Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Effizienz

Volles Flusensieb erhöht Verbrauch bei Wäschetrocknern

26.07.2013 | 11:45 Uhr
Volles Flusensieb erhöht Verbrauch bei Wäschetrocknern
Wäschetrockner mit einem vollen Flusensieb verbrauchen laut Stiftung Warentest deutlich mehr Strom.Foto: dpa

Berlin.  Wärmepumpen verringern den Stromverbrauch von Wäschetrocknern um gut die Hälfte. Da sich in den Filtern der Pumpen jedoch schnell Flusen ablagern, raten Experten der Stiftung Warentest dazu, diese regelmäßig zu reinigen. Denn sonst steigt der Stromverbrauch wieder deutlich an.

Wäschetrockner mit Wärmepumpen verbrauchen rund halb so viel Strom wie klassische Geräte. Doch mit der Zeit lagern sich Flusen am Wärmepumpenfilter ab. Dann strömt weniger Luft, weshalb der Trockner mehr Strom und Zeit zum Arbeiten braucht. Der Stromverbrauch könne sich so eventuell verdoppeln, berichtet die Zeitschrift "test" (Ausgabe 8/2013).

Die Experten der Stiftung Warentest raten daher, die Filter hinter der Sockelblende regelmäßig zu reinigen. Bei einigen Modelle werden die Wärmepumpen auch mit Kondenswasser automatisch gespült. Bei allen Geräten sollten die Filter in Tür und Türausschnitten nach jedem Trocknen gereinigt werden.

Die Stiftung Warentest schaute sich die Leistung und Funktionen von 12 Geräten mit Wärmepumpentechnik an, darunter zwei baugleiche Modelle. Ein Gerät fiel mit einem Mangelhaft (5,0) durch, ein weiteres erhielt ein Befriedigend (2,7). Die anderen Modelle schafften Noten zwischen 1,9 und 2,4. (dpa)

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Ölpest in Kalifornien - Experten befürchten schlimme Folgen
Ölpest
Vor Kalifornien schwimmt nach Pipeline-Bruch ein 23 Quadratkilometer großer Ölteppich im Meer. Umweltschützer: Ernste Bedrohung für die Tierwelt.
Klimmer, Ranker oder Schlinger - Die Fassade begrünen
Wohnen
Mit Pflanzen begrünte Fassaden geben dem Haus eine individuelle Note. Doch die schönen Ranker können ihm auch gefährlich werden, wenn sie nicht zum...
Hingucker für draußen: Bauanleitung für den Gartengrill
Wohnen
In vielen Haushalten läuft der Grill schon seit den ersten warmen Frühlingstagen auf Hochtouren. Auf der Gartenterrasse, mit brutzelnden Würstchen auf...
Ordnung im Badschrank schaffen: Behälter an die Tür kleben
Immobilien
Nie genug Platz im Badschrank? Wer das Problem hat, für den ist diese Idee zum Selbermachen geeignet. Dabei wird die Innenseite der Schranktür...
Belege zur Betriebskostenabrechnung können eingesehen werden
Wohnen
Wer bei der Betriebskostenabrechnung auffällige Beträge feststellt, kann sich von seinem Vermieter die Belege vorlegen lassen. Darauf weist der...
Fotos und Videos
Modisches Design bei Möbelstücken
Bildgalerie
Fotostrecke
Neue Trends beim Küchendesign
Bildgalerie
Fotostrecke
Wandbilder von Essen
Bildgalerie
XXL-Fotos
article
8234342
Volles Flusensieb erhöht Verbrauch bei Wäschetrocknern
Volles Flusensieb erhöht Verbrauch bei Wäschetrocknern
$description$
http://www.derwesten.de/wohnen/volles-flusensieb-erhoeht-verbrauch-bei-waeschetrocknern-id8234342.html
2013-07-26 11:45
Strom, Stromverbrauch, Küche, Wäsche, Wäschetrockner, Flusen, Flusensieb, Wärmepumpe, Stiftung Warentest
Wohnen