Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Internet

Bahn startet Online-Reiseplan mit Echtzeit-Informationen

03.08.2012 | 05:45 Uhr
Bahn startet Online-Reiseplan mit Echtzeit-Informationen
Foto: Sergej Lepke

Berlin.  Wer seine Bahnfahrkarten online bucht, soll künftig online mehr Informationen erhalten. Ein neuer Online-Reiseplan soll die Reisenden über die aktuelle Position ihres Zuges, über Leihfahrräder, Leihwagen und vieles mehr informieren - in Echtzeit. Eine App für Smartphones plant die Bahn aber nicht.

Die Deutsche Bahn bietet ihren Kunden einen neuen Online-Reiseplan mit Informationen zur aktuellen Verbindung in Echtzeit. Nutzer des Onlinetickets der Bahn erhalten einen Link, mit dem sie eine ganze Reihe Informationen abrufen können, wie das Unternehmen am Donnerstag in Berlin mitteilte.

Der Reiseplan zeigt etwa den gesamten Streckenverlauf und die aktuelle Position des Zuges an. Auch können Kunden dort aktuelle Informationen zu den Anschlüssen an andere Züge abrufen. Ebenfalls verfügbar sind Informationen zu den Bahnhöfen.

Der Reiseplan gibt beispielsweise an, wie Reisende zu Fuß in die Innenstadt gelangen können. Zudem können Kunden direkt Stationen des Leihfahrrad-Angebots Call a Bike, des Carsharing-Dienstes Flinkster oder von Mietwagen-Stationen anwählen.

Abrufbar sind die Informationen über eine normale Internetseite. Eine spezielle mobile Version, die etwa für Smartphones besser geeignet wäre, gibt es nicht. (AFP)



Kommentare
03.08.2012
13:19
Eine App für Smartphones plant die Bahn aber nicht.
von FreieMeinung79 | #1

Wozu auch, ist ja nur die angebliche "zukunft" die heute schon Realität ist.

Aus dem Ressort
Caravan Salon: "Action-Mobil" für Wüstendurchquerungen
Auto
Wüstensafari statt Campingromantik: Mit dem motorisierten Luxusheim auf vier Rädern braucht der Urlauber kaum eine Herausforderung zu scheuen. Auf dem heimischen Stellplatz wird das Modell zum Hingucker. Zu sehen sind die Neuheiten bald in Düsseldorf.
Citroën Jumper Kombi: Neuauflage des Neunsitzers
Verkehr
Citroën stellt Ende September auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover den neu aufgelegten Jumper Kombi vor. Der modernisierte Kleinbus ist in zwei Längen, Höhen und Radständen und mit bis zu neun Sitzen erhältlich.
Kinderkutsche im Schlepp - Regeln fürs Radfahren mit Anhänger
Verkehr
Der sichere Transport von Kindern in einem Fahrradanhänger fängt schon bei der Auswahl des Hängermodells an. Außerdem braucht das Zugfahrrad eine Freigabe. Und es gibt noch weitere Besonderheiten fürs Radeln mit der Kinderkutsche im Schlepp.
Seats Geländekombi Leon X-Perience kostet ab 28 750 Euro
Auto
Am 18. Oktober kommt der Leon X-Perience zu den Händlern. Nun hat Seat die Preise für den Geländekombi bekanntgegeben, der unter anderem mit Allradantrieb und mehr Bodenfreiheit vorfährt.
Ärger oder Angst am Steuer sind riskant
Verkehr
Wer verärgert ist, überschätzt sich oft hinterm Steuer. Eine neue Studie, bei der Probanden im Fahrsimulator saßen, zeigt außerdem: Wer Angst hat, fährt ebenfalls keineswegs langsamer.
Umfrage
In Hagen und Berlin gab es am Dienstag Ebola-Verdachtsfälle. Beide bestätigten sich nicht. Fürchten Sie sich trotzdem vor der Krankheit?

In Hagen und Berlin gab es am Dienstag Ebola-Verdachtsfälle. Beide bestätigten sich nicht. Fürchten Sie sich trotzdem vor der Krankheit?