Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Gewitter

Fachgerechter Blitzschutz kann die Sicherheit am Haus erhöhen

09.06.2013 | 08:45 Uhr
Fachgerechter Blitzschutz kann die Sicherheit am Haus erhöhen
Um Schäden durch Blitzeinschlag (wie hier am Haus Dieprahm in Kamp-Lintfort) vermeiden zu können, ist ein fachgerechter Blitzschutz nötig.Foto: WAZ FotoPool

Essen.   Dass der Merksatz „Eichen sollst du weichen, Buchen sollst du suchen“ Unsinn ist, weil Bäume wie Anhöhen ein ungünstiger Ort bei einem Gewitter sind, sollte sich mittlerweile herumgesprochen haben. Aber wie sollte Blitz und Donner daheim begegnet werden? Dazu gibt der TÜV Rheinland wertvolle Tipps.

Zunächst einmal sollten die Stecker gezogen werden – und zwar von allen elektronischen Geräten, und auch dann, wenn sie nicht angeschaltet sind. Neben dem Kabel von Fernsehern , DVD-Playern, Stereoanlagen oder Rechnern ist es ratsam, auch die Antennenleitung vom Netz zu trennen.

Der TÜV-Elektrotechnik-Experte Michael Vogel empfiehlt zudem, den Kontakt mit allen metallenen Leitungen meiden, die von außen ins Haus führen. „Ein fachgerechter Blitzschutz kann die Sicherheit zusätzlich erhöhen“, fügt der Fachmann hinzu. So ein Schutzsystem setzt sich aus einem äußeren und einem inneren Blitzschutz zusammen. Außen werden die Blitze mit Blitzableitern eingefangen und ins Erdreich gelenkt. Innen sorgen entsprechende Module dafür, dass ins Haus einfließende Blitzenergie keine Brände verursacht oder elektronische Geräte beschädigt.

Montage am besten von Fachleuten vornehmen lassen

„Die Stärke eines Blitzes ist natürlich nicht vorhersehbar. So kann das Risiko minimiert werden, ist aber nie gleich null. Darum ist es ratsam, selbst bei einem vorhandenen Blitzschutz elektronische Geräte vom Netz zu nehmen“, gibt Vogel zu bedenken. Telefonieren mit Mobiltelefonen und schnurlosen Geräten ist hingegen selbstverständlich absolut ungefährlich.

Im Gegensatz zu öffentlichen Gebäuden wird die Installation eines Blitzschutzsystems im privaten Bereich vom Gesetzgeber nicht zwingend verlangt. Wer sich jedoch nach eigenem Ermessen dafür entscheidet, sein Zuhause aufzurüsten, sollte sich bei Kauf und Montage an einen Experten wenden. „Es gibt Fachbetriebe, die auf Blitzschutz spezialisiert sind. Ausgebildete Fachleute können am besten beurteilen, welche Anlage sich für das jeweilige Gebäude eignet, diese planen und einbauen“, sagt Vogel.



Kommentare
Aus dem Ressort
Kunden müssen Maklerprovision niemals im Voraus zahlen
Wohnungssuche
Auch wenn Kunden beim ersten Treffen mit dem Makler bereits ihre Unterschrift abgeben, eine Provision müssen sie nicht im Voraus zahlen. Entscheidend ist, ob der Dienstleister den Vertrag erfüllt. Erst wenn das Objekt tatsächlich gekauft oder gemietet wird, erhält der Makler seine Provision.
Aus zwei mach' eins - Schritt für Schritt zum Wanddurchbruch
Umbau
Sollen Räume mit einem Durchbruch verbunden werden, geht die Arbeit mit dem Hammer recht schnell. Aufwendiger können die Vorarbeiten sein - die Statik muss berechnet und der Raum vor Staub geschützt werden. Klingt banal, aber die gute Vorbereitung erspart Zeit und viel Ärger.
Titanwurz riecht während ihrer seltenen Blüte nach Aas
Pflanzen
Die Titanwurz blüht nur sehr selten, doch wenn sie blüht, verbreitet sie einen unangenehmen Geruch, und zwar den von totem Tier. Mit mehr als 2,50 Meter ist sie die größte Blume der Welt. Im Botanischen Garten der Stadt Basel ist die Titanwurz zurzeit in ihrer Blüte zu sehen - und zu riechen.
Verbraucher können mit Stromanbieterwechsel deutlich sparen
Ersparnis
Wer 2010 zu einem günstigeren Anbieter wechselte, könnte rund 147 Euro jährlich sparen. In diesem Jahr ist sogar eine Ersparnis von bis zu 259 Euro für Verbraucher möglich. Generell ist das das Einsparpotenzial beim Stromanbieterwechsel in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen.
Der Winter kommt - jetzt Gartenmöbel winterfest machen
Ratgeber
Auf Balkon und Terrasse beginnen die Wintervorbereitungen: Die Gartenmöbel werden eingepackt und frostsicher gemacht. Dabei sind sich die Experten nicht einig, ob es besser ist, Stuhl und Liege reinzuräumen oder im Freien zu lassen. Unbedingt in ein trockenes Lager müssen Polster und Kissen.
Umfrage
Fastfood-Ketten wollen den Mindestlohn aushebeln - verstehen Sie die Empörung der Angestellten?

Fastfood-Ketten wollen den Mindestlohn aushebeln - verstehen Sie die Empörung der Angestellten?

 
Fotos und Videos
Modisches Design bei Möbelstücken
Bildgalerie
Fotostrecke
Neue Trends beim Küchendesign
Bildgalerie
Fotostrecke
Wandbilder von Essen
Bildgalerie
XXL-Fotos