Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Darlehen

Niedrigzinsphase für Anschlussfinanzierung nutzen

07.11.2012 | 05:45 Uhr

München.  Hausbesitzer, deren zehnjährige Sollzinsbindung ihres Hypothekendarlehens jetzt endet, können ihre Kosten für den Kredit kräftig senken. Kunden sollten sich jedoch genau informieren und verschiedene Angebote für den Anschlusskredit einholen und vergleichen.

Eigenheimbesitzer mit einem Hypothekendarlehen , dessen zehnjährige Sollzinsbindung jetzt endet, haben die Chance, ihre Kosten für den Haus- oder Wohnungskredit kräftig zu senken. "Vor zehn Jahren waren die Marktzinsen oft mehr als doppelt so hoch wie heute", sagt Michiel Goris, Vorstandsvorsitzender der Münchner Kreditvermittlers Interhyp.

Kunden sollten aber nicht ungeprüft auf das Verlängerungsangebot ihrer Bank eingehen, sondern weitere Angebote für den Anschlusskredit einholen. Denn sie hätten gute Aussichten auf günstige Konditionen. Vielen Interessenten für eine Anschlussfinanzierung sei gar nicht bewusst, dass sie besonders attraktive Kunden sind.

Schließlich hätten sie ihre Bonität schon unter Beweis gestellt und einen großen Teil des Darlehens bereits getilgt. Die Kosten für einen Bankwechsel seien mit einigen Hundert Euro im Vergleich zu der oft möglichen Ersparnis gering.

Üblicherweise läuft die Zinsbindung eines Immobiliendarlehens über 10 Jahre, gängig sind auch 5, 15 oder 20 Jahre. Zehn Jahre nach Auszahlung des Darlehens haben Kreditnehmer in Deutschland aber generell das Recht, ihren Kreditvertrag unter Beachtung einer Kündigungsfrist von sechs Monaten zu kündigen. (dapd)

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Spielgeräte im Garten eines Mietshauses nicht immer erlaubt
Immobilien
Ein Mieter darf Spielgeräte im Garten eines Mehrfamilienhauses nur dauerhaft aufstellen, wenn der Garten seiner Wohnung zugewiesen ist. Handelt es...
Von 24 bis 100: Die Maße fürs Parkettschleifen kennen
Immobilien
Der Parkettboden lässt sich abschleifen und damit wieder auffrischen. Dafür benötigen Heimwerker eine Bandschleifmaschine mit Bändern der Körnungen...
Umzug soll kein Luxus sein: Was bewirkt die Mietpreisbremse?
Wohnen
Nachwuchs, ein neuer Job oder zusammenziehen - Gründe für einen Umzug gibt es genug. Doch leisten kann sich das in Deutschland längst nicht jeder....
Bauen im Zeitraffer - Mit einem Fertighaus zum Eigenheim
Bau
In zwei Tagen zum Rohbau des Traumhauses - das ist durchaus möglich. Mit einem Fertighaus. Aber nur, wenn vorher alles gut geplant wurde und hinterher...
Lebenslange Begleiter: Systemmöbel machen vieles mit
Wohnen
Sie machen alles mit: Häufiges Umziehen und veränderte Lebenssituationen. Nach dem Baukastenprinzip konzipierte Systemmöbel sind in Zeiten zunehmender...
Fotos und Videos
Modisches Design bei Möbelstücken
Bildgalerie
Fotostrecke
Neue Trends beim Küchendesign
Bildgalerie
Fotostrecke
Wandbilder von Essen
Bildgalerie
XXL-Fotos
article
7264617
Niedrigzinsphase für Anschlussfinanzierung nutzen
Niedrigzinsphase für Anschlussfinanzierung nutzen
$description$
http://www.derwesten.de/wohnen/niedrigzinsphase-fuer-anschlussfinanzierung-nutzen-id7264617.html
2012-11-07 05:45
Ratgeber,Immobilien,Anschlussfinanzierung,Wohnen, Zinsen, Finanzierung
Wohnen