Das aktuelle Wetter NRW 23°C
Mietnebenkosten

Nebenkostenabrechnung - Darauf sollten Mieter achten

23.10.2012 | 11:51 Uhr

Essen. Noch bis zum Jahresende haben Vermieter Zeit, ihren Mietern eine Nebenkostenabrechnung für das Jahr 2011 zustellen zu lassen. Viele Millionen Abrechnungen werden daher in den kommenden Monaten noch in deutsche Haushalte flattern. Mieter sollten auf einige Angaben besonders achten.

Zu den Nebenkosten gehören alle Posten, die der Vermieter für den Unterhalt des Gebäudes aufwenden muss - etwa Müllgebühren und die Treppenhausreinigung, sofern diese eine Reinigungsfirma erledigt. Solche Kosten werden in der Regel auf im Haus wohnenden Parteien umgelegt.

Die Nebenkostenabrechnung muss gewisse formale Vorgaben erfüllen. So darf sie beispielsweise nicht später als zwölf Monate nach Ende des Abrechnungszeitraums gestellt werden. Abrechnungen, die noch danach eingehen, muss der Mieter nicht mehr bezahlen. Die Nebenkostenabrechnung muss zudem alle Kosten einzeln aufführen, sodass der Mieter nachvollziehen kann, wofür er was zahlt.

Leicht passieren bei einer Nebenkostenabrechnung auch Fehler. Mieter sollten sich die Zeit nehmen, die einzelnen Summen genau nachzuprüfen. Sie sollten auch darauf achten, dass der Verteilerschlüssel korrekt angewendet ist. "Heizung und Warmwasser müssen vom Vermieter zu 50 bis 70 Prozent verbrauchsabhängig abgerechnet werden. Der Rest geht nach Wohnfläche", zitiert "Die Welt" dazu Ulrich Ropertz vom Deutschen Mieterbund.

Bei vielen Positionen auf der Nebenkostenabrechnung ist wichtig, dass sie auch im Mietvertrag aufgeführt werden. Sonst darf der Vermieter sie nicht berechnen. Das trifft etwa auf laufende Kosten wie die Wartung der Brandmelder oder die Reinigung der Dachrinne zu. Grundsätzlich gar nicht berechnen dürfen Vermieter Kosten für Rechtsschutzversicherung, Verwaltung und die Führung des Mietenkontos. Finden Mieter solche Angaben auf ihrer Nebenkostenabrechnung vor, müssen sie sie nicht bezahlen.

Wer vermutet, dass seine Nebenkostenabrechnung fehlerhaft ist, hat darüber hinaus die Möglichkeit, Einsicht in die Originalunterlagen zu verlangen und die üblicherweise nach 30 Tagen fällige Summe vorerst nur unter Vorbehalt zu zahlen, bis der Sachverhalt geklärt ist.

sw

Facebook
Kommentare
Umfrage
Ein Gericht hat erlaubt , dass chronisch Kranke zu Hause Cannabis anbauen. Wie stehen Sie zu Cannabis?

Ein Gericht hat erlaubt , dass chronisch Kranke zu Hause Cannabis anbauen. Wie stehen Sie zu Cannabis?

 
Fotos und Videos
Weihnachtsmann-Treffen im Sommer
Bildgalerie
Weihnachten
Märchenhaftes Tomorrowland
Bildgalerie
Elektro-Festival
Die Top-Verdiener Hollywoods
Bildgalerie
Stars
Trauer nach Flugzeugabsturz
Bildgalerie
Flugzeugabsturz
Aus dem Ressort
Zahl der Schäden durch Blitze laut Versicherungen rückgängig
Statistik
Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) meldet deutlich weniger Schäden durch Blitzeinschläge im vergangenen Jahr. 19% weniger gemeldete Schadensfälle wurden 2013 im Vergleich zu 2012 verzeichnet. Grund dafür sind unter anderem hochwertigere elektronische Geräte im Haushalt.
So setzt man handwerkliche Dienstleistungen am Haus ab
Ratgeber
Welche handwerklichen Leistungen kann ich von der Steuer absetzen? Welche Beträge sind absetzbar? Das Finanzamt erkennt Ausgaben für handwerkliche Dienstleistungen in und am Haus grundsätzlich an. Allerdings gibt es auch Grenzen. Lesen Sie nach, worauf Sie achten müssen.
So setzt man handwerkliche Dienstleistungen am Haus ab
Ratgeber
Welche handwerklichen Leistungen kann ich von der Steuer absetzen? Welche Beträge sind absetzbar? Das Finanzamt erkennt Ausgaben für handwerkliche Dienstleistungen in und am Haus grundsätzlich an. Allerdings gibt es auch Grenzen. Lesen Sie nach, worauf Sie achten müssen.
Online-Anbieter vermitteln Putzkräfte zum Stundentarif
Haushaltshilfen
Kaum eine Branche wird so sehr von Schwarzarbeit bestimmt wie die der Reinigungskräfte. Dagegen wollen einige neue Online-Plattformen etwas tun. Sie bieten selbständigen Haushaltshilfen die Möglichkeit, ihre Leistungen zu fairen Preisen anzubieten - und den Auftraggebern mehr Transparenz im Markt.
Bei Suche nach Immobilien alternative Lagen berücksichtigen
Finanzen
In begehrten Wohnlagen sind Immobilien für viele Menschen unerschwinglich. Die Stiftung Warentest rät deshalb dazu, sich nach alternativen Lagen umzusehen. Dort liegen die Preise häufig deutlich unter dem Niveau der teuersten Lage und das, obwohl die Lage kaum schlechter ist.