Das aktuelle Wetter NRW 21°C
Buchtipp

Wie man Farbe in der Wohnung richtig einsetzt

07.12.2012 | 05:45 Uhr
Wie man Farbe in der Wohnung richtig einsetzt
Mit einer gezielten Farbwahl kann man die Wohnung richtig zur Geltung bringen.Foto: Getty

Hamburg.  Die passende Farbe für die eigene Wohnung zu finden, ist oft nicht einfach. David Willis eröffnet mit seinem neuen Buch "Individuell wohnen mit Farbe" neue Möglichkeiten der Raumgestaltung mit Wandfarbe. Er führt in die Farbtheorie ein und erklärt, welche Farben wie wirken und zusammenpassen.

Farbe bringt Leben ins Haus. Bevor man aber einen Farbtopf kauft und drauflos pinselt, sollte man sich ein wenig Gedanken über die Farbwahl machen, empfiehlt David Willis. Mit seinem Buch "Individuell wohnen mit Farbe" führt er in die Farbtheorie ein und erklärt, welche Farben wie wirken und zusammenpassen.

Anhand von über 1000 Farbkombinationen zeigt der Autor Raum für Raum die Möglichkeiten der Farbgestaltung auf. Ob ruhige oder belebende Farben, harmonisch oder kontrastreich - für jeden Geschmack ist eine Inspiration dabei. Mehr über Farbe und aktuelle Trends erfährt man außerdem im Buch "Farbtrends" von Axel Venn und Janina Venn-Rosky.

Wohnbeispiele von dezent bis knallig

Darin stellen die Autoren vier Wohnbeispiele mit verschiedenen Farbschwerpunkten vor. "City Chalet" zum Beispiel ist der Landhausstil für Städter und vereint neutrale, erdige Farben mit wenigen Akzenttönen. Im Beispiel "Modern Times" stehen Pastelltöne im Vordergrund.

Eleganz und Schlichtheit versprechen die Farben im Wohnbeispiel "House of Comfort", in dem weiße und graue Abstufungen miteinander harmonieren. Farbenthusiasten lassen sich eher von "Colour Power" inspirieren, das knallige Farben in den Mittelpunkt stellt.

  • David Willis: "Individuell wohnen mit Farbe", DVA, 2012, 19,99 Euro, ISBN: 978-3421038333 Axel Venn, Janina Venn-Rosky: "Farbtrends", Callwey, 2012, 19,95 Euro, ISBN: 978-3766719904 (dapd)

Kommentare
Aus dem Ressort
So schön ist der Sommer - Tipps gegen Hitze und Insekten
Sommerhitze
Sommer, Sonne, Sonnenschein - und die Folgen. Denn im Haus steht die Hitze an warmen Tagen. Obendrein müffelt die Mülltonne, Fruchtfliegen vermehren sich in Massen und Lebensmittel verderben schneller als sonst. Die schönste Zeit des Jahres hat auch ihre unangenehmen Seiten.
Nicht ohne Erlaubnis - Untervermietung richtig regeln
Immobilien
Gute Nachrichten für Mieter: Sie dürfen ihre Wohnung teilweise untervermieten, wenn ein berechtigtes Interesse besteht. Eine Erlaubnis des Vermieters ist in den meisten Fällen grundsätzlich nötig. Stellt der sich quer, können Mieter sogar Schadenersatz verlangen, entschied der Bundesgerichtshof.
Industrieverband gibt Tipps zur Auswahl von Besteck
Haushalt
Besteck schenkt man Zuhause nur Aufmerksamkeit, wenn es schmutzig ist. Wie es aussieht, in welchem Stil und aus welchem Material es gefertigt ist, bemerkt man selten. Der Industrieverband Schneid- und Haushaltswaren sagt, worauf man beim Kauf des Besteckes achten sollten.
Verbraucherberatung Bottrop klärt über neuen Energiepass auf
EnEV
Seit Mai 2014 ist die neue Energiesparverordnung in Kraft. Häuser sind nun, wie auch schon Haushaltsgeräte, in Energieeffizienzklassen zwischen A+ und H eingeteilt, die in einem Energieausweis festgehalten sind. Claudia Berger von der Bottroper Verbraucherberatung klärt über die Einzelheiten auf.
Pensionäre - Großes Vermögen durch Immobilien
Statistisches Bundesamt
Wiesbaden. Pensionäre sind aktuell die vermögendste Bevölkerungsgruppe in Deutschland. Das hat eine Erhebung des Statistisches Bundesamts zutage gefördert. Grund für den Reichtum der Beamten im Ruhestand sind neben Ersparnissen vor allem Immobilien.
Umfrage
S-Bahnen in NRW sollen bald wieder mit Außenwerbung auf den Zügen herumfahren. Was halten Sie davon?
 
Fotos und Videos
Neue Trends beim Küchendesign
Bildgalerie
Fotostrecke
Wandbilder von Essen
Bildgalerie
XXL-Fotos
Kölner Möbelmesse
Bildgalerie
Fotostrecke
Tapetentrends im Herbst
Bildgalerie
Fotostrecke