Das aktuelle Wetter NRW 23°C
Apfelbäume

Tipps zum richtigen Ernten von Apfelbäumen

13.09.2012 | 05:45 Uhr
Tipps zum richtigen Ernten von Apfelbäumen
Damit Äpfel lange gelagert werden können, muss die Umgebung extra dafür leicht angepasst werden.Foto: WAZ FotoPool

Stuttgart.  Auch eine einfache Sache, wie etwa das Pflücken von Äpfel, kann falsch gemacht werden. Experten kennen einige Tipps und Tricks, wie und wann man Äpfel am besten erntet - und wie diese dann gelagert werden sollten, damit sie lange haltbar und knackfrisch bleiben.

Apfelbaum-Besitzer sollten reife Früchte nach Möglichkeit nicht an einem einzigen Tag pflücken, sondern zu zwei oder drei unterschiedlichen Zeitpunkten vom Baum holen. So können auch Früchte reifen, die beim ersten Mal noch etwas Zeit benötigen.

Allerdings sollten Hobbygärtner beachten, dass nur die ersten beiden Ernten für eine längere Lagerung geeignet sind, informieren die Experten von Ulmers Gartenkalender in Stuttgart. Die letzte Pflücke wird am besten schnell verbraucht.

Zudem sollte man grundsätzlich immer früh morgens ernten, um die Kühle der vorangegangenen Nacht mit ins Lager zu nehmen. Dort halten sich die Äpfel am besten bei Temperaturen von zwei bis fünf Grad Celsius und einer Luftfeuchtigkeit von etwa 80 Prozent. Wie die Garten-Experten raten, erhöht man die Luftfeuchtigkeit, indem man einen Eimer Wasser auf den Boden des Lagerraums ausleert. (dapd)


Kommentare
Aus dem Ressort
Die meisten Menschen haben keine Angst vor Einbrechern
Sicherheit
Rund zwei Drittel der Menschen in Deutschland fühlt sich ausreichend vor Einbrechern geschützt. Dies geht aus einer Umfrage hervor. Die meisten setzen dabei auf wachsame Nachbarn und das Absperren von Türen. Mechanische Schutzmaßnahmen werden jedoch selten genutzt.
Mitmieterin muss die Gasrechnung ihres Ex-Freundes bezahlen
Gerichtsentscheidung
Auch wenn man nie in dem Haus gewohnt hat: Wer einen Mietvertrag mit unterschrieben hat, haftet auch mit für die Gasrechnung. Das geht aus einer Entscheidung des Zivilsenats des Bundesgerichtshof hervor. Eine Mitmieterin muss nun eine Stromrechnung über 7000 Euro begleichen.
Das neue Gelsenkirchen - Schöner wohnen in Graf Bismarck
Stadtplanung
Das Wohnquartier Graf Bismarck wächst und gedeiht. Viele schmucke Häuser sind in der neuen Siedlung bereits zu sehen, nun wird der frühere Kohlehafen saniert und in eine schmucke Anlage umgebaut. Der erste Bauabschnitt kostet rund zwei Millionen Euro und wird aus EU- und Landes-Mitteln finanziert.
So vermeiden Sie Unfälle beim Heimwerken
Sicherheit
Bohren, Hämmern, Sägen: In den eigenen vier Wänden gibt es für Hobby-Handwerker immer viel zu tun. Dabei sollten die Gefahren des Heimwerkens nicht unterschätzt werden. Hier erhalten sie vier Tipps, wie Sie ihr Arbeitsumfeld sicherer gestalten und Unfälle vermeiden können.
Bodentiefe Fenster brauchen rückstaufreie Entwässerung
Wohnraum
Damit Starkregen nicht in den Wohnraum eindringen kann, brauchen bodentiefe Fenster sowie Außentüren eine rückstaufreie Entwässerung. Besonders Modelle, die nur 20 Millimeter höher sind als der Bodenbelag sind gut für Benutzer von Rollstühlen und Rollatoren.
Umfrage
Das Beispiel ist krass: Ein 23-Jähriger wird auf Facebook einer Vergewaltigung bezichtigt — aber er ist unschuldig. Wurden Sie schon Opfer von Facebook-Hetze oder Mobbing?

Das Beispiel ist krass: Ein 23-Jähriger wird auf Facebook einer Vergewaltigung bezichtigt — aber er ist unschuldig. Wurden Sie schon Opfer von Facebook-Hetze oder Mobbing?

 
Fotos und Videos
Neue Trends beim Küchendesign
Bildgalerie
Fotostrecke
Wandbilder von Essen
Bildgalerie
XXL-Fotos
Kölner Möbelmesse
Bildgalerie
Fotostrecke
Tapetentrends im Herbst
Bildgalerie
Fotostrecke