Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Recht

Renovierung kann nach Immobilienverkauf oft nicht abgesetzt werden

19.10.2012 | 11:45 Uhr
Renovierung kann nach Immobilienverkauf oft nicht abgesetzt werden
Wer eine Immobilie verkaufen will, möchte oft noch die Renovierungskosten vor dem Verkauf steuerlich geltend machen. Das hat jetzt der Bundesfinanzhof entschieden.Foto: dapd

München.  Wer vor dem steuerfreien Verkauf einer Immobilie die Renovierungskosten von der Steuer absetzen will, hat Pech. Nach einem Urteil des Bundesfinanzhofes lassen sich diese Ausgaben nicht als nachträgliche Werbungskosten absetzen.

Wer eine Immobilie verkaufen will, möchte oft noch die Renovierungskosten vor dem Verkauf steuerlich geltend machen. Allerdings sperrt sich das Finanzamt häufig dagegen, die Ausgaben als nachträgliche Werbungskosten anzuerkennen, so dass sie sich bei steuerfreien Verkäufen nicht mehr auswirken würden. Zu Recht, wie nun der Bundesfinanzhof (Aktenzeichen: IX R 16/11) entschied.

In dem Fall hatte der Alteigentümer nach dem Verkauf der Immobilie einen Öltank entfernen lassen, der überflüssig geworden war, weil die Heizung schon Jahre vorher von Öl auf Gas umgestellt worden war. Die Kosten stehen nach Meinung der Bundesrichter nicht mehr in Zusammenhang mit der Vermietung, sondern mit der steuerfreien Veräußerung des Mietobjekts, nachdem der Käufer den Ausbau - wie im Kaufvertrag vereinbart - verlangt hatte.

Damit sind die Kosten aber nicht mehr als nachträgliche Werbungskosten absetzbar, sondern hätten lediglich bei einem steuerpflichtigen Verkauf den Kaufpreis gemindert. Da hier aber steuerfrei verkauft wurde, blieb der Verkäufer auf den Kosten sitzen. (dapd)



Kommentare
Aus dem Ressort
Harlekin-Weide - Schnitt bringt Blüten zur Geltung
Ziergehölz
Hobbygärtner sollten die alten Äste der Harlekin-Weide im Spätsommer schneiden. Denn ein Schnitt bringt an den jungen Ästen die schönsten Blüten hervor. Die Zweige können dann zum Vermehren genommen werden. Im Frühjahr bildet es Weidenkätzchen. Im Herbst sind die gefärbten Zweige ein Highlight.
Fuchsien noch im August auf den Winter vorbereiten
Garten
Den Sommer über verwandeln Fuchsien Balkon und Terasse in ein Blütenmeer, später werden sie oft weggeworfen. Doch das muss nicht sein, denn Fuchsien können Hobbygärtner auch leicht winterfest machen. Damit das gelingt, müssen ein paar einfache Regeln befolgt werden.
Pilzbefall beim Rhododendron einfach und schnell vorbeugen
Sträucher
Von Spätsommer bis Herbst legen Zikaden ihre Eier unter die Knospen des Rhododendron. Dort entstehen Wunden, in die Pilze eindringen können. Die Zikaden sollten schnellstmöglich bekämpft werden und somit dem Pilzbefall vorzubeugen. Welche Mittel gegen die Insekten helfen, lesen Sie hier.
Buchsbaumbesitzer kämpfen gegen ostasiatischen Schädling
Schädlingsbefall
Buchsbäume haben es im Moment nicht leicht: Der ostasiatische Buchsbaumzünsler greift immer öfter Buchbäume an. Die Larven zerfressen bis zu viermal im Jahr Buchsbaumsträucher. Von Südhessen bis Wetterau hat er sich schon ausgebreitet. Regelmäßige Kontrollen werden empfohlen.
Ende des Sommers - Ledercouchs brauchen extra viel Pflege
Möbelpflege
Sonnenlicht tut der Ledercouch nicht gut: Leder verliert in der Sonne seine Farbe, seinen Glanz und kann im schlimmsten Fall brüchig werden. Ergo brauchen betroffene Möbelstücke im Sommer extra viel Pflege. Experten vom Verband der Deutschen Möbelindustrie raten zu speziellen Pflegecremes.
Umfrage
Düster, schmutzig, kein Service – Experten finden an Rhein und Ruhr einige der schlechstesten Bahnhöfe Deutschlands . Würden Sie den Vorwurf der

Düster, schmutzig, kein Service – Experten finden an Rhein und Ruhr einige der schlechstesten Bahnhöfe Deutschlands . Würden Sie den Vorwurf der "beispiellosen Verwahrlosung" unterschreiben?

 
Fotos und Videos
Modisches Design bei Möbelstücken
Bildgalerie
Fotostrecke
Neue Trends beim Küchendesign
Bildgalerie
Fotostrecke
Wandbilder von Essen
Bildgalerie
XXL-Fotos
Kölner Möbelmesse
Bildgalerie
Fotostrecke