Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Herbstlaub

Laub entfernen - Diese Pflichten haben Baumbesitzer

05.11.2012 | 13:41 Uhr

Essen. Wer Bäume auf seinem Grundstück hat, muss nicht nur im eigenen Garten im Herbst regelmäßig das anfallende Laub entfernen. Wenn die welken Blätter vor dem Haus auf dem Gehweg landen, sollten Sie sie schnell beseitigen - sonst droht Rutschgefahr. Hier lesen Sie mehr zu den Pflichten von Baumbesitzern.

Hauseigentümer müssen im Herbst auf dem Gehweg vor ihrem Grundstück das Laub entfernen und so dafür Sorge tragen, dass niemand darauf ausrutschen und sich verletzten kann. Darauf weist die Eigentümergemeinschaft "Haus und Grund Deutschland" hin. Mit dem Laub verhält es sich also genauso wie mit Schnee und Eis im Winter: Auf Gehwegen sind die Anwohner zuständig, auf der Straße üblicherweise die jeweilige Stadt- oder Gemeindeverwaltung. Die meisten Kommunen haben das in ihren Satzungen so festgelegt. Das Laub, das von Ihrem eigenen Grundstück stammt, müssen Sie auch dort entsorgen, etwa auf dem Kompost. Laub eignet sich auch gut als Frostschutz für Pflanzen.

Der Hauseigentümer kann die Pflicht zum Laubfegen auch an Dritte übertragen, zum Beispiel an ein Hausmeisterunternehmen. In diesem Fall muss er jedoch überprüfen, ob die Arbeiten regelmäßig und sachgerecht ausgeführt werden. Geschieht dies nicht, haftet der Hausbesitzer, wenn jemand auf dem Laub vor seinem Grundstück ausrutscht.

Und was ist, wenn Laub von einem Grundstück in den Garten des Nachbarn fällt? Eine Reihe von Gerichtsurteilen, so etwa des Oberlandesgerichts Karlsruhe, haben festgelegt, dass Hauseigentümer in der Regel keinen Anspruch auf finanziellen Ausgleich haben, wenn Laub, Obst oder Tannenzapfen vom Nachbargrundstück auf ihr Grundstück fallen und sie diese mit beseitigen müssen. Anders sieht es aus, wenn die Belastung durch fremdes Laub das zumutbare Maß übersteigt oder die Dachrinne übermäßig verstopft. Können Sie eine solche Belastung auf Ihrem Grundstück belegen, dann kann Ihnen je nach Einzelfall eine Ausgleichszahlung zustehen.

sw

Facebook
Kommentare
Umfrage
Die Bundesregierung erwägt, Arzttermine zentral zu vergeben , um lange Wartezeiten zu verhindern. Eine gute Idee?

Die Bundesregierung erwägt, Arzttermine zentral zu vergeben , um lange Wartezeiten zu verhindern. Eine gute Idee?

 
Fotos und Videos
Ein Dorf im Heavy-Metal-Fieber
Bildgalerie
Wacken Open Air
Kämpfe in Nahost gehen weiter
Bildgalerie
Gaza-Konflikt
Hier trainiert der BVB
Bildgalerie
BVB
Aus dem Ressort
Tee im eigenen Garten anbauen - Nützliche Tipps
Ratgeber
Essen. Die Kräuter aus dem heimischen Garten sind für viele Deutsche ein lieb gewonnenes Gut und verfeinern das Essen. Viele Sorten bieten sich darüber hinaus auch an, als Teekräuter genutzt zu werden - Kamille, Pfefferminze und Zitronenmelisse sind nur einige der vielen Möglichkeiten.
Rosenbüsche umpflanzen - Darauf müssen Sie achten
Garten
Essen. Egal ob rot, gelb oder rosa - blühende Rosenbüsche sind die Zierde vieler Gärten. Wer die beliebte Blume jedoch umpflanzen muss oder möchte, der sollte einige wichtige Tipps beherzigen, damit die schöne Pflanze durch den Standortwechsel keinen Schaden nimmt.
Hecke aus Feuerdorn im August zurückschneiden
Immergrün
Die orange-leuchtenden Beeren des immergrünen Feuerdorns sind vor allem im Winter ein bunter Farbtupfer im Garten. Hobbygärtner sollten den Strauch jetzt im August noch zurückschneiden, wenn er als Hecke dienen soll. Darauf weist der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau hin.
Schmetterlinge - So locken Sie die Tiere in den Garten
Insektenparadies
Essen. Farbenfrohe Schmetterlinge dabei zu beobachten, wie sie anmutig durch den Garten flattern, ist ein wunderschönes Naturerlebnis. Damit sich die geflügelten Gesellen bei Ihnen wohl fühlen, sollten Sie eine große, bunte Auswahl an heimischen Wildpflanzen eine Heimat geben.
Gartenteich - So vermeiden Sie das Umkippen im Sommer
Ratgeber
Essen. Ein gepflegter Gartenteich verschönert das Zuhause ungemein und sorgt für entspannte Stunden im Freien. Vor allem im Sommer besteht jedoch die große Gefahr, dass das Gewässer umkippt und alles Leben im Gewässer abstirbt. Mit den richtigen Tipps können Sie das Horrorszenario abwenden.