Das aktuelle Wetter NRW 0°C
Umfrage

Winter macht Deutsche zu Sportmuffeln

14.02.2012 | 11:45 Uhr
Funktionen
Laut KKH-Allianz ist Sport an der frischen Winterluft problemlos möglich und gut für die Gesundheit. Dennoch sind die Deutschen im Winter wahre Sportmuffel.

Essen.  Die Deutschen bewegen sich im Winter weniger als sonst. Das hat eine Umfrage ergeben. Gut ein Drittel der befragten Personen gaben an, in der kalten Jahreszeit häufiger das Auto zu nutzen und weniger Sport zu treiben. Dabei kann man im Winter sehr gut Sport machen - wenn man einige Tipps beachtet.

Die Menschen hierzulande bewegen sich im Winter weniger als sonst. Allein wegen der niedrigen Temperaturen treibt rund jeder Dritte (31 Prozent) seltener Sport. Das ergab eine Forsa-Umfrage im Auftrag der KKH-Allianz.

Aus der Untersuchung geht hervor, dass ein gutes Drittel der insgesamt 1006 befragten Personen (36 Prozent) in der kalten Jahreszeit häufiger das Auto nutzt, fast zwei Drittel (59 Prozent) lassen bei Kälte, Schnee und Eis lieber das Rad stehen. Jeder Vierte (25 Prozent) geht darüber hinaus seltener draußen spazieren.

„Unter gesundheitlichen Aspekten ist diese Entwicklung nicht nachzuvollziehen“, bewertet Daniel Alföldy vom KKH-Allianz Serviceteam die Umfrageergebnisse. „Sport ist an der frischen Winterluft nicht nur problemlos möglich, sondern auch gut für die Gesundheit.“ Allerdings sollten Sportler sich dazu warm genug – am besten nach dem Zwiebelprinzip, also mehrere Schichten übereinander – anziehen und vor allem eine Mütze tragen. Schließlich geht am meisten Körperwärme über den Kopf verloren.

Gesundheitsirrtümer

Außerdem sorgen Reflektoren an der Kleidung dafür, auch bei schwierigen Sichtverhältnissen und Dunkelheit gesehen zu werden und somit Unfällen vorzubeugen. Grundsätzlich sollten Höchstleistungen bei extremer Kälte aber besser vermieden werden. Gleich nach dem Sport empfiehlt es sich zudem, die verschwitzte Kleidung abzulegen und in trockene Klamotten zu schlüpfen.

Benjamin Nelles

Kommentare
Aus dem Ressort
Sauna-Besuche verlieren Steuervergünstigung
Gesundheit
Der Eintritt in die Sauna gilt bald nicht mehr als mehrwertsteuerbegünstigt. So hebt sich der Satz von sieben auf 19 Prozent.
Miterfinder der Anti-Baby-Pille Djerassi gestorben
Wissenschaft
Der Chemiker Carl Djerassi, der als Miterfinder der Anti-Baby-Pille die Welt vor allem für Frauen veränderte, ist im Alter von 91 Jahren gestorben.
Erschöpft und müde: Wenn die Schilddrüse Probleme macht
Gesundheit
Müdigkeit und eine gedrückte Stimmung treten im Winter bei vielen Menschen auf. Manchmal sind die Beschwerden jedoch nicht auf die dunkle Jahreszeit,...
"Jahrhundertereignis" - Eineiige Drillinge in Bochum geboren
Gesundheit
Das Katholische Klinikum feiert „ein Jahrhundertereignis“: In Bochum wurden eineiige Drillinge geboren. Die Babys sind seit wenigen Tagen zuhause.
Hautpflege im Winter: Fette Cremes und keine langen Bäder
Gesundheit
Die Haut wird im Winter stark beansprucht. Daher braucht sie jetzt besondere Zuwendung. Es darf ruhig etwas mehr Fett sein. Auf ausgiebige Bäder...
Fotos und Videos
article
6335652
Winter macht Deutsche zu Sportmuffeln
Winter macht Deutsche zu Sportmuffeln
$description$
http://www.derwesten.de/wp/gesundheit/winter-macht-deutsche-zu-sportmuffeln-id6335652.html
2012-02-14 11:45
Sport, Winter, Gesundheit, KKH-Allianz, Zwiebelprinzip
Gesundheit