Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Rechtstipp

Hausflur kann zur Wohnfläche zählen

31.08.2012 | 16:30 Uhr
Hausflur kann zur Wohnfläche zählen
Nutzt der Mieter einer Wohnung den Hausflur über das übliche Maß hinaus, kann der Vermieter den Flur ausnahmsweise bei der Berechnung der Wohnfläche mit einbeziehen.Foto: Joachim Haenisch

Bonn.  Geht es um die Wohnfläche einer Mietwohnung, so bleiben üblicherweise Hausflure unberücksichtigt. In Ausnahmefällen kann ein Hausflur jedoch zur Wohnfläche gezählt werden. Und zwar dann, wenn der Mieter ihn über das übliche Maß hinaus und zu Wohnzwecken nutzt. Das geht aus einem Urteil des Amtsgerichts Bonn hervor.

Ein Hausflur kann ausnahmsweise zur Wohnfläche zählen, wenn der Mieter ihn über das übliche Maß hinaus und zu Wohnzwecken nutzt. Das geht aus einem Urteil des Amtsgerichts Bonn hervor. In dem Fall verlangte ein Mieter die Rückzahlung überzahlter Miete, weil die Wohnfläche mit 35 Quadratmetern über zehn Prozent kleiner sei als die im Mietvertrag vereinbarten 43 Quadratmeter.

Der Vermieter wollte diese Rechnung nicht nachvollziehen. Er berief sich darauf, dass sich vor der Wohnung des Mieters ein 11,15 Quadratmeter großer Flur befindet, der von dem allgemeinen Hausflur durch eine abschließbare Tür getrennt ist. Nur der Mieter und die Bewohner einer weiteren Wohnung besitzen einen Schlüssel.

In diesem Flur habe der Mieter mehrere Schränke und Kommoden aufgestellt, so dass er gewissermaßen zu seiner Wohnung gehört. Der Flur sei tatsächlich der Wohnfläche der Wohnung zuzurechnen, allerdings nur zur Hälfte, argumentierte das Gericht. Damit ergebe sich insgesamt eine Wohnfläche von 40,6 Quadratmetern. Somit beträgt die Abweichung vom Mietvertrag weniger als zehn Prozent, so dass der Mieter keine Miete zurückfordern kann.

Der Mieter habe durch sein Nutzungsverhalten deutlich gemacht, dass er den Flur als Teil seiner Wohnung ansah, da er die räumliche Trennung durch das Offenlassen der Tür aufgehoben und Möbel im Flur aufgestellt hatte. Da noch ein weiterer Bewohner Zutritt hatte, war die Fläche des Flurs nur mit 50 Prozent zu berücksichtigen. (dapd)



Kommentare
Aus dem Ressort
Mieterbund - Nur wenige Makler legen Energieausweise vor
Energie
Nach gut vier Monaten erweist sich die gesetzliche Pflicht, den Energieausweis des Gebäudes bei einer Besichtigung unaufgefordert vorzulegen, als "Papiertiger". Der Deutsche Mieterbund hatte 77 Wohnungen in Deutschland besichtigt - geltendes Recht wurde bisher nur mangelhaft umgesetzt.
Fensterbeschläge vor dem Putzen mit Haushaltsöl pflegen
Putztipp
Wer sein Fenster richtig reinigen will, sollte beim Fensterputzen einige hilfreiche Tipps beachten. Denn der Verband "Fenster und Fassade" rät, vor dem Wischen erst den Rahmen, Beschläge und Dichtungen zu pflegen. Hierfür eignen sich besonders gut Haushaltsöl und Pflegemilch.
Hohe Legionellenkonzentration rechtfertigt Mietminderung
Mietrecht
Das Amtsgericht Dresden hat einer Mieterin Recht gegeben, die wegen einer hohen Legionellenkonzentration im Trinkwasser ihre Miete gemindert hat. Die Legionellenbelastung stellt demnach eine akute Gesundheitsgefährdung dar und führt zu einer Einschränkung der Wohnqualität.
Als Hauswächter um alte Gebäude kümmern und günstig wohnen
Wohnkonzept
Stehen öffentliche Gebäude über einen längeren Zeitraum leer, sind sie oft das Ziel von Vandalismus. Was tun? Eine neue Idee: Kommunen setzen Hauswächter ein, die in den Gebäuden wohnen und darauf aufpassen. Viel Wohnraum für wenig Geld. Die Kündigungsfrist ist für beide Vertragsparteien verkürzt.
Immobilienwirtschaft rät zu Wohnungsbau auf dem Land
Wohnungsmarkt
In Großstädten wie Frankfurt oder Mainz wird es eng: Bezahlbarer Wohnraum fehlt. Immobilienexperten warnen deshalb davor, sich beim Wohnungsbau auf die Ballungsräume zu fixieren - und werben fürs Land. Das würde auch den Druck der städtischen Wohnungsmärkte entschärfen.
Umfrage
Die Messpunkte sind bekannt , die Autofahrer alle gewarnt. Trotzdem werden beim Blitzmarathon wieder die Kassen klingeln. Alles Abzocke?

Die Messpunkte sind bekannt , die Autofahrer alle gewarnt. Trotzdem werden beim Blitzmarathon wieder die Kassen klingeln. Alles Abzocke?

 
Fotos und Videos
Modisches Design bei Möbelstücken
Bildgalerie
Fotostrecke
Neue Trends beim Küchendesign
Bildgalerie
Fotostrecke
Wandbilder von Essen
Bildgalerie
XXL-Fotos