Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Apfelbäume

Tipps zum richtigen Ernten von Apfelbäumen

13.09.2012 | 05:45 Uhr
Tipps zum richtigen Ernten von Apfelbäumen
Damit Äpfel lange gelagert werden können, muss die Umgebung extra dafür leicht angepasst werden.Foto: WAZ FotoPool

Stuttgart.  Auch eine einfache Sache, wie etwa das Pflücken von Äpfel, kann falsch gemacht werden. Experten kennen einige Tipps und Tricks, wie und wann man Äpfel am besten erntet - und wie diese dann gelagert werden sollten, damit sie lange haltbar und knackfrisch bleiben.

Apfelbaum-Besitzer sollten reife Früchte nach Möglichkeit nicht an einem einzigen Tag pflücken, sondern zu zwei oder drei unterschiedlichen Zeitpunkten vom Baum holen. So können auch Früchte reifen, die beim ersten Mal noch etwas Zeit benötigen.

Allerdings sollten Hobbygärtner beachten, dass nur die ersten beiden Ernten für eine längere Lagerung geeignet sind, informieren die Experten von Ulmers Gartenkalender in Stuttgart. Die letzte Pflücke wird am besten schnell verbraucht.

Zudem sollte man grundsätzlich immer früh morgens ernten, um die Kühle der vorangegangenen Nacht mit ins Lager zu nehmen. Dort halten sich die Äpfel am besten bei Temperaturen von zwei bis fünf Grad Celsius und einer Luftfeuchtigkeit von etwa 80 Prozent. Wie die Garten-Experten raten, erhöht man die Luftfeuchtigkeit, indem man einen Eimer Wasser auf den Boden des Lagerraums ausleert. (dapd)



Kommentare
Aus dem Ressort
Harlekin-Weide - Schnitt bringt Blüten zur Geltung
Ziergehölz
Hobbygärtner sollten die alten Äste der Harlekin-Weide im Spätsommer schneiden. Denn ein Schnitt bringt an den jungen Ästen die schönsten Blüten hervor. Die Zweige können dann zum Vermehren genommen werden. Im Frühjahr bildet es Weidenkätzchen. Im Herbst sind die gefärbten Zweige ein Highlight.
Fuchsien noch im August auf den Winter vorbereiten
Garten
Den Sommer über verwandeln Fuchsien Balkon und Terasse in ein Blütenmeer, später werden sie oft weggeworfen. Doch das muss nicht sein, denn Fuchsien können Hobbygärtner auch leicht winterfest machen. Damit das gelingt, müssen ein paar einfache Regeln befolgt werden.
Pilzbefall beim Rhododendron einfach und schnell vorbeugen
Sträucher
Von Spätsommer bis Herbst legen Zikaden ihre Eier unter die Knospen des Rhododendron. Dort entstehen Wunden, in die Pilze eindringen können. Die Zikaden sollten schnellstmöglich bekämpft werden und somit dem Pilzbefall vorzubeugen. Welche Mittel gegen die Insekten helfen, lesen Sie hier.
Buchsbaumbesitzer kämpfen gegen ostasiatischen Schädling
Schädlingsbefall
Buchsbäume haben es im Moment nicht leicht: Der ostasiatische Buchsbaumzünsler greift immer öfter Buchbäume an. Die Larven zerfressen bis zu viermal im Jahr Buchsbaumsträucher. Von Südhessen bis Wetterau hat er sich schon ausgebreitet. Regelmäßige Kontrollen werden empfohlen.
Ende des Sommers - Ledercouchs brauchen extra viel Pflege
Möbelpflege
Sonnenlicht tut der Ledercouch nicht gut: Leder verliert in der Sonne seine Farbe, seinen Glanz und kann im schlimmsten Fall brüchig werden. Ergo brauchen betroffene Möbelstücke im Sommer extra viel Pflege. Experten vom Verband der Deutschen Möbelindustrie raten zu speziellen Pflegecremes.
Umfrage
Düster, schmutzig, kein Service – Experten finden an Rhein und Ruhr einige der schlechstesten Bahnhöfe Deutschlands . Würden Sie den Vorwurf der

Düster, schmutzig, kein Service – Experten finden an Rhein und Ruhr einige der schlechstesten Bahnhöfe Deutschlands . Würden Sie den Vorwurf der "beispiellosen Verwahrlosung" unterschreiben?

 
Fotos und Videos
Modisches Design bei Möbelstücken
Bildgalerie
Fotostrecke
Neue Trends beim Küchendesign
Bildgalerie
Fotostrecke
Wandbilder von Essen
Bildgalerie
XXL-Fotos
Kölner Möbelmesse
Bildgalerie
Fotostrecke