Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Gärtnern

Salbei im Garten - blüht hübsch, heilt und schmeckt gut

26.07.2013 | 14:45 Uhr
Salbei im Garten - blüht hübsch, heilt und schmeckt gut
Vielfältige Pflanze: Es gibt mehr als 400 Wildarten der Gattung Salvia. Im Küchergarten wird aber vorzugsweise nur eine einzige angebaut.Foto: dpa

Dötlingen.  Wer bei Salbei nur an Hustenbonbons denkt, verkennt die Vielfalt der Salbeipflanze. Ihre herbwürzigen Blätter verfeinern Gerichte, haben eine heilende Wirkung - und sind ein Blickfang im Garten. Mit ein paar Tricks gelingt es auch Hobbygärtnern, die schöne Pflanze zu Hause zu etablieren.

Die meisten denken an Hustenbonbon, wenn sie das Stichwort Salbei hören. Hobbygärtner haben die schöne Pflanze Mehlsalbei (Salvia farinacea) mit leuchtend blauen Blüten vor Augen oder den aromatischen Duft des Muskateller-Salbeis (Salvia sclarea) in der Nase. Aber die Gattung Salvia ist noch vielfältiger: Mehr als 400 Wildarten gebe es, sagt Herbert Vinken, Gärtnermeister und Buchautor aus Dötlingen (Niedersachsen). "Im Küchengarten wird jedoch vorzugsweise eine einzige Art angebaut, Salvia officinalis", erklärt Viktoria von dem Bussche, Buchautorin aus Bad Essen (Niedersachsen).

Die Pflanze hat ihren Ursprung in Südeuropa, wo sie zu 40 bis 50 Zentimeter hohen Halbsträuchern heranwächst. Diese Art hat besonders aromatische Blätter. "In der Küche braucht man Salbei nicht ständig, aber es gibt einige Gerichte wie Leber, Saltimbocca und Gnocchi, bei denen der Geschmack nicht fehlen darf", sagt die Buchautorin.

Pflanze mit medizinischer Wirkung

Der herbwürzige Geschmack der Blätter beruht auf dem Salbeiöl. Schon früh wurde die medizinische Wirkung geschätzt: Die Ägypter setzten es ein, um Unfruchtbarkeit zu behandeln, und die keltischen Druiden meinten, mit Salbei sogar Tote wieder zum Leben erwecken zu können. Indianer nutzten das Heilkraut zum Räuchern, wenn besondere Orte gereinigt und geweiht werden sollten.

Im Sommer, vor der Blüte, umgibt der Duft der Pflanze den gesamten Strauch. "Besonders würzig sind die grünblättrigen Sorten wie 'Berggarten' und 'Grower's Friend'", erläutert Gärtnermeister Vinken. Die letztere der beiden sei besonders wertvoll, da sie nicht blüht und die Blätter somit den ganzen Sommer über würzig sind. "Bei den blühenden Sorten des Küchensalbeis geht die Pflanze nach der Blüte in eine Ruhepause." Damit verringert sich das Aroma in den Blättern, und es wird insgesamt weniger Grün gebildet.

Blätter mit Beginn der Blüte ernten

Bei den blühenden Sorten gilt daher die Faustformel, die Blätter mit Beginn der Blüte zu ernten. Vinken verrät aber einen Trick, wie man verhindert, dass die Pflanzen ruhen: Man muss die Blüten frühzeitig entfernen. "Die Pflanze kann dann keine Samen bilden - und hat quasi ihr Ziel nicht erreicht." Sie muss nun weiterwachsen.

Geschmacklich stellt der Spanische Salbei, eine Unterart des Gewürzsalbeis, eine Besonderheit dar. "Salvia officinalis ssp. lavandulifolia heißt diese Form botanisch", erklärt Vinken. Sie sei besonders mild im Geschmack, weil sie nicht das ätherische Öl Thujon enthält. Diesen nicht bitter schmeckenden Salbei nennen die Amerikaner "honey sage", übersetzt bedeutet das so viel wie Honigsalbei. Man erkennt diese Form relativ leicht, denn die Blätter sind schmal und länglich - ähnlich wie die des Lavendels. Daher leitet sich auch die botanische Bezeichnung 'lavandulifolia' ab.

  1. Seite 1: Salbei im Garten - blüht hübsch, heilt und schmeckt gut
    Seite 2: So blüht Salbei auch im eingenen Garten

1 | 2



Kommentare
Aus dem Ressort
Mieter dürfen musizieren
Wohnen
Natürlich geht es den Nachbarn schon mal auf die Nerven, wenn jemand ständig sein Instrument spielt. Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass das Musizieren erlaubt ist - wenn die üblichen Ruhezeiten beachtet werden.
Rot-Rot-Grün in Duisburg will Grundsteuer kräftig erhöhen
Haushalt
In Duisburg sollen keine Bäder und Bibliotheken geschlossen werden. Auch die Elternbeiträge für Kindergärten bleiben stabil. Das hat eine Mehrheit aus SPD, Grünen und Linken beschlossen. Um den Haushalt auszugleichen, soll stattdessen die Grundsteuer steigen. Von bisher 695 auf 855 Punkte.
Strompreise sinken erstmals nach 14 Jahren
Energie
Anfang 2015 senken viele Stromversorger die Preise - nach 14 Jahren Preisanstieg. 35 Euro können Familienhaushalte damit im Jahr sparen. Endlich die Trendwende - oder "zu spät und zu wenig", wie Kritiker meinen?
Zinsen zu gut – LBS in NRW will Tausenden Kunden kündigen
Bausparen
Nicht jeder Bausparer will den Traum einer eigene Immobilie verwirklichen. Manche sind vor allem an guten Zinsen für ihr Erspartes interessiert. Einige Bausparkassen mögen das nicht länger dulden. Die LBS West etwa droht jetzt mehreren Tausend Kunden in NRW, ihnen die Bausparverträge zu kündigen.
Renovierung nach Küchenbrand: BGH gibt Mietern recht
Wohnen
Ein Feuer in der Wohnung verursacht oft großen Schaden. Doch wer kommt dafür auf? Darüber hatte jetzt der Bundesgerichtshof (BGH) zu urteilen. Klar ist: Mieter können nicht alles auf ihren Vermieter abwälzen. In einigen Fällen sind sie selber gefragt.
Umfrage
Viele Manager von städtischen Unternehmen verdienen mehr als eine halbe Million Euro im Jahr. Die Einkommen richten sich nach Branche, Unternehmensgröße und Umsatz. Finden Sie die hohen Gehälter angemessen?

Viele Manager von städtischen Unternehmen verdienen mehr als eine halbe Million Euro im Jahr. Die Einkommen richten sich nach Branche, Unternehmensgröße und Umsatz. Finden Sie die hohen Gehälter angemessen?

 
Fotos und Videos
Modisches Design bei Möbelstücken
Bildgalerie
Fotostrecke
Neue Trends beim Küchendesign
Bildgalerie
Fotostrecke
Wandbilder von Essen
Bildgalerie
XXL-Fotos