Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Meldungen

1000 Euro für Mouse meets Industrie Berufsschüler bei Wettbewerb erfolgreich

28.12.2007 | 16:56 Uhr

Kreis Olpe. (wp) Einen großartigen Erfolg konnten zehn Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs Olpe im Rahmen des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen für Auszubildende "Team Beruf" für sich verbuchen.

Mit ihrem Filmbeitrag "Mouse meets Industry" belegten die angehenden Industriekaufleute einen hervorragenden dritten Platz und sicherten sich damit nicht nur ein Preisgeld von 1000 Euro, sondern konnten auch als bundesweit einziges Team einer berufsbildenden Schule einen Platz unter den Siegern erringen.

Der Bundeswettbewerb "Team Beruf" richtet sich an Auszubildende in Betrieben und Schülerinnen und Schüler in berufsbildenden Schulen. Jedes Jahr nehmen an diesem Gruppenwettbewerb mehrere hundert junge Menschen aus ganz Deutschland teil. Für die Bewertung ist eine Bundesjury zuständig, die mit Fachleuten aus Industrie, Wirtschaft, Schulen, Verbänden, Schulaufsicht und weiteren berufsbildenden Einrichtungen besetzt ist.

Mit ihrem Wettbewerbsvideo "Mouse meets Industry" stellen die Auszubildenden den Prozess von der Produktidee bis zur Produktion im Handlungsrahmen der bekannten "Sendung mit der Maus" in englischer Sprache dar. Die Aufnahmen entstanden bei Kirchhoff Automotive in Attendorn und in den Räumen des Berufskollegs. Die angehenden Industriekaufleute zeigten nicht nur, dass sie die englische Sprache beherrschen, sondern auch in beruflichen und alltäglichen Situationen anwenden können. Der Schlüssel zum Erfolg waren neben ihren sprachlichen Fähigkeiten aber auch Teamarbeit, Projektmanagement, Kreativität und Lösungskompetenz. Betreut wurde das Projektteam von Studienrätin Sandra Hauger. Sie stand ihren Schülerinnen und Schülern nicht nur mit Rat und Tat zur Seite, sondern ermöglichte ihnen die Bearbeitung ihres Beitrags auch während des Englischunterrichts.

Bevor die Wettbewerbsteilnehmer ihren verdienten Lohn im Rahmen einer Feierstunde entgegen nehmen konnten, mussten sie sich einer weiteren Herausforderung stellen. Erstmals fand in diesem Jahr nicht nur die Preisverleihung, sondern auch ein neu konzipiertes Azubi-Turnier statt. Dabei wurden die mehr als 140 Auszubildenden aus den 18 Siegerteams zu neuen Teams zusammengestellt. Sie erhielten als Aufgabe, bei einer fiktiven Fachmesse "Top-Jobs - Arbeiten im Ausland" ihr frisch erfundenes Unternehmen zu präsentieren. Bei einer effektiven Arbeitszeit von einem Tag bedeutete dies, unter Zeitdruck Höchstleistungen zu vollbringen. Natürlich stand auch dabei die Anwendung mindestens einer Fremdsprache im Vordergrund und erneut war nicht nur die sprachliche Kompetenz, sondern auch Teamarbeit und Kreativität gefragt. Auch bei diesem Wettbewerb waren drei der Auszubildenden des Berufskollegs Olpe unter den Siegern. Mit ihren neu gemischten Gruppen belegten Rita Pintschuk, Janine Zart und Christian Wuckelt die Plätze 1 bis 3. Rita Pintschuk gewann mit ihrer Gruppe zusätzlich den von einer Azubi-Jury vergebenen Sonderpreis.

Die erfolgreichen Schülerinnen und Schüler wurden in Schweinfurt von Studienrätin Sandra Hauger und Schulleiter Bernard Schmidt begleitet. "Es war beeindruckend, zu sehen, welches Potenzial in den jungen Auszubildenden steckt und mit welcher Freude sie die gestellten Aufgaben bewältigt haben", so Schmidt. Er stellt weiter fest: "Das Ergebnis dieses Wettbewerbs zeigt, dass wir mit der begonnenen Ausweitung des Englischunterrichts auf alle Berufsschulklassen auf dem richtigen Weg sind."

Die Preisträger des Berufskollegs Olpe mit Jurymitgliedern (v.l.n.r): Uta Rohrbeck (Hoffmann GmbH), Rita Pintschuk (Dy-pack GmbH), Janine Zart, Julia Luke (beide M. Krah GmbH) Sandra Hauger (Berufskolleg Olpe), Christian Wuckelt (SGH GmbH), (es fehlen: Pryam Chanana (DREHMO GmbH), Jan Rasmus Rohde (M. Krah GmbH), John Marc Sangermann (Zeppenfeld Sicherheitstechnik), Stefanie Schurig (Kirchhoff Automotive) und Patrick Sperling (Walter Stauffenberg GmbH).

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Iserlohn Roosters kämpfen in Ingolstadt mit den Nerven
Spielbericht
DIe Iserlohn Roosters waren nahe dran an der Verlängerung, verloren aber dann doch gegen den amtierenden Eishockey-Meister Ingolstadt mit 4:3.
Möbelriese: mehr Jobs und Kunden
Möbelriese
Der Mann wich auch gestern nicht von seiner Linie ab: Investor André Kleinpoppen will den Namen des Möbelhauses, das er auf dem Schacht-III-Gelände in...
Dachstuhlbrand bringt Marienstatue in Landhaus zum Vorschein
Brand
Beim Brand des 200 Jahre alten Landhauses kamen eine Marienstatue und ein Erzengel zum Vorschein. Und genau dort endete das Feuer.
Endlich „echte“ Königsklasse
Champions League
96 Spiele werden allein in der Vorrunde der Champions League bestritten. Ein aufgeblasener Wettbewerb und seine Konsequenzen für Vereine und Fans.
Je suis Charlie – so reagiert die Region auf den Terror
"Charlie Hebdo"
Der Terroranschlag in Frankreich hat auch die Menschen in der Region erschüttert. Es wird befürchtet, dass Pegida weiteren Zulauf erfährt.
Fotos und Videos
Mecklenburgische Seenplatte
Bildgalerie
Fotostrecke
Ostfriesische Orgellandschaft
Bildgalerie
Fotos
200 Jahre Otto von Bismarck
Bildgalerie
Fotogalerie
Impressionen der Ausstellung zur Kunstbewegung "ZERO"
Bildgalerie
Fotostrecke
article
1770359
1000 Euro für Mouse meets Industrie Berufsschüler bei Wettbewerb erfolgreich
1000 Euro für Mouse meets Industrie Berufsschüler bei Wettbewerb erfolgreich
$description$
http://www.derwesten.de/wp/incoming/1000-euro-fuer-mouse-meets-industrie-berufsschueler-bei-wettbewerb-erfolgreich-id1770359.html
2007-12-28 16:56
Meldungen