Das aktuelle Wetter NRW 24°C
Garten

Naturstein altern lassen statt mit Hochdruck reinigen

27.08.2012 | 15:12 Uhr
Naturstein altern lassen statt mit Hochdruck reinigen
Anfangs wirkten frisch gebrochene Steine noch wie Fremdkörper in Garten.Foto: WAZ FotoPool

Sinzig.  Wer Naturstein in seinem Garten einbauen will, sollte auf die Qualität des Materials achten. Peter Berg, Autor eines Sachbuchs zum Thema, erklärt, warum die Steine im Wert steigen und wieso Gartenbesitzer auf den Hochdruckreiniger verzichten sollten.

Wer einen Garten von dauerhaftem Wert anlegen will, sollte nicht beim Baumaterial sparen, rät Gartendesigner Peter Berg aus Sinzig. "Eine Steinstruktur ist das beständige Element eines Gartens und verzeiht dem Besitzer auch eine längere Zeit der Vernachlässigung", sagt der Autor des Buches "Naturstein im Garten".

Während Betonplatten und -steine mit der Zeit unansehnlich würden, werde Naturmaterial über die Jahre immer schöner und gewinne an Wert. Anfangs wirkten frisch gebrochene Steine noch wie Fremdkörper in Garten.

Eine perfekte Kulisse

Nach einiger Zeit bildeten sie als "gealterte" Steine die perfekte Kulisse für den jahreszeitlichen Auftritt der Vegetation. Dafür sei es jedoch wichtig, Moose und Algen wachsen zu lassen und die Steine nicht mit dem Hochdruckreiniger zu bearbeiten. (dapd)

  • Peter Berg, Mit-Autor des Buches "Naturstein im Garten - Das große Ideenbuch", Becker Jost Volk Verlag, 2012, 39,90 Euro, ISBN: 978-3938100738

Kommentare
Aus dem Ressort
Weichholz im Ofen bringt wenig Hitze aber viel Licht
Feuerholz
Wer Holz in seinen Ofen oder Kamin verbrennen will, hat dabei die Wahl zwischen Weichhölzern und Harthölzern. Wer es schön hell haben möchte, benutzt am besten Weichhölzer wie Kiefer und Fichte. Wer es vor allem warm haben möchte, wirft besser Harthölzer wie Kastanie oder Eiche in die Glut.
Blüten der Hortensie bieten sich gut zum Dekorieren an
Gestalten
Blüten der Hortensie bieten sich vor allem gut zum Dekorieren an. Dafür werden die Pflanzen für die Vase abgeschnitten und nach Verbrauch des Wassers nicht mit frischen Wasser aufgefüllt. Die Blüte vertrocknet langsam und gleichmäßig. Allerdings verwelkt sie nicht - die Hortensie behält ihre Farbe.
Laien sollten Elektroarbeiten dem Fachmann überlassen
Heimwerker
Auch wenn die Arbeit simpel erscheint, sollten Heimwerker grundsätzlich die Finger von Elektroarbeiten lassen und diese besser den Spezialisten anvertrauen. Denn Arbeiten an der Steckdose sind nicht nur gefährlich, sondern für den Laien auch verboten.
Harzgalle am Bauholz aushobeln und mit Kitt verschließen
Heimwerker
Offene Harzgallen führen zu lästiger Mehrarbeit in der Heimwerkstatt. Sogenanntes blutendes Holz muss zunächst entfernt werden, bevor die Schnittstelle mit Holzkitt wieder versiegelt werden kann. Die Stiftung Warentest empfiehlt hierfür ein spezielles Werkzeug.
Mieter sollten auch in Ferienzeit erreichbar sein
Mietrecht
Wer in den Urlaub fährt, möchte ein paar Tage nicht an das eigene Zuhause denken. Trotzdem gibt es gute Gründe, während einer Reise für den Vermieter erreichbar zu bleiben. Für den Ernstfall ist es außerdem sinnvoll Ansprechpartner zu nennen, an die sich der Vermieter wenden kann.
Umfrage
Die Ebola-Seuche breitet sich in Westafrika weiter aus. Ein erster Patient könnte möglicherweise in Hamburg behandelt werden. Macht Ihnen Ebola Sorgen?

Die Ebola-Seuche breitet sich in Westafrika weiter aus. Ein erster Patient könnte möglicherweise in Hamburg behandelt werden. Macht Ihnen Ebola Sorgen?

 
Fotos und Videos
Neue Trends beim Küchendesign
Bildgalerie
Fotostrecke
Wandbilder von Essen
Bildgalerie
XXL-Fotos
Kölner Möbelmesse
Bildgalerie
Fotostrecke
Tapetentrends im Herbst
Bildgalerie
Fotostrecke