Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Rechtstipp

Urteil hilft privaten Immobilienverkäufern

06.09.2012 | 08:45 Uhr
Urteil hilft privaten Immobilienverkäufern
Privatpersonen, die eine vermietete Immobilie mit Verlust verkaufen, sind künftig gegenüber Unternehmen nicht mehr benachteiligt.Foto: dapd

München.  Ein aktuelles Urteil des Bundesfinanzhofs kann Hausbesitzern Finanzvorteile schaffen, die eine Immobilie vermieten: Unter bestimmten Voraussetzungen können sie die auf die Restschuld fälligen Zinsen als Werbungskosten geltendmachen. Bisher war dies nur Unternehmen möglich.

Privatpersonen, die eine vermietete Immobilie mit Verlust verkaufen, sind künftig gegenüber Unternehmen nicht mehr benachteiligt. Auch sie können die auf die Restschuld noch fälligen Zinsen steuerlich geltend machen, wie am Mittwoch der Bundesfinanzhof (BFH) in München entschied. Mit Blick auf eine veränderte Gesetzeslage gab er damit seine bislang gegenteilige Rechtsprechung auf.

Der Kläger hatte 1994 ein Wohngebäude gekauft, dies vermietet und die erzielten Einkünfte versteuert. 2001 verkaufte er das Haus wieder, allerdings mit hohem Verlust. Der Verkaufserlös reichte nicht aus, die restlichen Kredite abzuzahlen. Wenigstens die Zinsen auf den noch verbliebenen Kreditbetrag wollte er daher als Werbungskosten steuerlich geltend machen. Das Finanzamt erkannte die "nachträglichen Schuldzinsen" nicht als Werbungskosten an. Dies entsprach der früheren Rechtsprechung. Diese gab der BFH nun aber auf und gab dem Kläger recht.

Zur Begründung verwiesen die Münchener Richter auf eine Änderung des Einkommensteuergesetzes , mit der seit 1999 der Zugriff der Finanzämter auf private Verkaufserlöse ausgedehnt wurde. Waren zuvor nur Verkäufe innerhalb von zwei Jahren erfasst, sind es nunmehr zehn Jahre. Dadurch seien früher private Verkäufe in den steuerlichen Bereich gerückt, argumentierte der BFH. Dies müsse dann aber mit allen Konsequenzen gelten - auch für "nachträglichen Schuldzinsen".

Damit werde zudem die Benachteiligung privater Immobilienverkäufe gegenüber Unternehmen aufgehoben. Offen blieb, ob die neue Rechtsprechung auch dann greift, wenn ein Haus erst mehr als zehn Jahre nach seinem Erwerb wieder verkauft wird. (AFP)


Kommentare
Aus dem Ressort
So putzt der Dampfreiniger richtig gut
Reinigung
Dampfreiniger können die Arbeit beim Frühjahrsputz erleichtern. Denn die Geräte lösen hartnäckigen Schmutz im Haushalt. Der TÜV München gibt Tipps für den richtigen Gebrauch. Für ein glänzendes Ergebnis sollten Verbraucher auf die Wasserart, -menge und -temperatur achten.
Mieter sind laut Studie anspruchsvoll
Wohnungssuche
Darmstadt. Eine neue Wohnung sollte im Idealfall eine zentrale Lage haben und den Mietern gleichzeitig eine nahe gelegene Grünfläche bieten. Das geht aus einer aktuellen Studie hervor, die von der TAG Immobilien GmbH in Kooperation mit der Uni Darmstadt durchgeführt wurde.
Ablaufrillen im Kühlschrank sind Brutstätte für Keime
Hygiene
Eine gute und regelmäßige Reinigung des Kühlschranks ist wichtig. Dabei sollte man besonders auf die Ablaufrillen an der Rückseite des Innenraums achten. Wenn sich dort das Wasser staut, kann das durchaus gesundheitliche Folgen haben.
Bei Wasserschaden die Haftung vom Vermieter prüfen
Immobilie
Ein Wasserschaden kann hohe Kosten verursachen. Denn wenn Möbel betroffen sind oder der Boden neu verlegt werden muss, wird es richtig teuer. Normalerweise übernimmt den Schaden eine Hausratversicherung. Doch auch der Vermieter kann finanziell in der Verantwortung stehen.
EU will stromfressende Kaffeemaschinen verbannen
Energieverbrauch
Brüsseler "Regelungs-Wut" oder sinnvolle Stromersparnis? Die EU will den Energieverbrauch von Kaffeemaschinen senken und für Hersteller eine automatische Abschaltung der Warmhaltefunktion zur Pflicht zu machen. Im Kaffeetrinkerland Deutschland stößt das Vorhaben nicht nur auf Zustimmung.
Umfrage
Der Feuerwehrverband beklagt, dass beim Notruf zunehmend Banalitäten gemeldet werden. Wo fängt für Sie ein Notruf-Missbrauch an?
 
Fotos und Videos
Wandbilder von Essen
Bildgalerie
XXL-Fotos
Kölner Möbelmesse
Bildgalerie
Fotostrecke
Tapetentrends im Herbst
Bildgalerie
Fotostrecke
Designer-Sessel
Bildgalerie
Fotostrecke