Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Energieeffizienz

Luftdichtheit kurz vor Ende der Dachsanierung messen lassen

22.08.2013 | 17:39 Uhr
Luftdichtheit kurz vor Ende der Dachsanierung messen lassen
Mängel bei Dachsanierungen sollten noch vor Ende der Arbeiten bemerkt und ausgebessert werden.Foto: getty

Rostock.  Eine Wärmedämmung am Dach sorgt für kühlere Sommer und wärmere Winter. Bei einem Umbau rät Energieberater Horst Frank dazu, kurz vor Abschluss eine Luftdichtigkeitsmessung vorzunehmen. Dadurch können Lücken in der Dämmung sofort behoben werden.

Lassen Hausbesitzer ihr Dach wärmedämmen, sollten sie kurz vor Abschluss der Arbeiten eine Luftdichtigkeitsmessung vornehmen. Der beste Zeitpunkt dazu sei, wenn die sogenannte Dampfbremsfolie noch nicht vollständig zugedeckt ist, erläutert der Energieberater Horst Frank von der Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern. So können Eigentümer beizeiten Lecks in der Dämmung aufspüren und noch während der laufenden Sanierung ausbessern lassen.

Eine gute und umfassende Wärmedämmung trägt dazu bei, dass Dachwohnungen im Sommer nicht überhitzen und im Winter nicht zu stark auskühlen. Auch Zugluft und Schäden durch Feuchtigkeit lassen sich damit vermeiden und Energiekosten einsparen. Fachleute spüren die Lücken in der Dämmung auf, indem sie an der Gebäudeaußentür ein Gebläse installieren, das einen bestimmten Winddruck auf das Haus erzeugt. Zeitgleich empfiehlt Frank eine Innen-Thermographie als weitere Messmethode, um die Luftdichtheit zu testen und undichte Stellen zu finden.

Die Handwerker müssen dem Experten zufolge sicherstellen, dass eine dauerhafte Luftdichtigkeit gewährleistet ist. Mit der Fachunternehmererklärung bestätigen sie außerdem, dass die geleisteten Arbeiten der geltenden Energieeinsparverordnung (EnEV) entsprechen. Nachweisen müssten sie das allerdings nicht. (dpa/tmn)

Kommentare
22.08.2013
23:27
Luftdichtheit kurz vor Ende der Dachsanierung messen lassen
von Juelicher | #1

Gegen Sommerhitze wirkt die Dämmung nur für eine überschaubare Zeit, weil sie zeitverzögert trotzdem eindringen kann. Wenn die Hitze dann wieder abnimmt, dauert es wegen der Dämmung wiederum länger, bis die inzwischen gespeicherte Wärme sich abbaut. Die Effekte müssten sich also - außer bei sehr kurzen Hitzeperioden - ausgleichen.
Die oben geschilderte Dichtheit dürfte bei Altimmobilien in der Regel nicht erreicht werden. Ohne Lüftungsanlage (m. Wärmerückgewinnung) dürfte der Schimmel durch die Dichtheit besonders ungestört sprießen.

Funktionen
Aus dem Ressort
Ab ins Sommerlager: Mantel und Winterbettdecke waschen
Wohnen
Auszeit für die warme Winterkleidung: Bevor die dick gefütterten Stücke ins Sommerlager kommen, wandern sie in die Waschmaschine. Hier einige Tipps.
Niedrigere Heizkosten: Betriebskosten trotzdem überprüfen
Immobilien
Mieter können für 2014 mit niedrigeren Heizkosten rechnen. Laut dem Deutschen Mieterbund werden sie für das vergangene Abrechnungsjahr rund 25 Prozent...
Gartennutzung im Mehrfamilienhaus muss geregelt werden
Immobilien
Bei einem angemieteten Einfamilienhaus gehört der Garten in der Regel als mitgemietet dazu, es sei denn, es steht ausdrücklich etwas anderes im...
Ins rechte Licht gerückt - Aufhängtipps für Bilder
Wohnen
Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. Daher müssen Fotos, Zeichnungen, Gemälde oder Drucke für die Wohnung sensibel ausgewählt werden.
Das Wohnzimmer im Freien: Gestaltungstipps für die Terrasse
Immobilien
Wenn die Sonne scheint, spielt sich hier und nicht im Wohn- und Esszimmer das Familienleben ab: Auf der Terrasse wird gefrühstückt, gesonnt, gespielt,...
Fotos und Videos
Modisches Design bei Möbelstücken
Bildgalerie
Fotostrecke
Neue Trends beim Küchendesign
Bildgalerie
Fotostrecke
Wandbilder von Essen
Bildgalerie
XXL-Fotos
article
8346749
Luftdichtheit kurz vor Ende der Dachsanierung messen lassen
Luftdichtheit kurz vor Ende der Dachsanierung messen lassen
$description$
http://www.derwesten.de/wohnen/luftdichtheit-kurz-vor-ende-der-dachsanierung-messen-lassen-id8346749.html
2013-08-22 17:39
Wärmedämmung,Sanierung,Umbau,Energieeffizienz,Dach
Wohnen