Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Küche

Geschirrspüler-Dämpfe können Küchenmöbel beschädigen

28.05.2013 | 08:45 Uhr
Geschirrspüler-Dämpfe können Küchenmöbel beschädigen
Benutzer von Geschirrspülern sollten nach dem Ende des Spülprogramms warten, ehe sie das Gerät öffnen. Sonst drohen Schäden am Küchenmobiliar.Foto: Getty

Mannheim.  Geschirrspüler sind im Haushalt äußerst nützlich. Dennoch ist Vorsicht geboten. So sollte etwa direkt nach dem Ende des Spülprogramms die Klappe noch nicht geöffnet werden, um Schäden an den Küchenmöbeln zu vermeiden. Dazu rät die Arbeitsgemeinschaft "Die Moderne Küche".

Heißer Dampf lässt Küchenmöbel aufquellen. Deshalb sollte der Geschirrspüler erst rund 20 Minuten nach Ablauf des Programms geöffnet werden, rät die Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche (AMK) aus Mannheim. In dieser Zeit könne der Dampf im Innenraum der Maschine kondensieren.

Benötige man vorher dringend Geschirr oder Besteck, sollte die Klappe aber ganz geöffnet werden. Denn durch einen kleinen Spalt wird der aus der Maschine aufsteigende Dampf nach oben direkt an die Möbel gelenkt und setzt sich dort ab. Wird die Klappe hingegen ganz geöffnet, verteilt sich der Dampf im Raum. Die Klappe sollte dann direkt wieder geschlossen werden, rät der AMK.

Wasserfilm auf Schränken sollte abgetrocknet werden

Um ein Aufquellen der Möbel zu vermeiden, sollte auch beim Kochen grundsätzlich der Dunstabzug eingeschaltet sein. Legt sich ein feiner Wasserfilm auf die Schränke, sollte dieser abgetrocknet werden. (dpa)

Kommentare
28.05.2013
11:34
Geschirrspüler-Dämpfe können Küchenmöbel beschädigen
von mar.go | #3

Was sind das denn für schlaue Ratschläge?
Wenn ich eine Küche mit Geschirrspüler kaufe, erwarte ich, daß die Arbeitsplatte oberhalb
der Klappe gegen...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Nicht aus der Reihe tanzen: Vorgaben zur Dachform streng
Wohnen
Das Dach prägt den Charakter eines Gebäudes. Ob Satteldach mit Ziegeln, schiefergedecktes Walmdach oder puristisches Flachdach - Dächer erzählen viel...
Bußgeld ab Mai: Energiewerte in Immobilienanzeigen Pflicht
Immobilien
Fehlen in einem Inserat die Angaben zum Energieverbrauch einer Immobilie, handelt sich um eine Ordnungswidrigkeit. Darauf weist der...
Wärmedämmung: Manchmal reicht eine neue Fensterscheibe
Wohnen
Wer sein Haus energetisch auf Vordermann bringt, tauscht irgendwann seine Fenster komplett aus. Bei einigen Modellen können aber gut die Rahmen...
Wann eine Luft-Wärmepumpe sinnvoll ist
Immobilien
Umweltbewusste Hausbesitzer können auf Wärmepumpen setzen. Aber auch der wirtschaftliche Aspekt ist nicht zu unterschätzen. Genau deshalb sollte das...
Niedrigere Heizkosten: Betriebskosten trotzdem überprüfen
Immobilien
Für das Jahr 2014 können Mieter mit niedrigeren Heizkosten rechnen. Grund sind stabile Energiepreise. Zugleich war 2014 deutlich wärmer als 2013.
Fotos und Videos
Modisches Design bei Möbelstücken
Bildgalerie
Fotostrecke
Neue Trends beim Küchendesign
Bildgalerie
Fotostrecke
Wandbilder von Essen
Bildgalerie
XXL-Fotos
article
7998183
Geschirrspüler-Dämpfe können Küchenmöbel beschädigen
Geschirrspüler-Dämpfe können Küchenmöbel beschädigen
$description$
http://www.derwesten.de/wohnen/geschirrspueler-daempfe-koennen-kuechenmoebel-beschaedigen-id7998183.html
2013-05-28 08:45
Mannheim, Geschirrspüler, Wasserdampf, Möbel, Besteck, aufquellen, kondensieren, AMK, Dunstabzug, Wasserfilm
Wohnen