Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Ratgeber

Mehr Kilometergeld für Arbeitswege abrechnen

24.07.2012 | 05:45 Uhr
Funktionen
Mehr Kilometergeld für Arbeitswege abrechnen
Neue Urteile sorgen dafür, dass Arbeitnehmer für zahlreiche Arbeitswege doppelt so viel absetzen dürfen wie bisher.Foto: WP

Berlin.  Arbeitnehmer dürfen für zahlreiche Arbeitswege doppelt so viel absetzen wie bisher. Denn der Bundesfinanzhof hat entschieden, dass alle Arbeitnehmer höchstens eine regelmäßige Arbeitsstätte haben. Für jeden Weg zu einem anderen Arbeitsort können sie Reisekosten geltend machen.

Neue Urteile sorgen dafür, dass Arbeitnehmer für zahlreiche Arbeitswege doppelt so viel absetzen dürfen wie bisher. Darauf macht das in Berlin erscheinende Verbrauchermagazin "Finanztest" in seiner August-Ausgabe aufmerksam. So habe der Bundesfinanzhof (BFH) entschieden, dass alle Arbeitnehmer höchstens eine regelmäßige Arbeitsstätte haben. Für jeden Weg zu einem anderen Arbeitsort könnten sie Reisekosten absetzen .

Entsprechend empfehlen die Verbraucherschützer, an allen Tagen, an denen man nicht an seiner regelmäßigen Arbeitsstätte gearbeitet habe, für jeden mit dem eigenen Auto gefahrenen Kilometer mindestens 30 Cent geltend zu machen. Das sei doppelt so viel wie für den Weg zur regelmäßigen Arbeitsstätte. Man könne zudem für alle auswärtigen Einsätze aus beruflichen Gründen - auch für Fortbildung - noch weitere Reisekosten wie Parkgebühren geltend machen.(dapd)

Kommentare
24.07.2012
10:38
Mehr Kilometergeld für Arbeitswege abrechnen
von joergel | #1

Aber nur wenn die Werbungskosten über 1000 € liegen. Ansonsten sind sie bereits durch den Arbeitnehmer-Pauschbetrag abgedeckt - und die ganze Kilometer-Sammelei ist für die Katz...

Aus dem Ressort
Vor 25 Jahren startete das "Navi"
Auto
Früher war der Straßenatlas unverzichtbar bei Reisen mit dem Auto. Seit den 1990er Jahren lotsen zunehmend "Navis" die Autofahrer von A nach B. Ein...
Modellpflege für Hyundai i30 und i40
Verkehr
Technik, Design und Ausstattung - Hyundais Baureihen i30 und i40 werden im 2015 runderneuert. Ab dem kommenden Frühjahr sollen die alten Modelle mit...
Ford Mondeo: Auch schon da?
Auto
Er kommt spät, aber gewaltig: Zwei Jahre nach der Zeit bringt Ford den neuen Mondeo und will damit in der Mittelklasse nach vorne fahren. Trotz der...
Britisches Start-up bringt Blinker ans Fahrrad
Verkehr
Ein britisches Start-Up will mit ihren Fahrrad-Blinkern für mehr Sicherheit sorgen. In Deutschland sind Zusatzleuchten am Zweirad bislang aber...
Pkw-Maut - damit müssen die Autofahrer rechnen
Pkw-Maut
Das Bundeskabinett soll am Mittwoch die umstrittene Pkw-Maut beschließen. Doch die SPD sieht noch "viele offene Fragen" und will Änderungen.