Mehr Kreditnehmer entscheiden sich für lange Zinsbindungen

Die momentan niedrigen Baugeldzinsen führen dazu, dass sich immer mehr Kreditnehmer für lange Laufzeiten entscheiden.
Die momentan niedrigen Baugeldzinsen führen dazu, dass sich immer mehr Kreditnehmer für lange Laufzeiten entscheiden.
Foto: dapd
Was wir bereits wissen
Da die Baugeldzinsen gerade niedrig sind, entscheiden sich immer mehr Darlehensnehmer für lange Laufzeiten. Der Anteil der 20-jährigen Laufzeiten hat sich in diesem Rahmen verfünffacht. Experten rechnen damit, dass die Zinsen bald wieder steigen könnten.

München.. Im Zuge niedriger Baugeldzinsen entscheiden sich Darlehensnehmer immer öfter für lange Laufzeiten. Nach Angaben des Finanzierungsvermittlers Interhyp stieg der Anteil an Darlehensverträgen mit 20-jähriger Sollzinsbindung in den vergangenen zwei Jahren stark. Im Vergleich zur Phase höherer Baugeldzinsen im Sommer 2011 habe sich der Anteil der 20-jährigen Laufzeiten sogar verfünffacht, teilte Interhyp nach Auswertung von knapp 100.000 Darlehensabschlüssen mit.

Seien im Sommer 2011 nur rund zwei Prozent aller Baufinanzierungen über 20 Jahre abgeschlossen worden, seien es im Juli 2012 schon elf Prozent gewesen. Da Experten davon ausgehen, dass die Zinsen bald wieder steigen könnten, empfiehlt Interhyp weiterhin lange Zinsbindungen von mehr als zehn Jahren. (dapd)