Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Ratgeber

Gegen Angst vor Spritzen hilft Wegschauen

24.06.2012 | 08:45 Uhr
Gegen Angst vor Spritzen hilft Wegschauen
Die Nadel ist für viele ein Alptraum. Wer die Augen verschließt oder den Blick abwendet kann dem entgegenwirken.

Essen.  Wer Angst vor Spritzen hat, kann sich beim nächsten Arztbesuch mit einem simplen Trick helfen. Da das Schmerzempfinden stark mit der visuellen Wahrnehmung gekoppelt ist, hilft es wegzuschauen oder die Augen zu schließen. So kann man die Prozedur ohne Panik überstehen.

Ob Impfung oder Blutentnahme – für viele ist diese Prozedur ein Graus . Ein guter Arzt wird den Patienten ablenken und empfehlen, im entscheidenden Moment wegzusehen. Dass dieser Trick tatsächlich funktioniert, ist jetzt von deutschen Wissenschaftlern in einer Studie bestätigt worden. Sie fanden heraus, dass Schmerzen tatsächlich eng mit der visuellen Wahrnehmung zusammenhängen.

Die Probanden mussten ihre Hand unter einen Bildschirm legen, auf dem in Videoclips eine fremde Hand zu sehen war. Die erhielt entweder Nadelstiche oder wurde sanft mit einem Wattestäbchen berührt beziehungsweise war ohne jede Instrumente zu sehen. So entstand der Eindruck, dass die gezeigte Hand die eigene ist. Parallel zu den gezeigten Videos erhielten die Versuchsteilnehmer in die (verdeckte) eigene Hand schmerzlose oder schmerzhafte Elektrostöße.

Das Ergebnis: Wenn nur die bloße Hand zu sehen war, empfanden die Teilnehmer die Stromstöße als nicht so unangenehm wie die, bei denen währenddessen Nadelstiche zu sehen waren.

Anika Lautz

Kommentare
24.06.2012
11:15
Gegen Angst vor Spritzen hilft Wegschauen
von karlo58 | #1

Boh-ein riesen Tipp...da muß man erstmal drauf kommen...ich hab auch noch einen..es tut auch nicht so weh,wenn man seinem Nachbarn mit dem Hammer auf...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Bereitschaft zur Organspende kann widerrufen werden
Gesundheit
Möchte man seine Organe im Todesfall spenden oder nicht? Das ist keine leichte Entscheidung. Aber auch keine auf Lebenszeit. Wer die eigene...
Schlaganfall-Patienten suchen oft zu spät Hilfe
Gesundheit
Berlin (dpa) - Nach einem Schlaganfall verstreicht laut Experten bei einem Großteil der Patienten noch zu viel Zeit, bevor sie einen Arzt aufsuchen....
Darf man vor dem Schwimmen nichts essen?
Gesundheit
Ob am Strand oder im Freibad - ein üppiges Picknick gehört für viele bei einem Badeausflug dazu. "Aber nicht mit vollem Bauch ins Wasser", wird oft...
Wie das Nervengift Botox gegen Blasenschwäche helfen kann
Gesundheit
Im Elisabeth-Krankenhaus in Essen-Huttrop wird Botox als innovative Behandlungsmethode gegen zunehmende Inkontinenz bei älteren Frauen eingesetzt.
Freispruch für Göttinger Transplantations-Arzt
Organspende-Prozess
Im Prozess um den Organspende-Skandal an der Uniklinik Göttingen ist der angeklagte Arzt am Mittwoch freigesprochen worden. Vorwürfe nicht erwiesen.
article
6795333
Gegen Angst vor Spritzen hilft Wegschauen
Gegen Angst vor Spritzen hilft Wegschauen
$description$
http://www.derwesten.de/wp/gesundheit/gegen-angst-vor-spritzen-hilft-wegschauen-id6795333.html
2012-06-24 08:45
Spritze,Schmerzempfinden,Impfung,Blutabnahme,Angst,Panik,Tipps,Ratgeber
Gesundheit