Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Tierschutz

Mit der richtigen Fensterdekoration kann man Vögel retten

05.09.2012 | 05:45 Uhr
Funktionen
Mit der richtigen Fensterdekoration kann man Vögel retten
Mit solchen Aufklebern kann man Vogelleben retten.Foto: Thinkstock

Berlin.  Vögel können Glas nicht wahrnehmen. Das sorgt dafür, dass sie manchmal gegen Fensterscheiben fliegen und sich dabei verletzen oder sterben. Doch mit ganz einfachen Mitteln kann man die Tiere schützen. Mobiles, Aufkleber oder Spezialstifte sorgen dafür, dass Vögel die Fenster erkennen und ausweichen.

Besonders in dicht bebauten Städten kommt es häufig vor, dass Vögel gegen Fenster fliegen und sich dabei verletzen oder sogar sterben. Glas wird von den Vögeln nicht wahrgenommen und je nach Lichteinfall spiegeln Fenster sogar die umgebende Landschaft wider.

Die Vögel können die Reflexion nicht als solche erkennen und fliegen im Zweifelsfall darauf zu, wie die Experten von der Tierschutzorganisation "aktion tier - Menschen für Tiere e.V." informieren. "Vor allem Jungvögel sind gefährdet, weil sie unerfahrener sind und Gefahren nicht so schnell ausweichen können", sagt Matthias Baeseler von "aktion tier" in Berlin.

Mobiles, Aufkleber oder Spezialstifte helfen

Gut geeignete Mittel zum Schutz der Vögel seien Mobiles, Aufkleber oder ein neu im Handel erhältlicher Spezialstift. "Mit diesem Stift kann man ein für den Menschen unsichtbares Muster auf Scheiben malen, das Vögel sehen können. Auf diese Weise nehmen sie Glasflächen besser als Hindernis wahr", sagt Baeseler.

Außerdem reflektieren nach Angaben der Tierschützer Fenster aus Milchglas oder strukturiertem Glas weniger und sind somit für die Tiere nicht so gefährlich. Vorgezogene Gardinen und Rollos machen Glasflächen überdies besser für Vögel erkennbar. Trotz solcher Maßnahmen kann es manchmal zu einem Aufprall kommen.

In diesem Fall sollte man das Tier - wenn es äußerlich unverletzt ist - draußen an einen geschützten und vor Katzen sicheren Ort setzen und beobachten, empfiehlt "aktion tier". Ist der Vogel nach etwa einer Stunde nicht davongeflogen, ist er wahrscheinlich schwer verletzt und sollte von einem qualifizierten Tierarzt behandelt werden. "Entweder bringt man den blessierten Vogel in eine Tierklinik oder zum nächstgelegenen Wildvogelpfleger", sagt Baeseler. (dapd)

Kommentare
Aus dem Ressort
Bauherren müssen Verkehrssicherungspflicht beachten
Immobilien
Die Verkehrssicherungspflicht betrifft alle Grundstückseigentümer. Darauf weist die Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht (ARGE Baurecht)...
Brandschaden an Weihnachten schnell der Versicherung melden
Verbraucher
Im Dezember brechen häufiger Feuer aus als in den anderen Monaten. Kein Wunder, erleuchten doch in der Vorweihnachtszeit besonders viele Kerzen die...
Neuer Fahrstuhl gilt als Modernisierung
Immobilien
Wenn ein Fahrstuhl nachträglich an ein Mietshaus gebaut wird, können die Kosten auf alle potenziellen Nutzer umgelegt werden. Ob sie den Aufzug...
Niedrige Ölpreise - Heizöl jetzt bestellen
Wohnen
Wer sein Haus mit Öl heizt, kann sich freuen: Der Preis für 100 Liter Heizöl ist erstmals seit fast fünf Jahren wieder unter die Marke von 60 Euro...
Zahlungsregelungen der Stromversorger in der Kritik
Immobilien
Unfaire Tarife und Bedingungen: Verbraucherschützer kritisieren Stromversorger. Monatliche Zahlungen seien selten möglich und eine unkomplizierte...
Fotos und Videos
Modisches Design bei Möbelstücken
Bildgalerie
Fotostrecke
Neue Trends beim Küchendesign
Bildgalerie
Fotostrecke
Wandbilder von Essen
Bildgalerie
XXL-Fotos