Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Gartenpflege

Rosen schneiden im Herbst - Ist das nötig?

02.10.2012 | 14:18 Uhr

Essen. Im Herbst sind sich viele Gartenbesitzer unsicher: Rosen schneiden oder nicht? Der Herbstschnitt ist zwar weniger verbreitet als der Frühjahrsschnitt, er wird aber in einigen Fällen trotzdem nötig.

Rosen blühen in Mitteleuropa häufig bis in den Dezember hinein, wenn die Temperaturen mild bleiben. Es besteht in der Regel kein Grund, die Blüten, Blätter oder Triebe vorher abzuschneiden. Wenn allerdings nach dem ersten Frost einige Pflanzenteile absterben, sollten Sie diese entfernen. Auch bei feuchter Witterung sollten Sie die Rosen regelmäßig nach faulenden Stellen untersuchen. Der Grund: Abgestorbene Pflanzenteile bieten Pilzen und Kleinstlebewesen eine willkommene Brutstätte, von der aus sie sich über die gesamte Pflanze ausbreiten und sie so zerstören können.

Im Gegensatz zum Frühjahrsschnitt, bei dem Sie gründlich alle Rosen schneiden und ihnen so die Möglichkeit geben, ihre ganze Kraft auf neue Triebe und Blüten zu konzentrieren, schneiden Sie im Herbst also vorwiegend nach Bedarf. Mit einer scharfen Rosenschere entfernen Sie die Triebe, ohne die Rose stark zu beschädigen. Schneiden Sie die Pflanzenteile immer leicht schräg ab, sodass Regenwasser gut ablaufen kann.

Wenn Sie die Triebe jedoch auch im Herbst streng kürzen möchten, sollten Sie darauf achten, alle in etwa gleich lang zu lassen. Als Faustregel gilt beim Herbstschnitt, dass etwa ein Drittel der Pflanze stehen bleiben sollte. So haben Sie im Frühjahr noch einmal die Möglichkeit, weiter zu kürzen.

sw

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Beim heiligen St. Johannis, die Beeren sind los!
Kraut & Rüben
Wenn Sie selbst Kinder haben, werden sie den Trick schon kennen, wie man sie dazu bringt, Dinge zu essen, die sie nicht kennen oder gar verschmähen.
Von Männern, Frauen und dem Petunien-Unterschied
Kraut & Rüben
Männer und Frauen sind im Garten genauso verschieden wie im wirklichen Leben auch. Ich habe das neulich wieder recht drastisch zu spüren bekommen.
Katzenminze als prächtig blühender Lückenfüller
Kraut & Rüben
Wer sich im Vorgarten schon an so mancher Pflanzenart versucht hat und nicht zufrieden ist, sollte die Katzenminze austesten. Die wirkt Wunder.
Die rostige Rebellion der wackeren Verbene
Kraut & Rüben
„Meist nicht winterhart“, hatte mich meine Gärtnerbibel gewarnt, aber ich wollte es mal selbst ausprobiert haben, ob das stimmt, bei der Verbene.
Die Hahnenkämpfe unter Seidenhühnern
Kraut & Rüben
Mit den brutfreudigen Seidenhuhnhennen hatte unser Lorenz also eine zuverlässige Grundlage für Seidenhuhnnachwuchs geschaffen.
Fotos und Videos
Joris begeistert auf 1Live-Bühne
Bildgalerie
Senkrechtstarter
Bochum Total - Fans an Tag 4
Bildgalerie
Festival
Bochum Total - Bands an Tag 4
Bildgalerie
Konzerte
Saisoneröffnung des BVB
Bildgalerie
BVB
7156489
Rosen schneiden im Herbst - Ist das nötig?
Rosen schneiden im Herbst - Ist das nötig?
$description$
http://www.derwesten.de/wohnen/garten/rosen-schneiden-im-herbst-ist-das-noetig-id7156489.html
2012-10-02 14:18
nicht definiert
Garten