Das aktuelle Wetter NRW 22°C
Erneuerbare Energien

Solarstrom - Ende des Booms in Deutschland erreicht

10.07.2013 | 15:15 Uhr

Essen. Der Boom des Solarstroms in Deutschland scheint wieder abzuflauen - immer weniger Deutsche lassen sich eine Solaranlage auf dem Dach installieren. Das kann damit zusammenhängen, dass die Förderungen durch den Staat bereits mehrfach gekürzt wurden.

Während in den letzten drei Jahren noch ein Anstieg des Solarstroms um jährlich 7.500 Megawatt zu verzeichnen war, kommen in diesem Jahr voraussichtlich nur noch 4.000 Megawatt hinzu. Diese Prognose äußerte Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) am Montag (8. Juli) in Berlin. Die Deutschen lassen also immer weniger Solaranlagen auf ihren Dächern installieren. Das hängt laut Altmeier mit der Reform der Solarförderung zusammen, deren Wirkung die Erwartungen von Bund und Ländern sogar übertreffe: "Der Ausbau der Photovoltaik war in den letzten drei Jahren völlig außer Kontrolle geraten", sagte Bundesumweltminister Peter Altmaier über den Solarstrom-Boom in den vergangenen Jahren.

Weniger Solarstrom-Förderung - geringere Belastung des Verbrauchers

Da die Kosten für die Förderung von Solarstrom per Ökostrom-Umlage auf den Verbraucher umgelegt werden, bedeutet das Ende des Booms auch eine sinkende Belastung des Verbrauchers. 2010 lagen die Förderkosten für Solaranlagen noch bei 2,2 Milliarden Euro, in diesem Jahr nur noch bei 300 Millionen, berichtet Peter Altmeier.

sw

Facebook
Kommentare
10.07.2013
23:41
Solarstrom - Ende des Booms in Deutschland erreicht
von Juelicher | #1

Da kapiert jemand die Zusammenhänge nicht. Dass die Kosten für den Verbraucher sinken, ist falsch!
Die für in diesem Jahr neu hinzukommende Anlagen gezahlten zusätzlichen (natürlich in den nächsten 20 Jahren jeweils fälligen) Fördermittel betragen lediglich 300 Mio Euro. Diese müssen selbstverständlich zu dem inzwischen zweistelligen jährlichen Milliardenbetrag addiert werden.
Da die Kosten für die Anlagen ebenfalls stark sinken, lohnen die Anlagen nach wie vor. Es tritt aber langsam eine Sättigung ein, nachdem viele der sehr renditehungrigen Hauseigner u. Bauern inzwischen offenbar eine Solaranlage besitzen.

Umfrage
Die Schotten haben sich gegen die Unabhängigkeit entschieden, Großbritannien bleibt intakt. Wie finden Sie das?

Die Schotten haben sich gegen die Unabhängigkeit entschieden, Großbritannien bleibt intakt. Wie finden Sie das?

 
Fotos und Videos
Modisches Design bei Möbelstücken
Bildgalerie
Fotostrecke
Neue Trends beim Küchendesign
Bildgalerie
Fotostrecke
Wandbilder von Essen
Bildgalerie
XXL-Fotos
Aus dem Ressort
Industrial Design – Schöne Möbel aus Stahl, Rost und Holz
Wohnen
Ein neuer Einrichtungsstil hält seit geraumer Zeit Einzug in deutsche Häuser: Das sogenannte „Industrial Design“ setzt auf industrielle Materialien wie Rohstahlteile, Räder von alten Loren, Metallspinde oder auch Fabrikleuchten. In Verbindung mit rustikalem Holz entstehen so besondere Möbelstücke.
Italienisches Ambiente in den eigenen vier Wänden
Ratgeber
Was Design angeht, ist Italien in der Welt seit langem führend. Das gilt nicht nur für schöne Autos oder Modekollektionen, sondern auch für das räumliche Ambiente. Beim Einrichten der eigenen vier Wände können wir noch viel von den Italienern lernen.
Hobbygärtner sollten schon das Frühjahr vorbereiten
Pflanzen
Auch wenn viele Pflanzen bereits im Oktober ihren Winterschlaf beginnen, bleibt für Hobbygärtner noch genug zu tun. Denn sie müssen dafür sorgen, dass auch im nächsten Frühjahr alles wächst und blüht. Auch in den Wintermonaten kann mit etwas Vorbereitung der Garten blühen.
Wie Eigenheimbesitzer ihren Immobilienkredit richtig tilgen
Finanzierung
Ein Baugrundstück oder das passende Eigenheim ist gefunden, die Verhandlungen mit der Bank in Sachen Immobilienfinanzierung laufen. Bei der Tilgung des Darlehens sollten Verbraucher darauf achten, dass sie ihren gewohnten Lebensstandard beibehalten können. Sonst kann es schnell zu Frust kommen.
Schnitt des Apfelbaums verhindert Regenfleckenkrankheit
Obstgehölze
Ein gesunder Apfelbaum zeichnet sich durch eine locker aufgebaute Krone aus. Denn so haben es Schädlinge schwerer, sich anzusiedeln. Blätter und Früchte trocknen nach einem Regenguss schneller, was die Chance eines möglichen Pilzbefalls minimiert. Die Krone sollte also gut gelichtet werden.