Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Fenstersanierung

Neue Fenster einbauen und Energiekosten sparen

10.09.2012 | 14:53 Uhr

Essen. Neue Fenster einbauen - das ist bei der energetischen Sanierung eines Hauses ein zentraler Punkt. Ersetzen Sie alte Fenster durch neue, können Sie Energiekosten sparen.

Ältere, einfach verglaste Fenster sind meist die energetischen Schwachstellen des Hauses. "Über die Fenster gehen 15 Prozent Energie verloren", zitiert das Fachmagazin "Schöner Wohnen" den Generalsekretär der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), Dr. Fritz Brickwedde. Moderne Fenster haben hingegen eine Wärmeschutzverglasung, die Energieverlust vorbeugt. Sie bestehen üblicherweise aus zwei Scheiben. Bei Fenstern, die in Nullenergiehäusern und Passivhäusern eingebaut werden, sind es sogar drei Scheiben.

Ein hoher Wärmeverlust der Fenster ist manchmal schon für Laien zu erkennen, wenn etwa die Fensterrahmen deutlich kühler sind als der Rest des Raums oder am Fenster sogar ein leichter Luftzug zu fühlen ist. Ob Sie neue Fenster einbauen lassen sollten und damit Energiekosten sparen können, verrät der so genannte U-Wert. Er beziffert den Wärmeverlust von Fensterscheiben ganz genau. Ein Energieberater oder Fachhandwerksbetrieb kann den U-Wert Ihrer Fenster bestimmen und Ihnen zu geeigneten Sanierungsmaßnahmen raten. Diese Untersuchung organisiert die DBU für Sie kostenlos.

Ganz wichtig ist bei der Sanierung: Fenstererneuerung und Wanddämmung sollten gemeinsam in Angriff genommen werden. Die modernsten Fenster nützen nichts, wenn die Wände schlecht gedämmt sind. Dort entstehen leicht Kältebrücken, an denen sich bei abgedichteten Fenstern die Feuchtigkeit niederschlägt. Die Folge ist dann Schimmelbildung. Lassen Sie sich daher am besten von einem Energieberater einen Sanierungsplan für das gesamte Haus erstellen. So sorgen Sie dafür, dass nichts vergessen wird.

sw

Facebook
Kommentare
Umfrage
Die Bundesregierung erwägt, Arzttermine zentral zu vergeben , um lange Wartezeiten zu verhindern. Eine gute Idee?

Die Bundesregierung erwägt, Arzttermine zentral zu vergeben , um lange Wartezeiten zu verhindern. Eine gute Idee?

 
Fotos und Videos
Ein Dorf im Heavy-Metal-Fieber
Bildgalerie
Wacken Open Air
Kämpfe in Nahost gehen weiter
Bildgalerie
Gaza-Konflikt
Hier trainiert der BVB
Bildgalerie
BVB
Aus dem Ressort
Terrasse - So entfernen Sie lästiges Moos
Ratgeber
Essen. Weitflächiger Moosbewuchs kann Ihnen den Genuss der heimischen Terrasse ganz schön madigmachen. Mit einigen Tipps lässt sich der ungewünschte Befall jedoch schnell entfernen - bestenfalls auch dauerhaft.
Schimmelpilz in der Wohnung - Diese Erkrankungen drohen
Gesundheit
Essen. Schimmelpilzbefall im eigenen Zuhause kann zu heftigen gesundheitlichen Problemen führen. Langfristig können die Schädlinge eine Allergie oder gar eine Asthmaerkrankung hervorrufen – vor allem Kinder sind gefährdet.
So vermeiden Sie Unfälle beim Heimwerken
Sicherheit
Bohren, Hämmern, Sägen: In den eigenen vier Wänden gibt es für Hobby-Handwerker immer viel zu tun. Dabei sollten die Gefahren des Heimwerkens nicht unterschätzt werden. Hier erhalten sie vier Tipps, wie Sie ihr Arbeitsumfeld sicherer gestalten und Unfälle vermeiden können.
Exotische Tapetentrends für jeden Geschmack
Einrichten
Kreative Taptenmuster sind der neue Trend. Denn egal ob extravagante Applikationen oder raffinierte Strukturen - hauptsache das Wandkleid fällt auf. Muster und Möglichkeiten gibt es für jeden Geschmack und so steht der kreativen Gestaltung der eigenen vier Wände nichts im Weg.
Dellen bekämpfen - Wie Heimwerker das Parkett ausbessern
Heimwerker
Parkett ist ein edler Fußboden - den es zu pflegen gilt. Damit der Holzboden auch nach vielen Fußstapfen seine heimelige Wärme ausstrahlt, heißt es Wachsen, Ölen, Abschleifen. Wie Heimwerker das am besten machen und wie sie Macken und Dellen reparieren - Parkett-Profi Bastian Herzig weiß es.