Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Investitionen

Reiche Südeuropäer kaufen verstärkt deutsche Immobilien

19.12.2012 | 13:51 Uhr

Essen. Immobilien in deutschen Großstädten stehen bei wohlhabenden Käufern aus Spanien, Italien oder Griechenland hoch im Kurs. Die Südeuropäer suchen nach einer möglichst stabilen Wertanlage für ihre Invesitionen - außerhalb der kriselnden Märkte. Berlin ist bei ausländischen Käufern besonders beliebt.

Berlin ist bei Immobilienkäufern schon lange gefragt, entsprechend hoch sind die Preise vor allem in Vierteln wie Kreuzberg, Mitte oder Prenzlauer Berg. Durch die wachsende Nachfrage der Südeuropäer dürften diese nun noch weiter steigen. Wie mehrere Medien berichten, kommt in Berlin nach Maklerangaben derzeit rund ein Drittel der Kaufgesuche aus dem Ausland. Auch Makler und Immobilienverbände in Städten wie München, Frankfurt und Hamburg berichten von einem gesteigerten Interesse ausländischer Investoren gerade in Innenstadtlagen.

Nicht selten kaufen die Interessenten die Immobilien sogar ungesehen. "Wir sind international neben der Schweiz oft der letzte Rettungsanker", zitiert "Spiegel Online" dazu den Analysten Thomas Beyerle vom Immobilienverband IVG das Interesse für Deutschland. Für das Versprechen von Sicherheit bei der Geldanlage und die Aussicht auf Wertsteigerung seien wohlhabende Südeuropäer oft bereit, hohe Preise zu akzeptieren. Berlins Attraktivität gründet dabei nicht nur in der starken Nachfrage nach Wohnungen, sondern auch in der Tatsache, dass die Immobilienpreise im Vergleich mit anderen europäischen Metropolen wie zum Beispiel Paris immer noch relativ niedrig sind.

sw

Facebook
Kommentare
26.12.2012
09:59
#1 im Ruhrgebiet sind Sozualwohnungen oft teurer als frei finanzierte.
von meigustu | #2

Und bei der Lage in München wäre ein Investor dumm auf staatliche Mittel zurückzugreifen.

19.12.2012
19:48
Da tun sie recht dran, die Wohnungspolitik verknappt den Wohnraum
von vantast | #1

so daß die Gewinne stark steigen werden, besonders auf Kosten der ärmeren Schichten . München ist das Traumziel: kaum bezahlbarer Wohnungsraum für Normalverdiener. Eine Art Wohnungsdarwinismus oder: Wer hat, dem wird gegeben. Schwarz/Gelbe Traumziele, kein Sozialwohnungsbau mehr aus ideologischen Trieben.

Umfrage
Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

 
Fotos und Videos
Modisches Design bei Möbelstücken
Bildgalerie
Fotostrecke
Neue Trends beim Küchendesign
Bildgalerie
Fotostrecke
Wandbilder von Essen
Bildgalerie
XXL-Fotos
Aus dem Ressort
Was vor dem Ende des Gartenjahres noch zu erledigen ist
Wohnen
Spätestens im November muss der Hobbygärtner im Garten die letzten Aufgaben erledigen. Denn jeden Tag kann der Winter ins Land einziehen. Es gibt noch ein bisschen was zu tun, zum Beispiel sollten Pflanzen zurückgeschnitten und Kletterpflanzen vor Stürmen gesichert werden.
Einfarbige Treppen können für Senioren gefährlich werden
Sicherheit
Besonders ältere Menschen, die an einer Sehschwäche leiden, benötigen bei Treppen einen deutlichen farblichen Kontrast. Einfarbige Treppe können dagegen zur Stolperfalle werden, ebenso Glastreppen, die eine Absturzgefahr simulieren. Auch sorgen Socken auf Holzstufen schnell für Rutschgefahr.
Hausbesitzer sollten ihre Mülltonnen vor Waschbären sichern
Wildtiere
Waschbären verbreiten sich immer mehr in den Städten. Doch so possierlich die Tierchen auch sind, an Häusern und in Gärten können sie große Schäden anrichten. Vor allem weggeworfene Lebensmittel locken die Waschbären an. Worauf Hausbesitzer bei der Müllentsorgung achten sollen, lesen Sie hier.
Vor Vertrag über Hausbau Beispielhäuser besichtigen
Eigenheim
Die eigenen vier Wände - das ist der große Traum vieler Menschen. Damit er nicht zum Alptraum wird, sollten Bauherren auf der Suche nach der passenden Baufirma gut vergleichen und sich bei Beratungen nicht zu schnell zur Unterschrift drängen lassen.
KfW-Zuschuss für einen barrierefreien Umbau nutzen
Förderung
Senioren die ihr Zuhause barrierefrei umbauen möchten, können einen zinsgünstigen Kredit von der KfW-Förderbank erhalten. Darüberhinaus sind Zuschüsse von zehn Prozent der förderfähigen Investitionskosten möglich. Die Förderung richtet sich an Mieter und Eigentümern von Häusern sowie Wohnungen.