Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Gericht

Gefälligkeitsdienste unter Nachbarn können teuer werden

16.12.2012 | 08:45 Uhr
Gefälligkeitsdienste unter Nachbarn können teuer werden
Wer seinem Nachbar gestattet den Außenwasseranschluss zu benutzten, haftet nicht bei Schäden.

Kiel.  Wenn man dem Nachbarn gestattet, den Außenwasseranschluss zu benutzen, haftet bei einem entstandenen Schaden nicht der Eigentümer, sondern der Nutznießer. Dies geht aus einem Gerichtsurteil hervor. Bei dem Fall war ein Schaden von mehr als 18.000 Euro entstanden.

Wer seinem Nachbarn seinen Außenwasseranschluss im Garten für ein Bauvorhaben zur Verfügung stellt, kann bei einem Schaden davon ausgehen, dass der Nachbar dafür haften muss. Das entschied das Oberlandesgericht Schleswig-Holstein.

In dem Fall hatte ein Nachbar dem anderen gestattet, seinen Außenwasserhahn zu nutzen, kurze Zeit später kam es jedoch zu einem Wasserschaden beim Spender. Ob der Abschluss durch Frost oder einen Produktfehler der Wasseruhr kaputt ging, war nicht mehr zu klären. Nachdem die Gebäudeversicherung den Schaden von über 18.000 Euro bezahlt hatte, wollte sie den Nachbarn in Regress nehmen. Der weigerte sich jedoch, für den Schaden aufzukommen, weil er nicht seinem Verantwortungsbereich zuzuordnen sei.

Es sei unklar, wie der Schaden entstanden sei. Das Gericht sah das anders. Es sei einzig im Interesse des bauenden Nachbarn gewesen, den Anschluss für das Bauwasser zu nutzen. Er habe damit als Nutznießer der nachbarlichen Gefälligkeit alle Schäden auszugleichen, die aus der Nutzung und der damit geschaffenen erhöhten Gefahr resultieren - selbst wenn diese Schäden durch bloßen Zufall eingetreten sein sollten. (dapd)



Kommentare
Aus dem Ressort
Sicheres Licht für Haus und Garten am besten durch LEDs
Beleuchtung
Um den Garten oder das Haus richtig und sicher zu beleuchten, kommt es auf viele Faktoren an. Gerade die Art der Beleuchtung und das Leuchtmittel sind dabei sehr entscheidend. Aber auch, was beleuchtet werden soll. Hier ein paar Tipps, was bei der Wahl ihrer Beleuchtung beachten sollten.
Die Ruhe vor dem Sturm nutzen - Das Haus wetterfest machen
Wetter
Sturmschäden und Orkanböen nehmen in Deutschland merkbar zu. Das Potsdamer Institut für Klimafolgenforschung prognostiziert einen Anstieg von 50 Prozent bis zum Jahr 2100. Daher raten Experten, Häuser jetzt bereits aufzurüsten und gegen Wetterschäden abzusichern.
Vermieter muss Beseitigung eines Wespennestes bezahlen
Mietrecht
Ein Mieter darf vom Vermieter verlangen, dass er ein Wespennets beseitigt und die Kosten der Beseitigung auch übernimmt. Die Beseitigung können nicht als Betriebskosten gewertet werden. Ist Gefahr im Verzug, darf der Mieter auch selbst die Feuerwehr oder einen Kammerjäger beauftragen.
Tipps für die Wohnungssuche in Großstädten
Ratgeber
Gerade in Großstädten ist die Suche nach einer Wohnung meist mühselig. Das richtige Umfeld, die richtige Größe und der passende Preis sind schwer zu finden. Zumal es vor allem in Metropolen meist unzählige andere Interessenten für ein Domizil gibt. Die richtige Strategie macht da den Unterschied.
Industrial Design – Schöne Möbel aus Stahl, Rost und Holz
Wohnen
Ein neuer Einrichtungsstil hält seit geraumer Zeit Einzug in deutsche Häuser: Das sogenannte „Industrial Design“ setzt auf industrielle Materialien wie Rohstahlteile, Räder von alten Loren, Metallspinde oder auch Fabrikleuchten. In Verbindung mit rustikalem Holz entstehen so besondere Möbelstücke.
Umfrage
Jeder dritte Deutsche fordert ein Verkaufsverbot für Weihnachtsgebäck im Spätsommer . Und Sie?

Jeder dritte Deutsche fordert ein Verkaufsverbot für Weihnachtsgebäck im Spätsommer . Und Sie?

 
Fotos und Videos
Modisches Design bei Möbelstücken
Bildgalerie
Fotostrecke
Neue Trends beim Küchendesign
Bildgalerie
Fotostrecke
Wandbilder von Essen
Bildgalerie
XXL-Fotos