewinns wird auf die „hohe Kante“ gelegt - von gelegentlichen Restaurantbesuchen einmal abgesehen, wird sich bei der Rentnerin also wenig ändern. Den Rest möchte sie an Menschen in ihrem Umfeld verteilen, die es gut gebrauchen können.



Kommentare
07.12.2011
16:06
Frau löst Rubbellos nach drei Jahren ein - und gewinnt 50.000 Euro
von dutsche | #3

Drei Jahre in einem Pappkarton. Das ist doch bescheuert hoch drei. Wie kommt so eine Geschichte überhaupt an die Öffentlichkeit? Da fehlt ja nur noch der Name und die PIN Nummer.

07.12.2011
14:28
Einzigartig!
von Xavinia | #2

Schöne Geschichte! Und die ureigenste Angelegenheit der Rentnerin. So mutig wäre ich wohl kaum gewesen (Angst vor Verlust, Einbruch, Feuer etc).
Der alten Dame und allen, die sie jetzt beschenken wird: Schöne und friedvolle Weihnachten!

07.12.2011
13:30
Frau löst Rubbellos nach drei Jahren ein - und gewinnt 50.000 Euro
von Eduard79 | #1

Nunja..ganz nette Geschichte. Aber schon auch ein wenig dumm: Bei nur 2% Zinsen hätte sie heute bereits 53.000 Euro (plus Zinseszins!), wenn sie das Los sofort eingelöst hätte und den Gewinn lediglich auf ein Tagesgeldkonto gepackt hätte.

Hier stimmt wohl das Sparstrumpf-Klischee das von Rentnern existiert. Aber es sei ihr gegönnt

1 Antwort
Frau löst Rubbellos nach drei Jahren ein - und gewinnt 50.000 Euro
von tizia | #1-1

das mag schon sein - doch was immer die frau dazu veranlasst hat so zu handeln, eins war es nicht: nämlich die gier nach mehr.

es gibt sie also noch, die menschen die mit sich und der welt zufrieden sind.

Aus dem Ressort
Zwei Schiffe stoßen auf dem Rhein zusammen
Havarie
Zwei Schiffe stießen in der Nacht auf Freitag auf dem Rhein in Höhe von Rees-Grietherort zusammen. Dabei entstand laut Polizei ein Sachschaden von mehreren 10.000 Euro. Trotz großen Lochs im Heck einerseits und stark eingedrückten Bugs andererseits konnten sie ihre Fahrt fortsetzen.
Bund investiert zu wenig Geld in Ganztagsschulen
Bildung
Viele Eltern würden ihre Kinder gern nachmittags in der Schule betreuen lassen. Aber der Ausbau der Ganztagsschulen stoppt — weil aus Berlin kein Geld mehr kommt. Wenn es so weiter geht dauert es Jahrzehnte, bis es genug Plätze für alle Kinder gibt.
Schalke-Kapitän Höwedes kämpft sich zurück und hofft auf WM
Höwedes
Der heiße Tanz mit dem 1. FC Nürnberg am Samstag soll für Benedikt Höwedes nicht der letzte in dieser Saison bleiben. Der Schalke-Kapitän hofft auf einen Anruf von Bundestrainer Joachim Löw. Die Teilnahme an der Weltmeisterschaft würde Höwedes für viele persönliche Rückschläge entschädigen.
Hilfe für das älteste Bauernhaus Westfalens
Anzeige
Lotto
Bereits seit drei Jahren unterstützt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) die jetzigen Eigentümer von Hof Grube in Lüdinghausen bei der Rettung und Wiederherstellung des lange Zeit leerstehenden Anwesens. Ende 2013 wurden weitere 50.000 Euro für die Innensanierung zur Verfügung gestellt.
Mit Gipsbein ins Flugzeug - nur mit Attest vom Arzt
Flugreise
Airlines dürfen die Mitnahme von Passagieren mit Gipsverbänden ablehnen. Entsprechende Regelungen finden sich in den Beförderungsbedingungen. Im Einzelfall könne die Airline jedoch auch anders entscheiden. Dafür ist es allerdings notwendig, dass ein ärztliches Attest vorliegt.
Fotos und Videos
Die Trüffel der Provence
Bildgalerie
Leckerer Luxus
Mit der Bahn kann man was erleben
Bildgalerie
Fotogalerie
Die Drehorte im Ruhrgebiet
Bildgalerie
Bildergalerie
Schafe, Tweed und karges Land
Bildgalerie
Äußere Hebriden