Das aktuelle Wetter NRW 7°C
Lagerung

Wie man Fäulnis beim Lagern von Äpfeln vermeidet

30.10.2012 | 11:45 Uhr
Wie man Fäulnis beim Lagern von Äpfeln vermeidet
Wer seine Äpfel falsch lagert, der riskiert Lagerfäule.Foto: WAZ FotoPool

Neustadt.  Dieses Jahr sollte man Äpfel besonders gut lagern, da die Früchte sonst schnell anfangen können zu faulen. Durch die extreme Witterung während der Reifezeit soll die Haltbarkeit der Äpfel niedriger sein als normal. Gartenexperten raten zu kühlen und feuchten Lagerverhältnissen.

Beim Lagern von Äpfeln ist in diesem Jahr viel Fingerspitzengefühl nötig. Denn die Wahrscheinlichkeit von Lagerfäulen wie Gleosporium (Bitterfäule), Monilia (Schwarz- beziehungsweise Braunfäule) und Botrytis (Graufäule) sei recht groß, sagen die Obstexperten der Gartenakademie Rheinland-Pfalz.

Schuld sei die wechselhafte und zum Teil feuchte Witterung mit starken Extremen während der Reifezeit. Diese habe die Haltbarkeit der Früchte herabgesetzt. Auch schwankten etwa Zuckergehalte und Festigkeit der Äpfel deutlich. Die Experten raten, reifes Obst, das bereits Faulstellen aufweisen, sofort zu verbrauchen und nicht einzulagern. Hierfür eigneten sich nur absolut gesunde und trockene Früchte.

Die Lagerung selbst sollte dann so kühl wie möglich erfolgen - ideal sei eine Lagertemperatur zwischen zwei und vier Grad, je nach Sorte. Der Tipp der Gartenexperten: Etwas Wasser auf den Boden geschüttet erhöhe die Luftfeuchtigkeit und gebe zusätzlich noch etwas Verdunstungskälte. Werden die Früchte in perforierten Folienbeuteln gelagert, sollten sie ständig auf Fäulnis kontrolliert werden. (dapd)



Kommentare
Aus dem Ressort
Mieter dürfen musizieren
Wohnen
Natürlich geht es den Nachbarn schon mal auf die Nerven, wenn jemand ständig sein Instrument spielt. Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass das Musizieren erlaubt ist - wenn die üblichen Ruhezeiten beachtet werden.
Rot-Rot-Grün in Duisburg will Grundsteuer kräftig erhöhen
Haushalt
In Duisburg sollen keine Bäder und Bibliotheken geschlossen werden. Auch die Elternbeiträge für Kindergärten bleiben stabil. Das hat eine Mehrheit aus SPD, Grünen und Linken beschlossen. Um den Haushalt auszugleichen, soll stattdessen die Grundsteuer steigen. Von bisher 695 auf 855 Punkte.
Strompreise sinken erstmals nach 14 Jahren
Energie
Anfang 2015 senken viele Stromversorger die Preise - nach 14 Jahren Preisanstieg. 35 Euro können Familienhaushalte damit im Jahr sparen. Endlich die Trendwende - oder "zu spät und zu wenig", wie Kritiker meinen?
Zinsen zu gut – LBS in NRW will Tausenden Kunden kündigen
Bausparen
Nicht jeder Bausparer will den Traum einer eigene Immobilie verwirklichen. Manche sind vor allem an guten Zinsen für ihr Erspartes interessiert. Einige Bausparkassen mögen das nicht länger dulden. Die LBS West etwa droht jetzt mehreren Tausend Kunden in NRW, ihnen die Bausparverträge zu kündigen.
Renovierung nach Küchenbrand: BGH gibt Mietern recht
Wohnen
Ein Feuer in der Wohnung verursacht oft großen Schaden. Doch wer kommt dafür auf? Darüber hatte jetzt der Bundesgerichtshof (BGH) zu urteilen. Klar ist: Mieter können nicht alles auf ihren Vermieter abwälzen. In einigen Fällen sind sie selber gefragt.
Umfrage
Viele Manager von städtischen Unternehmen verdienen mehr als eine halbe Million Euro im Jahr. Die Einkommen richten sich nach Branche, Unternehmensgröße und Umsatz. Finden Sie die hohen Gehälter angemessen?

Viele Manager von städtischen Unternehmen verdienen mehr als eine halbe Million Euro im Jahr. Die Einkommen richten sich nach Branche, Unternehmensgröße und Umsatz. Finden Sie die hohen Gehälter angemessen?

 
Fotos und Videos
Modisches Design bei Möbelstücken
Bildgalerie
Fotostrecke
Neue Trends beim Küchendesign
Bildgalerie
Fotostrecke
Wandbilder von Essen
Bildgalerie
XXL-Fotos