Das aktuelle Wetter NRW 26°C
Energieeffizienz

Luftdichtheit kurz vor Ende der Dachsanierung messen lassen

22.08.2013 | 17:39 Uhr
Luftdichtheit kurz vor Ende der Dachsanierung messen lassen
Mängel bei Dachsanierungen sollten noch vor Ende der Arbeiten bemerkt und ausgebessert werden.Foto: getty

Rostock.  Eine Wärmedämmung am Dach sorgt für kühlere Sommer und wärmere Winter. Bei einem Umbau rät Energieberater Horst Frank dazu, kurz vor Abschluss eine Luftdichtigkeitsmessung vorzunehmen. Dadurch können Lücken in der Dämmung sofort behoben werden.

Lassen Hausbesitzer ihr Dach wärmedämmen, sollten sie kurz vor Abschluss der Arbeiten eine Luftdichtigkeitsmessung vornehmen. Der beste Zeitpunkt dazu sei, wenn die sogenannte Dampfbremsfolie noch nicht vollständig zugedeckt ist, erläutert der Energieberater Horst Frank von der Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern. So können Eigentümer beizeiten Lecks in der Dämmung aufspüren und noch während der laufenden Sanierung ausbessern lassen.

Eine gute und umfassende Wärmedämmung trägt dazu bei, dass Dachwohnungen im Sommer nicht überhitzen und im Winter nicht zu stark auskühlen. Auch Zugluft und Schäden durch Feuchtigkeit lassen sich damit vermeiden und Energiekosten einsparen. Fachleute spüren die Lücken in der Dämmung auf, indem sie an der Gebäudeaußentür ein Gebläse installieren, das einen bestimmten Winddruck auf das Haus erzeugt. Zeitgleich empfiehlt Frank eine Innen-Thermographie als weitere Messmethode, um die Luftdichtheit zu testen und undichte Stellen zu finden.

Die Handwerker müssen dem Experten zufolge sicherstellen, dass eine dauerhafte Luftdichtigkeit gewährleistet ist. Mit der Fachunternehmererklärung bestätigen sie außerdem, dass die geleisteten Arbeiten der geltenden Energieeinsparverordnung (EnEV) entsprechen. Nachweisen müssten sie das allerdings nicht. (dpa/tmn)


Kommentare
22.08.2013
23:27
Luftdichtheit kurz vor Ende der Dachsanierung messen lassen
von Juelicher | #1

Gegen Sommerhitze wirkt die Dämmung nur für eine überschaubare Zeit, weil sie zeitverzögert trotzdem eindringen kann. Wenn die Hitze dann wieder abnimmt, dauert es wegen der Dämmung wiederum länger, bis die inzwischen gespeicherte Wärme sich abbaut. Die Effekte müssten sich also - außer bei sehr kurzen Hitzeperioden - ausgleichen.
Die oben geschilderte Dichtheit dürfte bei Altimmobilien in der Regel nicht erreicht werden. Ohne Lüftungsanlage (m. Wärmerückgewinnung) dürfte der Schimmel durch die Dichtheit besonders ungestört sprießen.

Aus dem Ressort
Vermieter darf Autobesitz des Mieters nicht verbieten
Urteil
Wie das Amtsgericht Münster nun entschied, darf der Vermieter seinen Mietern ein Auto nicht verbieten. Entsprechende Klauseln im Mietvertrag sind daher unwirksam. Das Gericht entschied, dass eine solche Klausel den Mieter zu sehr in seiner persönlichen Lebensführung einschränke.
Die Schneeflockenblume mag Sonne und Hitze
Pflanzen
Hobbygärtner haben wenig Arbeit mit ihr: Die Schneeflockenblume, auch Sutera genannt, liebt vollsonnige Plätze und bildet bei viel Sonne umso mehr Blüten. Trotzdem benötigt die Pflanze regelmäßig Wasser. Nur die oberste Schicht Erde darf zwischen zwei Wassergaben antrocken.
Vermieter darf alte Fahrräder nicht einfach entsorgen
Mietrecht
Auch wenn die Fahrräder schon länger nicht mehr benutzt wurden, darf der Vermieter im Hof abgestellte Räder nicht einfach entsorgen. Denn am Eigentum des anderen darf sich niemand vergreifen. Wird ein Rad dennoch entsorgt, kann der Mieter Schadensersatz verlangen.
Hausbesitzer sollten sich auf Schäden vorbereiten 
Versicherung
Vor einem Gewitter sollte der Hausbesitzer auf einen möglichen Schadensfall vorbereiten. Damit es mit der Versicherung keine Schwierigkeiten gibt, gilt es vorab Haus und Garten zu fotografieren, um Beweise zu sammeln. Um Schäden erst überhaupt nicht entstehen zu lassen, gibt es einfache Tricks.
Flach oder Röhre? - Die Unterschiede von Solarkollektoren
Solarenergie
Wer sein Heim mit Solarenergie versorgen will, kann sich zwischen Flach- und Röhrenkollektoren entscheiden. Beide Arten von Solarkollektoren haben ihre Vor- und Nachteile und eine Entscheidung hängt von vielen Faktoren ab. Matthias Wagnitz vom Zentralverband Sanitär Heizung Klima schafft Klarheit.
Umfrage
Ein Gericht hat erlaubt , dass chronisch Kranke zu Hause Cannabis anbauen. Wie stehen Sie zu Cannabis?

Ein Gericht hat erlaubt , dass chronisch Kranke zu Hause Cannabis anbauen. Wie stehen Sie zu Cannabis?

 
Fotos und Videos
Neue Trends beim Küchendesign
Bildgalerie
Fotostrecke
Wandbilder von Essen
Bildgalerie
XXL-Fotos
Kölner Möbelmesse
Bildgalerie
Fotostrecke
Tapetentrends im Herbst
Bildgalerie
Fotostrecke