Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Küche

Geschirrspüler-Dämpfe können Küchenmöbel beschädigen

28.05.2013 | 08:45 Uhr
Geschirrspüler-Dämpfe können Küchenmöbel beschädigen
Benutzer von Geschirrspülern sollten nach dem Ende des Spülprogramms warten, ehe sie das Gerät öffnen. Sonst drohen Schäden am Küchenmobiliar.Foto: Getty

Mannheim.  Geschirrspüler sind im Haushalt äußerst nützlich. Dennoch ist Vorsicht geboten. So sollte etwa direkt nach dem Ende des Spülprogramms die Klappe noch nicht geöffnet werden, um Schäden an den Küchenmöbeln zu vermeiden. Dazu rät die Arbeitsgemeinschaft "Die Moderne Küche".

Heißer Dampf lässt Küchenmöbel aufquellen. Deshalb sollte der Geschirrspüler erst rund 20 Minuten nach Ablauf des Programms geöffnet werden, rät die Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche (AMK) aus Mannheim. In dieser Zeit könne der Dampf im Innenraum der Maschine kondensieren.

Benötige man vorher dringend Geschirr oder Besteck, sollte die Klappe aber ganz geöffnet werden. Denn durch einen kleinen Spalt wird der aus der Maschine aufsteigende Dampf nach oben direkt an die Möbel gelenkt und setzt sich dort ab. Wird die Klappe hingegen ganz geöffnet, verteilt sich der Dampf im Raum. Die Klappe sollte dann direkt wieder geschlossen werden, rät der AMK.

Wasserfilm auf Schränken sollte abgetrocknet werden

Um ein Aufquellen der Möbel zu vermeiden, sollte auch beim Kochen grundsätzlich der Dunstabzug eingeschaltet sein. Legt sich ein feiner Wasserfilm auf die Schränke, sollte dieser abgetrocknet werden. (dpa)

Kommentare
28.05.2013
11:34
Geschirrspüler-Dämpfe können Küchenmöbel beschädigen
von mar.go | #3

Was sind das denn für schlaue Ratschläge?
Wenn ich eine Küche mit Geschirrspüler kaufe, erwarte ich, daß die Arbeitsplatte oberhalb
der Klappe gegen...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Maklerprovisionen: Ab 1. Juni gilt Bestellerprinzip
Immobilien
Vermieter nutzen oft Makler, um Mieter für ihre Wohnungen zu finden. Die Maklerprovisionen müssen aber in der Regel die Mieter zahlen. "Vor allem in...
Spielgeräte im Garten eines Mietshauses nicht immer erlaubt
Immobilien
Ein Mieter darf Spielgeräte im Garten eines Mehrfamilienhauses nur dauerhaft aufstellen, wenn der Garten seiner Wohnung zugewiesen ist. Handelt es...
Von 24 bis 100: Die Maße fürs Parkettschleifen kennen
Immobilien
Der Parkettboden lässt sich abschleifen und damit wieder auffrischen. Dafür benötigen Heimwerker eine Bandschleifmaschine mit Bändern der Körnungen...
Umzug soll kein Luxus sein: Was bewirkt die Mietpreisbremse?
Wohnen
Nachwuchs, ein neuer Job oder zusammenziehen - Gründe für einen Umzug gibt es genug. Doch leisten kann sich das in Deutschland längst nicht jeder....
Bauen im Zeitraffer - Mit einem Fertighaus zum Eigenheim
Bau
In zwei Tagen zum Rohbau des Traumhauses - das ist durchaus möglich. Mit einem Fertighaus. Aber nur, wenn vorher alles gut geplant wurde und hinterher...
Fotos und Videos
Modisches Design bei Möbelstücken
Bildgalerie
Fotostrecke
Neue Trends beim Küchendesign
Bildgalerie
Fotostrecke
Wandbilder von Essen
Bildgalerie
XXL-Fotos
article
7998183
Geschirrspüler-Dämpfe können Küchenmöbel beschädigen
Geschirrspüler-Dämpfe können Küchenmöbel beschädigen
$description$
http://www.derwesten.de/wohnen/geschirrspueler-daempfe-koennen-kuechenmoebel-beschaedigen-id7998183.html
2013-05-28 08:45
Mannheim, Geschirrspüler, Wasserdampf, Möbel, Besteck, aufquellen, kondensieren, AMK, Dunstabzug, Wasserfilm
Wohnen