Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Haushaltsnahe Dienstleistungen

Reinigungskraft bald erst ab 300 Euro absetzbar?

25.10.2012 | 08:25 Uhr

Essen. Haushaltsnahe Dienstleistungen, zum Beispiel von Reinigungskräften, Gärtnern und Handwerkern, könnten bald erst ab einer Summe von 300 Euro steuerlich absetzbar sein. Das sieht ein Entwurf für eine Reform des Steuersystems vor, den mehrere Bundesländer erarbeitet haben.

Wie die "Süddeutsche Zeitung" berichtet, wollen die Bundesländer Hessen, Schleswig-Holstein, Rheinland-Pfalz und Bremen in Kürze elf Vorschläge zur Steuervereinfachung in den Bundesrat einbringen. Unter anderem geht es darin auch um sogenannte haushaltsnahe Dienstleistungen - diese sollen gemäß dem Entwurf nicht mehr so einfach steuerlich absetzbar sein wie bisher, sondern erst ab einem Wert von 300 Euro. Der Staat könnte so geschätzte 400 Millionen Euro zusätzlich einnehmen. Dies soll laut Zeitungsbericht als Gegenfinanzierung für eine ebenfalls geplante Anhebung des Arbeitnehmerpauschbetrags dienen.

Für Wohnungseigentümer bedeutet das konkret, dass sie zum Beispiel bei einer Handwerkerrechnung über 1000 Euro - etwa für eine Dachreparatur oder eine Renovierungsmaßnahme innerhalb der Wohnung - nur noch 700 Euro steuerlich geltend machen können. Als haushaltsnahe Dienstleistungen gelten neben Handwerkerleistungen unter anderem auch die Beschäftigung eines Gärtners im eigenen Garten oder die einer Reinigungskraft in den eigenen vier Wänden. Das kann auch Mieter betreffen: Legt der Vermieter solche Kosten auf sie um, konnten sie diese bisher ebenfalls von der Steuer absetzen.

sw

Facebook
Kommentare
Umfrage
BVB-Star Marco Reus ist jahrelang ohne Führerschein gefahren. Mit seinem Strafbefehl von 540.000 Euro vermeidet er eine Vorstrafe. Was halten Sie von dem Vorgang?

BVB-Star Marco Reus ist jahrelang ohne Führerschein gefahren. Mit seinem Strafbefehl von 540.000 Euro vermeidet er eine Vorstrafe. Was halten Sie von dem Vorgang?

 
Fotos und Videos
Modisches Design bei Möbelstücken
Bildgalerie
Fotostrecke
Neue Trends beim Küchendesign
Bildgalerie
Fotostrecke
Wandbilder von Essen
Bildgalerie
XXL-Fotos
Aus dem Ressort
Weihnachtsbaum: Auf Wattzahl der Steckdosenverteiler achten
Immobilien
Ein Weihnachtsbaum leuchtet im heimischen Wohnzimmer oft für Tage, wenn nicht gar wochenlang. Dieser steht am besten in Reichweite einer Steckdose....
Bauherren müssen Verkehrssicherungspflicht beachten
Immobilien
Die Verkehrssicherungspflicht betrifft alle Grundstückseigentümer. Darauf weist die Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht (ARGE Baurecht)...
Brandschaden an Weihnachten schnell der Versicherung melden
Verbraucher
Im Dezember brechen häufiger Feuer aus als in den anderen Monaten. Kein Wunder, erleuchten doch in der Vorweihnachtszeit besonders viele Kerzen die...
Neuer Fahrstuhl gilt als Modernisierung
Immobilien
Wenn ein Fahrstuhl nachträglich an ein Mietshaus gebaut wird, können die Kosten auf alle potenziellen Nutzer umgelegt werden. Ob sie den Aufzug...
Niedrige Ölpreise - Heizöl jetzt bestellen
Wohnen
Wer sein Haus mit Öl heizt, kann sich freuen: Der Preis für 100 Liter Heizöl ist erstmals seit fast fünf Jahren wieder unter die Marke von 60 Euro...