KfW vergibt zinsgünstige Darlehen für altersgerechtes Wohnen

Wer im Alter gut in den eigenen vier Wänden wohnen will, kann für einen barrierefreien Umbau günstige Darlehen bei der KfW beantragen.
Wer im Alter gut in den eigenen vier Wänden wohnen will, kann für einen barrierefreien Umbau günstige Darlehen bei der KfW beantragen.
Foto: Thinkstock
Was wir bereits wissen
Wer für das Alter vorsorgen und die eigenen vier Wände altersgerecht umbauen will, kann bei der stattlichen Förderbank KfW zinsgünstige Darlehen beantragen. Die neuen Förderprogamme kommen auch bei Einzelmaßnahmen zum Tragen, wenn diese Barrieren beseitigen.

Nürnberg/Frankfurt.. Wer seine eigenen vier Wände altersgerecht umbauen will, kann bei der staatlichen Förderbank KfW zinsgünstige Darlehen beantragen. Das entsprechende KfW-Programm, das Förderkredite mit Zinsen ab einem Prozent bietet, wurde unlängst erweitert und vereinfacht, wie das Internetportal bauen.de mitteilte. Neu ist demnach, dass bisher verbindliche Maßnahmenkombinationen wegfallen, so dass jetzt jede Einzelmaßnahme gefördert werden kann, wenn sie Barrieren beseitigt.

Außerdem sei der Katalog der förderfähigen Umbaumaßnahmen erweitert worden. So werde jetzt zum Beispiel auch der Anbau eines schwellenlos zugänglichen Balkons gefördert. Förderfähig ist aber auch der komplette Umbau zum altersgerechten Haus. Die Förderhöchstsumme beläuft sich den Angaben zufolge auf 50.000 Euro pro Wohneinheit. Eine Kombination mit anderen Förderprogrammen wie das energieeffiziente Sanieren sei möglich. (dapd)