Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Lagerung

Wie man Fäulnis beim Lagern von Äpfeln vermeidet

30.10.2012 | 11:45 Uhr
Wie man Fäulnis beim Lagern von Äpfeln vermeidet
Wer seine Äpfel falsch lagert, der riskiert Lagerfäule.Foto: WAZ FotoPool

Neustadt.  Dieses Jahr sollte man Äpfel besonders gut lagern, da die Früchte sonst schnell anfangen können zu faulen. Durch die extreme Witterung während der Reifezeit soll die Haltbarkeit der Äpfel niedriger sein als normal. Gartenexperten raten zu kühlen und feuchten Lagerverhältnissen.

Beim Lagern von Äpfeln ist in diesem Jahr viel Fingerspitzengefühl nötig. Denn die Wahrscheinlichkeit von Lagerfäulen wie Gleosporium (Bitterfäule), Monilia (Schwarz- beziehungsweise Braunfäule) und Botrytis (Graufäule) sei recht groß, sagen die Obstexperten der Gartenakademie Rheinland-Pfalz.

Schuld sei die wechselhafte und zum Teil feuchte Witterung mit starken Extremen während der Reifezeit. Diese habe die Haltbarkeit der Früchte herabgesetzt. Auch schwankten etwa Zuckergehalte und Festigkeit der Äpfel deutlich. Die Experten raten, reifes Obst, das bereits Faulstellen aufweisen, sofort zu verbrauchen und nicht einzulagern. Hierfür eigneten sich nur absolut gesunde und trockene Früchte.

Die Lagerung selbst sollte dann so kühl wie möglich erfolgen - ideal sei eine Lagertemperatur zwischen zwei und vier Grad, je nach Sorte. Der Tipp der Gartenexperten: Etwas Wasser auf den Boden geschüttet erhöhe die Luftfeuchtigkeit und gebe zusätzlich noch etwas Verdunstungskälte. Werden die Früchte in perforierten Folienbeuteln gelagert, sollten sie ständig auf Fäulnis kontrolliert werden. (dapd)



Kommentare
Aus dem Ressort
Kerzen in Adventsgestecken auf hitzefeste Halter stecken
Wohnen
Bevor der Christbaum ins Haus kommt, ist es das Adventsgesteck, das für Lichterglanz in der Weihnachtszeit sorgt. Brennende Kerzen können jedoch schnell zur Gefahr werden - vor allem wenn sie nachlässig angebracht werden.
Bei Holzöfen auf CE-Kennzeichnung achten
Immobilien
Herstellung, Leistungsvermögen und Sicherheit: Die CE-Kennzeichnung belegt, dass ein Holzofen der europäischen Norm entspricht. Kunden sollten darauf beim Kauf Wert legen.
Mehr Platz durch neue Badewanne - Mieter müssen Austausch dulden
Immobilien
Kleine Bäder können durch einen Austausch der Badewanne an Qualität gewinnen - zum Beispiel, wenn der Raum so besser genutzt werden kann. In dem Fall kann der Mieter nicht gegen die Modernisierung vorgehen, da sie den Wohnwert steigert.
Beim LED-Kauf auf CRI-Wert achten
Wohnen
LED-Leuchtmittel können sich in der Qualität der Farbwiedergabe stark unterschieden. Sie ist verantwortlich dafür, wie viel Farbvielfalt im Licht zu erkennen ist. Eine Richtlinie ist der CRI-Wert.
Wolle bei der Handwäsche nicht kneten
Wohnen
Kaschmir, Alpaka, Merionowolle - Decken und Kleidungsstücke daraus müssen schonend behandelt werden. Das gilt erst recht fürs Waschen. Auswringen ist tabu.
Umfrage
Das Bundesverwaltungsgericht hat der Sonntagsarbeit engere Grenzen gesetzt. Wie finden Sie das?
 
Fotos und Videos
Modisches Design bei Möbelstücken
Bildgalerie
Fotostrecke
Neue Trends beim Küchendesign
Bildgalerie
Fotostrecke
Wandbilder von Essen
Bildgalerie
XXL-Fotos