Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Meldungen

Einsatzstelle für soziales Jahr in Belecker Fußballabteilung

23.05.2007 | 07:21 Uhr

Belecke. Nachdem die Fußballabteilung der TuS Belecke bereits erste Erfolge für eine positive Zukunftgestaltung erzielt hat, ist es in Zusammenarbeit mit dem Gesamtverein nun gelungen, eine Einsatzstelle für das freiwillige soziale Jahr im Jugendbereich e

Die neu geschaffene Einsatzstelle wird ab August durch Marco Wessel ausgefüllt. Das freiwillige soziale (sportliche) Jahr ist vom Landessportbund und vom Bundesamt für Zivildienst als Ersatzzivildienst anerkannt und bezieht sich nur auf die Unterstützung und Förderung der Jugendarbeit im Sportverein und in gemeinnützigen Einrichtungen und beinhaltet eine Wochenarbeitzeit von 38,5 Stunden.

"Die Fußballabteilung kann durch die Schaffung der Einsatzstelle seine Konzeptumsetzung weiter fokussieren und die Jugendarbeit im Verein durch das freiwillige sportliche Jahr von Marco Wessel entscheidend prägen", freut sich Vorsitzender Christian Cruse. Die Aufgabenschwerpunkte von Marco Wessel während seiner Dienstzeit beinhalten neben der C- Lizenzausbildung die Erarbeitung und Koordinierung von altersspezifischen Trainingsprogrammen im Jugendbereich, die Unterstützung der Trainer beim Abhalten der Trainingseinheiten, Beobachtung und Nachbetrachtung von Meisterschaftsspielen, die Planung und Durchführung zur Woche des Jugendfußball und eine separate Talentförderung.

Christian Cruse: "Die Fußballabteilung konnte den Gesamtverein, davon überzeugen, dass die Einsatzstelle ein wichtiger Schritt für eine erfolgreiche Gestaltung der Jugendarbeit im TuS Belecke ist.

Gemeinschaftlich mit der Turn- und Leichtathletikabteilung, Judoabteilung und der Gesamtabteilung ist es gelungen die wöchentliche Arbeitszeit von 38,5 Stunden zu gewährleisten sowie die entstehenden Kosten für die Einsatzstelle zu tragen."

Der TuS Belecke werde durch die Schaffung der Einsatzstelle auch seinen gesellschaftspolitischen Aufgaben als Sportverein gerecht. Während der Dienstzeit von Marco Wessel kooperiert der Verein mit der Offenen Ganztagsschule und den Kindergärten der Ortschaft Belecke, in denen die Kinder erste Erfahrungen im Fußball, Leichtathletik, Turnen bzw. in Bewegungsspielen sammeln sollen.

Eine weitere Kooperationspunkt mit der Westerbergschule über die Schaffung einer Sport AG ist noch offen.

"Der TuS Belecke kann durch die Schaffung der Einsatzstelle seine Priorität im Bereich der Jugendarbeit deutlich ausbauen und die angedachten Maßnahmen zur Förderung der Jugend zeitnah umsetzen. Ohne die Schaffung der Einsatzstelle würde die Fußballabteilung einen wesentlich höheren Zeitrahmen benötigen um die Erfolge der bereits eingeleiteten Schritte im Jugendbereich auch in der Seniorenabteilung des TuS sichtbar zu machen.

Marco Wessel spielt sebst in der 1. Mannschaft und verfügt über ausreichende Erfahrung.

Zu den bisherigen Vorhaben des TuS zählt der erfolgreiche Erwerb der C-Lizenz vom A-Jugendtrainer Heinz Werner, die Ausstattung der gesamten Jugendabteilung mit Trainingsanzügen, die Vertragsverlängerungen der Trainer im Seniorenbereich und die Zusage des gesamten Kaders der 1. Seniorenmannschaft für die neue Saison.

Christian Cruse: "Mit der Einsatzstelle von Marco Wessel setzt die Fußballabteilung nun einen weiteren Meilenstein in der Jugendarbeit."



Kommentare
Aus dem Ressort
BGH prüft irreführende Werbung für Monsterbacke-Quark weiter
Ehrmann-Klage
Die Verpackung ist knallbunt – der Inhalt zuckersüß. Dennoch bewarb Ehrmann seinen Kinderquark "Monsterbacke" mit einem Slogan, der gesundes Essen suggeriert. Jetzt ist der Nachtisch ein Fall für den Bundesgerichtshof: Der BGH verhandelt über eine Klage wegen irreführender Werbung.
Zwei Schiffe stoßen auf dem Rhein zusammen
Havarie
Zwei Schiffe stießen in der Nacht auf Freitag auf dem Rhein in Höhe von Rees-Grietherort zusammen. Dabei entstand laut Polizei ein Sachschaden von mehreren 10.000 Euro. Trotz großen Lochs im Heck einerseits und stark eingedrückten Bugs andererseits konnten sie ihre Fahrt fortsetzen.
Bund investiert zu wenig Geld in Ganztagsschulen
Bildung
Viele Eltern würden ihre Kinder gern nachmittags in der Schule betreuen lassen. Aber der Ausbau der Ganztagsschulen stoppt — weil aus Berlin kein Geld mehr kommt. Wenn es so weiter geht dauert es Jahrzehnte, bis es genug Plätze für alle Kinder gibt.
Schalke-Kapitän Höwedes kämpft sich zurück und hofft auf WM
Höwedes
Der heiße Tanz mit dem 1. FC Nürnberg am Samstag soll für Benedikt Höwedes nicht der letzte in dieser Saison bleiben. Der Schalke-Kapitän hofft auf einen Anruf von Bundestrainer Joachim Löw. Die Teilnahme an der Weltmeisterschaft würde Höwedes für viele persönliche Rückschläge entschädigen.
Hilfe für das älteste Bauernhaus Westfalens
Anzeige
Lotto
Bereits seit drei Jahren unterstützt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) die jetzigen Eigentümer von Hof Grube in Lüdinghausen bei der Rettung und Wiederherstellung des lange Zeit leerstehenden Anwesens. Ende 2013 wurden weitere 50.000 Euro für die Innensanierung zur Verfügung gestellt.
Fotos und Videos
Vielerlei für Auge und Magen
Bildgalerie
Valencia
Piet-Mondrian-Tour durch Winterswijk
Bildgalerie
Fotostrecke
Berggorillas in Ruanda
Bildgalerie
Fotostrecke