Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Lückenschluss

A 46 spaltet Parteien vor Landtagswahl

27.04.2010 | 19:24 Uhr
A 46  spaltet Parteien vor Landtagswahl

Menden/Hemer. Der Streit um den Lückenschluss der Autobahn 46 zwischen Hemer und Neheim schwelt seit rund 30 Jahren. Ein gefundes Fressen für Wahlkämpfer. Zuletzt hatte die Umweltverträglichkeitsstudie im Herbst für Wirbel gesorgt.

Die Gruppeninitiative gegen die Autobahn 46, kurz GigA 46, sorgt mit Aktionen weiter für Aufsehen. Befürworter der Trasse, die voraussichtlich Naherholungsgebiete vor allem auf Mendener Stadtgebiet durchschneidet, halten sich eher bedeckt. Ausnahme: Die Unternehmerinitiative der Industrie- und Handelskammern. Die bundesweite Initiative vom 17. Juni 2008 hat letztlich dafür gesorgt, dass die nie beendete Debatte neu aufflammte. Inzwischen fordert der Landrat des Hochsauerlandkreises, Karl Schneider (CDU) im WDR-Interview den Weiterbau der A 46 und „ein Ende der Debatte, weil sie Südwestfalen schadet“.

„Wir brauchen diesen Lückenschluss als interne Verbindung der Wirtschaftsregionen MK und HSK“, argumentiert Christoph Brünger von der SIHK. Umweltschützer wie Werner Reh, Verkehrsexperte des BUND, hält dagegen: „Das Ding ist ökologisch völlig unvertretbar, verkehrspolitisch sinnlos und viel zu teuer.“ Der BUND setzt auf den Ausbau vorhandener Straßen.

Grüne klar gegen den Weiterbau der Bahn

Die A 46 trennt nicht nur die Parteien. Die Hemeraner SPD-Landtagskandidatin Inge Blask beispielsweise befürwortet den Lückenschluss, während ihre Mendener Genossen ihn ablehnen: „Ich bin mir bewusst, dass es unterschiedliche Positionen in meiner Partei gibt. Aber ich traue mir zu, hier als Moderatorin zu fungieren.“

CDU und FDP wollen die Trasse; FDP-Landtagskandidat Markus Sälzer aus Menden äußerte sich zuletzt noch unentschieden. Für die Grünen sind seit jeher klar gegen den Weiterbau der Autobahn. Beobachter interpretieren die Zurückhaltung der befürwortenden Parteien in dieser Frage als Vorsicht. Die Landtagswahl am 9. Mai wird u.a. zeigen, welche Prioritäten die Bürger vor Ort setzen.

Volker Lübke

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Schiedsrichter Kinhöfer pfeift sein letztes Bundesliga-Spiel
Kinhöfer-Abschied
Thorsten Kinhöfer gibt die Pfeife ab. Am Samstag leitet er in München sein letztes Bundesligaspiel. Uns hat er einiges über seine Laufbahn verraten.
„Käpt’n Säbelzahn und der Schatz von Lama Rama“
Abenteuerfilm
In dem Film „Käpt’n Säbelzahn und der Schatz von Lama Rama“ möchte der elfjährige Pinky auf einem Piratenschiff anheuern, um Abenteuer zu erleben.
Iserlohn Roosters kämpfen in Ingolstadt mit den Nerven
Spielbericht
DIe Iserlohn Roosters waren nahe dran an der Verlängerung, verloren aber dann doch gegen den amtierenden Eishockey-Meister Ingolstadt mit 4:3.
Möbelriese: mehr Jobs und Kunden
Möbelriese
Der Mann wich auch gestern nicht von seiner Linie ab: Investor André Kleinpoppen will den Namen des Möbelhauses, das er auf dem Schacht-III-Gelände in...
Dachstuhlbrand bringt Marienstatue in Landhaus zum Vorschein
Brand
Beim Brand des 200 Jahre alten Landhauses kamen eine Marienstatue und ein Erzengel zum Vorschein. Und genau dort endete das Feuer.
Fotos und Videos
Kambodscha 2015
Bildgalerie
Fotostrecke
Die Drei Zinnen in Südtirol
Bildgalerie
Fotostrecke
Die Magie des Mekongs
Bildgalerie
Fotostrecke
Auf Kreuzfahrt durch die Kanaren
Bildgalerie
Fotostrecke
article
3388611
A 46 spaltet Parteien vor Landtagswahl
A 46 spaltet Parteien vor Landtagswahl
$description$
http://www.derwesten.de/wp/incoming/a-46-spaltet-parteien-vor-landtagswahl-id3388611.html
2010-04-27 19:24
Meldungen