Das aktuelle Wetter NRW 24°C
Garten

Ende März ist die beste Zeit zum Rasenmähen

10.03.2013 | 05:45 Uhr
Ende März ist die beste Zeit zum Rasenmähen
Die Halme sollten mit der niedrigsten Einstellung des Rasenmähers gestutzt werden.

Bonn .  Die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen rät gegen Ende März das erste Mal den Rasen zu mähen. Dabei sollten die Halme mit der niedrigsten Einstellung des Rasenmähers gestutzt werden. Wer einen neuen Rasen anlegt oder Stellen nachsäen muss, sollte sich bis Mitte Mai gedulden.

Gegen Ende März ist der optimale Zeitpunkt, um den Rasen das erste Mal zu mähen und zu düngen. Die Halme sollten mit der niedrigsten Einstellung des Rasenmähers gestutzt werden, anschließend sollte die Fläche vertikutiert oder von Hand von Moos und altem Grüngut befreit werden. Das rät die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen in Bonn.

Danach wird gedüngt: Geeignet sei ein spezieller Rasendünger mit Langzeitwirkung, im Handel finde man ihn auch unter der Bezeichnung Depotdünger. Laut der Landwirtschaftskammer versorgt das Produkt das Gras über drei bis vier Monate gleichmäßig mit Nährstoffen .

Spezieller Rasendünger mit Langzeitwirkung

Ende Juni bis Anfang Juli sollte man das Düngen daher wiederholen. Wer einen neuen Rasen anlegt oder Stellen nachsäen muss, sollte sich mit dem ersten Schnitt und dem Düngen bis Mitte Mai gedulden. (dpa/tmn)



Kommentare
Aus dem Ressort
Radicchio sollte idealerweise im Hochsommer ausgesät werden
Salat
Radicchio ist ein klassischer Herbstsalat. Damit er im Oktober geerntet werden kann, sollte er am besten im Hochsommer ausgesät werden. Falls die Köpfe zur Erntezeit im Herbst dennoch nicht groß genug sein sollten, können sie in ein geschütztes Frühbeet umgepflanzt werden.
Spielende Kinder und große Hunde vertreiben Maulwürfe
Schädlinge
Maulwürfe haben schon so einige penibel gepflegte Grünflächen verunstaltet. Dabei gibt es ein einfaches Mittel um sie loszuwerden: Das getrampel spielender Kinder und Hunde gefällt dem sensiblen Säugetier gar nicht und kann ihn dazu bringen das Weite zu suchen.
Das Parfüm des Gartens einfangen
Botanik
Blumen unterscheiden sich nicht nur in Farbe und Form, sondern verströmen unterschiedliche Düfte. Pflanzen duften, um Insekten anzulocken und um sich gegen Fressfeinde zu wehren. Worauf Hobbygärtner achten sollten, um Pflanzendüfte zu intensivieren, verrät eine Expertin.
Welche Veränderungen Mieter beim Renovieren vornehmen dürfen
Umbau
Früher oder später wird es auch in einer Mietwohnung Zeit für eine Renovierung. Solange die Veränderungen einfach rückgängig zu machen sind, dürfen Mieter frei schalten. Doch bestimmte bauliche Veränderungen sind nur mit der Zustimmung des Eigentümers möglich. Was Mieter dürfen, lesen Sie hier.
Keine Mitwirkungspflicht bei Modernisierungen für Mieter
Urteil
Mieter haben keine Mitwirkungspflicht bei notwendig gewordenen Modernisierungsarbeiten. Durchaus müssten Mieter die Arbeiten dulden, sie seien aber nicht verpflichtet, für sogenannte Baufreiheit zu sorgen. Damit bewertete das Landgericht eine Kündigung in einem verhandelten Fall als unwirksam.
Umfrage
Die Bundesregierung erwägt, Arzttermine zentral zu vergeben , um lange Wartezeiten zu verhindern. Eine gute Idee?

Die Bundesregierung erwägt, Arzttermine zentral zu vergeben , um lange Wartezeiten zu verhindern. Eine gute Idee?

 
Fotos und Videos
Neue Trends beim Küchendesign
Bildgalerie
Fotostrecke
Wandbilder von Essen
Bildgalerie
XXL-Fotos
Kölner Möbelmesse
Bildgalerie
Fotostrecke
Tapetentrends im Herbst
Bildgalerie
Fotostrecke