Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Strompreise

Fünf wertvolle Tipps für die richtige Energieberatung

11.10.2012 | 08:45 Uhr
Fünf wertvolle Tipps für die richtige Energieberatung
Den richtigen Energieberater zu finden, ist nicht immer leicht.Foto: Uwe Möller

Berlin.  Wer seine Strom- und Heizkosten senken möchte, kann sich kostengünstig oder gratis zum Thema Energiesparen beraten lassen. Doch die Suche nach dem richtigen Energieberater gestaltet sich nicht immer einfach. Wir geben Ihnen wertvolle Tipps.

Angesichts des absehbaren Anstiegs der Stromkosten durch die Energiewende will Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) allen deutschen Haushalten bis 2020 eine kostenlose Energieberatung ermöglichen. Verbraucher, die ihre Strom- und Heizkosten senken möchten, können sich schon jetzt kostengünstig oder gratis zum Thema Energie beraten lassen. Eine Energieberatung mit dem Ziel einer energetischen Gebäudesanierung kann dagegen mehrere hundert Euro kosten.

Bei welchen Fragen helfen Energieberater?

Sie gehen den Ursachen für hohe Strom- und Heizkostenabrechnungen auf den Grund und geben Tipps, wie im Haushalt mit einfachen Mitteln Energie und damit Geld gespart werden kann. Sie helfen bei technischen Fragen zu Heizungsanlagen oder Wärmepumpen. Wer sein Haus dämmen möchte, kann sich über Materialien, Dämmstärken und Wärmebrücken informieren. Antworten gibt es auch auf Fragen zu erneuerbaren Energien und zu den Förderprogrammen für die energetische Gebäudesanierung. Beraten werden auch Verbraucher, die ihren Strom- oder Gasanbieter wechseln möchten.

Wo finde ich einen Energieberater?

Die Verbraucherzentralen der einzelnen Bundesländer bieten Energieberatungen durch erfahrene Architekten, Ingenieure und Physiker an. Dem Bundesverband der Verbraucherzentralen zufolge nutzen jedes Jahr mehr als 100.000 Verbraucher dieses Angebot. Auch Wohlfahrtsverbände wie die Caritas bieten Stromspar-Checks an; diese richten sich speziell an einkommensschwache Haushalte. Haus- und Wohnungseigentümer, denen es um ein Sanierungskonzept für ihr Gebäude geht, finden unabhängige Energieberater auch über das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).

Worauf sollte ich bei der Auswahl eines Energieberaters achten?

Verbraucherschützer empfehlen, einen Berater auszuwählen, der Fachwissen im Gebäudebereich mitbringt, etwa als Architekt oder Ingenieur. Im Idealfall liegt sein Schwerpunkt genau dort, wo der Hausbesitzer selbst konkreten Handlungsbedarf sieht. Wichtig ist zudem, dass der Berater unabhängig und nicht für eine Firma arbeitet , die Produkte für den Gebäudebereich herstellt und verkauft.

  1. Seite 1: Fünf wertvolle Tipps für die richtige Energieberatung
    Seite 2: Wie läuft die Energieberatung ab?

1 | 2



Kommentare
Aus dem Ressort
Moderne Kaminöfen wärmen, nachdem das Feuer erloschen ist
Feuerstelle
Kaminöfen erleben eine umweltfreundliche Renaissance. Die neuen Modelle sind schlank, schick und mit neuer Technik ausgestattet. Zum Beispiel hat die Feuerstelle der Neuzeit einen Wärmespeicher und produziert längst nicht mehr so viel Feinstaub wie Kamine älteren Jahrganges.
Was vor dem Ende des Gartenjahres noch zu erledigen ist
Gartenarbeit
Spätestens im November muss der Hobbygärtner im Garten die letzten Aufgaben erledigen. Denn jeden Tag kann der Winter ins Land einziehen. Es gibt noch ein bisschen was zu tun, zum Beispiel sollten Pflanzen zurückgeschnitten und Kletterpflanzen vor Stürmen gesichert werden.
Einfarbige Treppen können für Senioren gefährlich werden
Sicherheit
Besonders ältere Menschen, die an einer Sehschwäche leiden, benötigen bei Treppen einen deutlichen farblichen Kontrast. Einfarbige Treppe können dagegen zur Stolperfalle werden, ebenso Glastreppen, die eine Absturzgefahr simulieren. Auch sorgen Socken auf Holzstufen schnell für Rutschgefahr.
Hausbesitzer sollten ihre Mülltonnen vor Waschbären sichern
Wildtiere
Waschbären verbreiten sich immer mehr in den Städten. Doch so possierlich die Tierchen auch sind, an Häusern und in Gärten können sie große Schäden anrichten. Vor allem weggeworfene Lebensmittel locken die Waschbären an. Worauf Hausbesitzer bei der Müllentsorgung achten sollen, lesen Sie hier.
Vor Vertrag über Hausbau Beispielhäuser besichtigen
Eigenheim
Die eigenen vier Wände - das ist der große Traum vieler Menschen. Damit er nicht zum Alptraum wird, sollten Bauherren auf der Suche nach der passenden Baufirma gut vergleichen und sich bei Beratungen nicht zu schnell zur Unterschrift drängen lassen.
Umfrage
Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

 
Fotos und Videos
Modisches Design bei Möbelstücken
Bildgalerie
Fotostrecke
Neue Trends beim Küchendesign
Bildgalerie
Fotostrecke
Wandbilder von Essen
Bildgalerie
XXL-Fotos