Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Der richtige Hitzeschutz für den Motor

Der richtige Hitzeschutz für den Motor

07.08.2012 | 16:38 Uhr
Foto: /ddp/Philipp Guelland

Egal ob auf der Autobahn oder im Stadtverkehr: Achten Sie besonders im Sommer auf einen ausreichenden Hitzeschutz für den Motor.

Der richtige Hitzeschutz für den Motor erfordert unter anderem eine wachsame Kontrolle der Wassertemperaturanzeige. Die Überhitzung des Kühlwassers kann nämlich schwerwiegende Folgen nach sich ziehen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie einen Neuwagen oder einen Gebrauchtwagen besitzen. Besonders lange Standzeiten bei Hitze führen dazu, dass das Aggregat wegen fehlenden Fahrtwindes nicht mehr ausreichend gekühlt wird und Sie auf der Straße liegen bleiben könnten. Grundsätzlich gilt: Damit der Motor auch dauerhaft gut gekühlt ist, sollte der Kühlwasserstand stets hoch sein. Tipp: Um optimalen Hitzeschutz für den Motor zu gewährleisten, empfiehlt es sich daher, bei niedrigem Wasserstand lieber gar nicht erst loszufahren, sondern das Problem schleunigst zu beheben.

Bei längeren Fahrtpausen, zum Beispiel auch im Stau, sollten Sie den Motor ausschalten - vor allem dann, wenn sich die Temperaturanzeige des Kühlwassers im roten Bereich befindet. Hier hilft folgender Tipp: Öffnen Sie in solch einer Situation die Motorhaube, damit das Auto abkühlen kann. Dabei sollten Sie prüfen, ob Wasserdampf entweicht oder Kühlflüssigkeit ausläuft. Falls dies nicht der Fall ist, steht einer Weiterfahrt nach etwa 15 Minuten Pause nichts im Wege.

Um den Hitzeschutz für den Motor wieder herzustellen, können Sie übrigens auch Mineralwasser zum Kühlwasser hinzugeben, wenn Sie nichts anderes zur Hand haben. Beachten Sie hierbei als Tipp: Öffnen Sie den Kühlerdeckel erst, wenn der Motor abgekühlt ist. Ansonsten könnte heißes Wasser mit Hochdruck aus dem Einfüllventil rausspritzen - es drohen schwere Verbrennungen. Wenn genügend Wasser eingefüllt ist, schließen Sie den Deckel und die Motorhaube und setzen Sie die Fahrt fort. Doch Vorsicht ist angebracht: Visieren Sie in jedem Fall die nächste Tankstelle oder Werkstatt an, um die Konzentration von Frostschutz- und Kühlmittel im Kühlwasser zu kontrollieren. Ein ausgeglichenes Verhältnis ist unabdingbar für einen guten Motorschutz bei hochsommerlichen Temperaturen.

sw

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Ruhrgebiet spendet für Flüchtlinge
Bildgalerie
Flüchtlingshilfe
Wacken-Fans haben Spaß im Matsch
Bildgalerie
Festival
Imker zeigt seine Bienen
Bildgalerie
Natur
6959671
Der richtige Hitzeschutz für den Motor
Der richtige Hitzeschutz für den Motor
$description$
http://www.derwesten.de/wp/auto/reparatur-und-pflege/der-richtige-hitzeschutz-fuer-den-motor-id6959671.html
2012-08-07 16:38
nicht definiert
Reparatur & Pflege